Admiral Markets Group besteht aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
  • Hebel bis zu:
    1:30 für Retail Clients,
    1:500 für Professional Clients.
  • FSCS Schutz
  • Keine Nachschusspflicht
FORTFAHREN
Die auf der Webseite angezeigten Informationen hängen von Ihrer Auswahl einer Regulierung / eines Unternehmens der Admiral Markets Gruppe. Sollten Sie die Informationen einer anderen Regulierung / eines anderen Unternehmen der Admiral Markets Gruppe sehen wollen, treffen Sie die entsprechende Auswahl.
Die auf der Webseite angezeigten Informationen hängen von Ihrer Auswahl einer Regulierung / eines Unternehmens der Admiral Markets Gruppe. Sollten Sie die Informationen einer anderen Regulierung / eines anderen Unternehmen der Admiral Markets Gruppe sehen wollen, treffen Sie die entsprechende Auswahl.

EUR/USD Analyse

EUR/USD Analyse: Trump fokussiert sich auf China


Während sich US-Präsident Donald Trump bereits anschickt neue Zölle auf chinesische Produkte vorzubereiten, schien das Treffen mit EU Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die angespannte Lage zwischen der EU und den USA zu beruhigen. Ob daraus nennenswerte Fortschri

...

Alle anzeigen


EURUSD-Analyse: Weltwirtschaft in der Sommerpause


Nach dem Putin-Trump-Gipfel beruhigte sich die Lage in der europäischen und amerikanischen Außenpolitik. Die EU und die USA befassen sich aktuell mit sich selbst, in Fragen der Flüchtlingskrise und Notsituation durch die andauernde Hitzewelle.

Nun aber zu unserer Technis

...

Alle anzeigen


EURUSD-Analyse: Trumps Europatour & JEFTA


US-Präsident Donald Trump sorgte am Wochenende für die meisten Schlagzeilen, mit seinem Besuch in England und Schottland, sowie seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Putin. Gerade die EU, die Trump kürzlich als den echten Gegner in Handelsfragen bezeichnete, bef

...

Alle anzeigen


EURUSD-Analyse: Im Zeichen des Brexits


Die letzte Woche stand im Zeichen des Zerfalls der britischen Regierung im Zuge der Brexit-Entscheidungen. Statt die Verhandlungen mit der EU voranzutreiben, beschäftigt sich die britische Regierung mehr mit sich selbst. Für die EU ist Großbritannien ein wichtiger Hande

...

Alle anzeigen


EURUSD-Analyse: Innenpolitische Konflikte


Die EU und insbesondere Deutschland sind momentan mit sich selbst und der richtungsweisenden Asyl-Frage beschäftigt. In den USA brodelt es hingegen langsam zwischen größeren Unternehmen und dem US-Präsidenten aufgrund der protektionistischen Wirtschaftspolitik.

Nun aber

...

Alle anzeigen


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 83% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.