76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung CySEC fca

EUR/USD Analyse

EURUSD Analyse: EU-Gipfel entscheidet über Brexit-Verschiebung


EURUSD Analyse 20.30.2019

In dieser Woche kommt die EU zu Ihrem nächsten Gipfel zusammen. Es werden Entscheidungen erwartet zur Brexit-Verschiebung, insbesondere in Hinblick auf die Europawahl 2019. Sollte es zu einer Verschiebung kommen, entspannt sich die Lage für Großbritannien und die

...

Alle anzeigen


EURUSD Analyse: Brexit-Abstimmung scheitert erneut


In Europa blicken wieder einmal alle Parteien gespannt auf Großbritannien und das Abstimmungschaos zwischen dem britischen Unterhaus und Premierministerin Theresa May. Die gestrige Abstimmung über die Zugeständnisse der EU and Großbritannien scheiterte wieder einmal kra ...

Alle anzeigen


EURUSD Analyse: May hofft auf Aufschub


EURUSD Analyse 06.03.2019

US-Präsident Donald Trump und der Nordkoreanische Machthaber Kim haben Ihren mit Spannung erwarteten Gipfel ohne Ergebnisse platzen lassen – die Drohgebärden werden also vermutlich Ihren gewohnten Lauf gehen.

Währenddessen ruft der französische Präsident Macron zur Einhe

...

Alle anzeigen


EURUSD Analyse: Brexit-Aufschiebung und Nordkoreagipfel


US-Präsident weilt aktuell in Vietnams Hauptstadt um sich mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un über die Denuklearisierung Nordkoreas und die wirtschaftliche Öffnung des Pariastaates zu verhandeln. Der Aufschub von angedrohten Strafzöllen gegenüber China scheint aktuell

...

Alle anzeigen


EURUSD Analyse: Strafzölle und Brexit-Einigung?


EURUSD Analyse 20.02.2019

Das US-Handelsministerium droht Europa aktuell wieder mit Strafzöllen auf Auto- und Zuliefererimporte. Dies würde sowohl der amerikanischen als auch der europäischen Autoindustrie massiv schaden und sich damit auch auf die Währungsmärkte auswirken.

Innerhalb Europas sch

...

Alle anzeigen