Admiral Markets Group consists of the following firms:

Admiral Markets UK Ltd

Regulated by the Financial Conduct Authority (FCA)
  • Leverage up to:
    1:30 for retail clients,
    1:500 for professional clients
  • FSCS protection
  • Negative balance protection
CONTINUE
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.
BITTE BEACHTEN: Alle Kunden mit einem Live-Konto erhalten unsere exklusive Marktanalyse 2x täglich per Email (DAX30, EUR/USD - zwischen 7 und 8 Uhr, DJI30, WTI - zwischen 12 und 13 Uhr). Die Tagesupdates auf der Webseite werden für alle Kunden somit später präsentiert.

Dow Jones Tages Updates

Tageseinschätzung Dow Jones 21.09.2018

Published: 21.09.2018 by Dr. Winfried Veeh

Tageseinschätzung Dow Jones 21.09.2018

Unsere Tageseinschätzung zum Dow Jones für heute 21.09.2018 - Zeitpunkt des Updates 08:16 Uhr

Rückblick: 

Der Dow Jones ist gestern Morgen bei 26.420 Punkten in den vorbörslichen Handel gestartet. Am Vormittag schwankte der Dow in einer engen Range seitwärts. Er formatierte in dieser Zeit auch sein TT. Von 26.420 Punkten ging es dann am frühen Nachmittag in dynamischen Impulsen aufwärts. Der Index konnte sich, ohne nennenswerte Rücksetzer, bis zum Abend dem ATH näher und formatierte einen Tagesschluss bei 26.702 Punkten.

Wir hatten in unserem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der Dow Jones mit dem Überschreiten der 26.687/90 weiter bis an die 26.703/06 Punkte laufen könnte. Diese Bewegung hat sich eingestellt, das Anlaufziel wurde perfekt getroffen, das Setup hat damit perfekt gepasst. Die Rücksetzer gingen nicht unter die 26.420 Punkte, unsere Anlaufziele auf der Unterseite wurden damit nicht erreicht.

TH: 26.703  (Vortag 26.464)    TT: 26.421   (Vortag: 26.227)    Range: 281 Pkte   (Vortag: 237 Pkte)

Abgleich der Range (erwartet/Ist)           Hoch: 26.582/26.703            Tief:   26.386/26.421

Chartcheck - Betrachtung im 4h Chart:

Der Dow Jones ist gestern bis zum ATH gelaufen und hat damit den Rücksetzer von Anfang Februar vollständig kompensiert. Damit hat auch der Dow die Perspektive neue ATH zu formatieren. Das übergeordnete Anlaufziel auf der Oberseite liegt bei 27.000 Punkte. Rücksetzer bis in den Bereich der 26.400 Punkte sind aktuell unkritisch und würden das Chartbild nicht eintrüben

Unser Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der Dow Jones notiert heute Morgen bei 26.720 Punkten. Damit notiert er ca. 300 Punkte über dem Niveau von gestern Morgen.

Die Bullen könnten versuchen, den Index zunächst über der 26.720 Punkte zu halten. Sollte das gelingen, so könnte der Dow Jones versuchen, die 26.736/39, die 27.755/58, die 27.775/78 und dann die 27.789/91 Punkte zu erreichen. Kann sich der Index über die 27.789/91 Punkte schieben, so könnte er dann die 27.815/18, die 26.829/31, die 26.845/48 und bzw. die 26.864/67 Punkte anlaufen. Über der 26.864/67 Punkte wären die 26.878/81, die 26.894/97 und dann die 26.908/11 Punkte weitere denkbare Anlaufmarken.

Kann sich der Index aber nicht über der 26.720 Punkte Marke halten, so könnten sich Rücksetzer einstellen, die zunächst bis an die 26.680/77, an die 26.656/53 und dann an die 26.638/35 Punkte gehen. Rutscht der Index heute unter die 26.638/35 Punkte, so könnte er dann die 26.611/08, die 26.585/82, die 26.560/57 und dann die 26.531/28 Punkte anlaufen.

Widerstände und Unterstützungen

Aktuelle Widerstände: 26.724.......26.815.......26.993.......27.073

Aktuelle Unterstützungen: 26.703....26.693/67....26.555/08.....25.434.....26.386/31

Wir rechnen heute mit einem seitwärts / aufwärts gerichteten Markt.

Diese Einschätzung ist immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

26.791 (26.848) bis 26.653 (26.585) Punkte ist die heute von uns erwartete Tagesrange.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 83% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.