EUR/USD Analyse

EUR/USD: Die heiße Kartoffel bei Trump


Philosophisch betrachtet sind alle Menschen Kinder, nur die Spielzeuge ändern sich. Dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un sei es wohl zu heiß gewesen, und so gelang die bekannte heiße Kartoffel wieder in die Hände von US Präsident Donald Trump. Es liegt nun an ihm

...

Alle anzeigen


EURUSD: Das Säbelrasseln beunruhigt die Investoren


Die Mächtigen dieser Welt veranstalten wiedermal eine Muskelschau. Das gegenseitige Drohen zwischen Nordkorea und den USA kann man wohl kaum anders bezeichnen. Die Märkte reagieren mit Nervosität auf allen Ebenen, denn eines ist klar: Weder der US Präsident Donald Trump

...

Alle anzeigen


EUR/USD Analyse: Der schwache Dollar stärkt die US Wirtschaft


Der US Dollar hat die schwächste Marke seit 2,5 Jahren erreicht. Als einer der Gründe sehen die Markteilnehmer die aktuelle US Politik. Trumps Wahlversprechen blieben auch nach 6 Monaten nur Versprechen, es fehlen Resultate. Hinzu kommen die Bedenken, ob die FED in d

...

Alle anzeigen


EURUSD: Nach wie vor ist das Chartbild bullish


Rückblick (19.07.2017 - 25.07.2017):

Der EUR bewegte sich zu Beginn unseres Betrachtungszeitraums, am Mittwoch der letzten Handelswoche, im Bereich der 1,1547/1,1528. Er notierte damit über dem Niveau fünf Handelstage zuvor. Am Mittwoch ging es zunächst in einer engen Ra

...

Alle anzeigen


Dollar stark politisch unter Druck


Eine derartige Situation konnte sich Donald Trump wohl kaum vorstellen, als er die Abschaffung von Obamacare in sein Wahlprogramm mitaufgenommen hat: Die Abschaffung des von Republikanern stark umstrittenen Gesundheitsprogramms wird aus den eigenen Reihen torpediert.

...

Alle anzeigen