Admiral Markets Group consists of the following firms:

Admiral Markets UK Ltd

Regulated by the Financial Conduct Authority (FCA)
  • Leverage up to:
    1:30 for retail clients,
    1:500 for professional clients
  • FSCS protection
  • Negative balance protection
CONTINUE
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.

DAX30 Analyse

​DAX: US-Märkte helfen dem deutschen Index


Gleich zu Beginn der vergangenen Handelswoche konnte der Dax sein Wochenhoch bei 12.124 Punkten markieren: der Index ging über 12.000 Punkte in den Wochenhandel und die Bullen übernahmen gleich das Ruder, indem sie den Dax über die 12.100 Punkte geschoben hatten. Von hi

...

Alle anzeigen


​DAX: mit wenig Volumen auf in die Osterruhe


Nachdem der deutsche Leitindex in den letzten 11 Wochen kontinuierlich gestiegen ist, kam es in der vergangenen Handelswoche zu Gewinnmitnahmen. Damit hat der Dax seinen Durchmarsch zunächst gestoppt. Gleich am Montagmorgen zur Vorbörse markierte der Dax sein Wochenhoch

...

Alle anzeigen


​DAX: endlich mal verschnaufen?!


Der Dax legte gleich zu Beginn der letzten Handelswoche einen Turbostart hin: er stieg am Montag von 11.950 Punkten auf ein neues Allzeithoch bei 12.222 Punkten. Der Index gewann damit weitere 270 Punkte hinzu. Bei 12.222 Punkten ging dem Dax zunächst die Luft aus. Er s

...

Alle anzeigen


​DAX: Rekordlauf


Der Dax hat wieder eine starke, vergangene Woche hinter sich: entgegen der Erwartung vieler Analysten und Anleger stellten sich in der vergangenen Handelswoche nur leichte Rücksetzer ein. Der Beginn der Handelswoche war noch von einer abwartenden Entwicklung gekennzeich

...

Alle anzeigen


DAX: 12.000 oder endlich eine Korrektur?!


Am Montag der zurückliegenden Handelswoche stieg der Dax zunächst über die 11.400 Punkte-Marke und setzte damit schon einmal ein Achtungszeichen. Er konnte sich im Nachgang im Dunstkreis der 11.400 Punkte festsetzen. Am Dienstag kam es dann zu einem größeren Rücksetzer,

...

Alle anzeigen


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 83% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.