76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung CySEC fca

Hongkong in der ersten Rezession seit einem Jahrzehnt! DIE Trading-Gelegenheit?

Dezember 02, 2019 14:30

Hong Kong erleidet Rezession

Hongkong wurde einst als "Tor zu China" und als die wichtigste Finanzzentrale Asiens bezeichnet. Die jüngsten, gewaltsamen Straßenproteste und der Handelskrieg zwischen den USA und China haben das Land jedoch in eine tiefe Rezession gestürzt und diesen Status bedroht.

Viele Analysten und Wirtschaftsexperten prognostizieren nun noch mehr Belastungen für die Wirtschaft Hongkongs bis weit in das Jahr 2020 hinein.

In diesem Artikel untersuchen wir die Situation und die Handelsmöglichkeiten rund um die erste Rezession, der das Land seit mehr als einem Jahrzehnt ausgesetzt ist.

Warum finden in Hong Kong aktuell Proteste statt?

Hongkong war bis 1997 eine britische Kolonie. Seitdem gehört das Land zu China in einem einzigartigen Modell von "einem Land, zwei Systemen". Nach diesem Modell hatten die Menschen in Hongkong Freiheiten, die es auf dem chinesischen Festland nicht gab und ein hohes Maß an Autonomie.

Die jüngsten gewalttätigen Proteste, die im Juni begannen, sind darauf zurückzuführen, dass die Regierung von Hongkong ein Gesetz verabschiedet hat, das die Auslieferung von Verdächtigen an das chinesische Festland ermöglichen würde. Viele Menschen befürchteten, dass das Gesetz die rechtliche Unabhängigkeit der Stadt untergraben würde.

Während der Gesetzentwurf schließlich zurückgezogen wurde, haben die Proteste zu einer breiteren Revolte darüber geführt, wie Peking Hongkong managt. Die Straßenproteste setzten sich mit dem Tod von Zivilisten und Polizisten fort.

Wie haben sich die Proteste auf die Wirtschaft Hongkongs ausgewirkt?

Der Tourismus ist besonders stark betroffen. Im August erreichten die Ankünfte in der Stadt den niedrigsten Stand seit der SARS-Krise 2003.

Die Luxusmodekette Burberry sagte, dass ihre Verkäufe im Land um mehr als 10% gesunken seien. Die Hongkonger Fluggesellschaft Cathay Pacific hat ihre Gewinnprognose gekürzt und erklärt, dass die zivilen Unruhen die Nachfrage und den Betrieb ihres Geschäfts stark beeinträchtigt haben.

Offizielle Zahlen zeigen nun, dass die Wirtschaft im Zeitraum Juli bis September um 3,2% geschrumpft ist. Damit ist die Wirtschaft seit zwei Quartalen in Folge geschrumpft, was die technische Definition einer Rezession ist. In Anbetracht der Tatsache dass Wirtschaftsexperten, die in einer Bloomberg-Abstimmung befragt wurden, nur einen Rückgang von 0,6% in diesem Zeitraum erwarteten, ist dies ein sehr schlechtes Zeichen.

Die Ökonomin Iris Pang von der Investmentbank ING hat sogar prognostiziert, dass die Wirtschaft im nächsten Jahr in allen vier Quartalen schrumpfen würde. Welche potenziellen Handelsmöglichkeiten gibt es also in dieser Situation?

Hongkong-Dollar oder Hang Seng 50 Index?

Trader haben zwei Möglichkeiten, sich in die wirtschaftliche Situation eines Landes einzubringen - über seine Währung oder den Aktienmarkt. Für das Engagement in der Hongkonger Wirtschaft ist der Handel mit dem Aktienindex Hang Seng 50 jedoch viel einfacher, als der Handel mit dem Hongkong-Dollar.

Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass der Hongkong-Dollar seit 1983 an den US-Dollar gekoppelt ist. Die Hong Kong Monetary Authority (HKMA), die Zentralbank des Landes, hält den Devisenhandel gegenüber dem US-Dollar innerhalb einer festgelegten Bandbreite bzw. Preisspanne von rund 7,8 HK$ pro US-Dollar.

Dies führt zu einer sehr wechselhaften und wilden Kursentwicklung, wie das Wochen-Chart des USD/HKD-Kurses zeigt:

USDHKD chart

Quelle: Admiral Markets MT5 Supreme Edition, USDHKD, Wochenchart - Zeitrahmen: 17. April 2011 bis 18. November 2019, erstellt am 18. November 2019 um 11:45 GMT. Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Der Hang Seng 50 Index misst wiederum die Gesamtperformance der 50 größten chinesischen Unternehmen, die an der Börse von Hongkong notiert sind und ermöglicht eine andere Art von Engagement in der Hongkonger Wirtschaft.

