Die Admiral Markets Group besteht aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Pty Ltd

reguliert durch die Australische Securities and Investments Commission (ASIC)
  • Hebel bis zu:
    1:500 für Retail Clients
  • Volatility Protection
  • Negative Account Balance Policy
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
  • Hebel bis zu:
    1:30 für Retail Clients,
    1:500 für Professional Clients.
  • FSCS Schutz
  • Keine Nachschusspflicht
FORTFAHREN

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
  • Hebel bis zu:
    1:30 für Retail Clients,
    1:500 für Professional Clients.
  • ICF Schutz
  • Keine Nachschusspflicht
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulator fca

DAX30 Analyse

DAX: Schon über 10% plus seit Jahresbeginn


DAX Wochenausblick: Chartanalyse

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 11.507 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 161 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montagmorgen der Vorwoche aber 18 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche. Der DAX forma

...

Alle anzeigen


DAX: Eintrübungen


DAX Wochenausblick & Chartanalyse 11.03.2019

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 11.668 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 135 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montagmorgen der Vorwoche und 35 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche. Allerdings form

...

Alle anzeigen


DAX: Die Erholung treibt weiter voran


DAX Chartanalyse & Wochenausblick 04.03.2019

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 11.533 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 190 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montagmorgen der Vorwoche und 72 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche. Es ging am Mont

...

Alle anzeigen


DAX: Übergeordnet wieder bullisch


DAX Wochenausblick & Chartanalyse 25.02.2019

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 11.343 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 382 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montagmorgen der Vorwoche und 23 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche. Es ging am Mont

...

Alle anzeigen


DAX: Rechts blinken und links abbiegen


DAX Wochenausblick & Chartanalyse 18.02.2019

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 10.961 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 234 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montagmorgen der Vorwoche, aber 4 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche. Der Index ver

...

Alle anzeigen


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 85% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.