EUR/USD Analyse

EUR/USD Analyse: Potential nach unten vorhanden


Der höchste Stand der Unternehmensstimmung im Euroraum hatte keine großen Wirkungen auf das Paar. Die Ergebnisse waren von den Marktteilnehmern erwartet worden, somit wurden sie nur bestätigt. Zugleich zeigt sich der US Dollar durchaus stark. Der Verlauf der umstrittene

...

Alle anzeigen


EUR/USD Analyse: USD stark, könnte jedoch noch mehr


Die stark umkämpfte Steuerreform in den USA soll endlich durch den Senat gehen, und wird es sogar vermutlich. Die eigentliche Frage ist jedoch, warum der USD weniger an Kraft gewinnt, als er deswegen vermutlich sollte. Die Gründe hierfür könnten darin liegen, dass die I

...

Alle anzeigen


EUR/USD Analyse: Jamaika hin oder her, die Aussichten bleiben unklar


Die Regierungsbildung in Deutschland erweist sich als ein zu schwieriges Unterfangen. Die gute Nachricht besteht scheinbar darin, dass die Märkte es bis jetzt kaum beeinflussen konnte. Ob es das unerschütterliche Vertrauen in Angela Merkel und Große Koalition ist oder a

...

Alle anzeigen


EUR/USD Analyse: „Die faulen Kredite anzugehen…“


Man stelle sich einen kleinen Jungen vor, den wir der Einfachheit halber Pinocchio nennen. Dieser Pinocchio erhält einige Goldstücke von seinem Vater geliehen, die er - getäuscht von Fake-News des Tages - auf dem Wunderfeld vergräbt, denn das Wunderfeld soll angeblic

...

Alle anzeigen


EUR/USD Analyse: Das neue Gesicht der FED würde den Ton angeben


Der heutige Tag kann durchaus im Rampenlicht der FED Sitzung durchlaufen. Allgemein hat sich aber die Zuversicht etabliert, dass es heute keine besonderen Zugeständnisse in Richtung Zinspolitik der FED zu erwarten sind. Signifikante Entscheidung könnten durchaus im Deze

...

Alle anzeigen