Den Hang Seng 50 Index traden

Mit Admiral Markets können Sie auf den Hong Kong Börsenindex Hang Seng 50 spekulieren, indem Sie ein Produkt namens CFDs oder Contracts for Difference verwenden. Im Wesentlichen ermöglicht dies Tradern, bei einem Instrument sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse zu setzen.

Nachfolgend sehen Sie das langfristige Wochen-Chart des Hang Seng 50 Index CFD:

Hong Kong Stock Market

Quelle: Admiral Markets MT5 Supreme Edition, HSI50, Wochenchart - Zeitrahmen: 11. September 2016 bis 18. November 2019, erstellt am 18. November 2019 um 11:55 GMT. Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Dieses Chart sieht viel sauberer und glatter aus, als das Kurschart von USDHKD. Tatsächlich gibt es klare Marktbedingungen und Chartmuster, die auf dem historischen Kursbild des Hang Seng 50 Index CFDs zu sehen sind, wie unten gezeigt:

USDHKD Chart Pattern

Quelle: Admiral Markets MT5 Supreme Edition, HSI50, Wochenchart - Zeitrahmen: 11. September 2016 bis 18. November 2019, erstellt am 18. November 2019 um 11:59 GMT. Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Dies sind die Muster, die auf dem Wochen-Chart sichtbar sind. Weitere Muster werden sichtbar, wenn Sie die Zeitrahmen anpassen. Werfen wir einen Blick auf den täglichen Zeitrahmen des Hang Seng 50 Index CFD:

Hong Kong protests Timeframes

Quelle: Admiral Markets MT5 Supreme Edition, HSI50, Tageschart - Zeitrahmen: 15. Januar 2019 bis 18. November 2019, erstellt am 18. November 2019 um 12:05 GMT. Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Im obigen Tages-Chart des Hang Seng 50 Index CFD ist die Schwäche deutlich zu erkennen, die den Aktienmarkt seit Beginn der Proteste in Hongkong am 31. März erfasst hat. Während der Kurs rückläufig war, befindet er sich nun in einem Warteschleifenmuster, auch bekannt als Kanal, wie es durch die unten dargestellten Kanallinien gekennzeichnet ist:

Hang Seng 50 Index

Quelle: Admiral Markets MT5 Supreme Edition, HSI50, Tageschart - Zeitrahmen: 15. Januar 2019 bis 18. November 2019, erstellt am 18. November 2019 um 12:10 GMT. Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Der Kanal stellt eine Preiskonsolidierung dar. Dies ist sinnvoll, denn nach dem jüngsten Ausverkauf, und um eine anhaltende Rezession zu vermeiden, senkte die Zentralbank von Hongkong ihren Zinssatz auf 2%. Damit soll die Kreditaufnahme verbilligt werden, um die Wirtschaft durch Unternehmensinvestitionen und Verbraucherausgaben zu stimulieren.

Die Regierung hat auch die Steuern gesenkt und die Hypothekenregeln für Erstkäufer gelockert. Während ihnen mehr als 140 Milliarden Dollar an Haushaltsreserven zur Verfügung stehen, um die Wirtschaft anzukurbeln, haben sie bisher von einem umfangreichen Konjunkturprogramm abgesehen.

Die ING-Ökonomin Frau Pang meint jedoch: "Die Zinsen spielen für diese Wirtschaft keine Rolle mehr. Wenn es Gewalt auf der Straße gibt, wollen die Leute weder einkaufen noch essen gehen."

In diesem Fall könnte es zu weiterem Konjunkturdruck kommen, der sich auf die Unternehmensgewinne und Auslandsinvestitionen auswirkt und den Hang Seng 50 Index belastet. Aus charttechnischer Sicht besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine weitere Verkaufswelle, falls der Kurs unter die blauen Kanallinien im obigen Diagramm fällt.

Wie werden Sie traden?

Wenn Sie sich inspiriert fühlen, heute mit dem Trading zu beginnen, oder wenn dieser Artikel einen zusätzlichen Einblick in Ihr bestehendes Trading-Know-How gegeben hat, können Sie die von Admiral Markets bereitgestellte MetaTrader 5 Handelsplattform völlig kostenlos herunterladen und auf das Hang Seng 50 Index CFD-Chart zugreifen, zusammen mit anderen erweiterten Trading-Funktionen! Klicken Sie auf das folgende Banner, um Ihren kostenlosen Download zu starten:

Handeln Sie den Hang Seng Index im MetaTrader 5

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.