76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung CySEC fca

Traden Sie diesen Februar das saisonale Muster im Silber

Februar 07, 2020 16:30

Silberne Bullen

In diesem Artikel wollen wir uns auf das bullische, saisonale Chart-Muster im Silber-Chart konzentrieren. Da die Marktteilnehmer erwarten, dass die Fed die Märkte weiterhin mit Liquidität versorgen wird, um eine Finanzierungskrise (insbesondere am Repo-Markt) zu vermeiden, bleiben die allgemeinen Aussichten für Silber und andere Edelmetalle positiv. Das Fed Watch Tool zeigt nun auch die Erwartung von Zinssenkungen um 50 Basispunkte bis Dezember 2020 mit einer Wahrscheinlichkeit von 50%, obwohl die jüngste "Dot Plot" der Fed keine Änderungen der Zinsraten für 2020 prophezeit. Vor diesem Hintergrund begann das saisonale bullische Zeitfenster im Silber am 5. Februar, läuft bis zum 21. Februar und hat sich über die letzten 16 Jahre hinweg entwickelt. Es stellt das Edelmetall deutlich auf die Long-Seite und liefert potentielle Trading Setups.

Das saisonale Muster im Silber

Der Schlüsselparameter für das saisonale Muster sieht wie folgt aus: Vom 5. Bis zum 21. Februar sah Silber in 12 der vergangenen 16 Jahren einen durchschnittlichen Anstieg von 1,17 USD zwischen dem 05. und 21. Februar. In den vier Jahren, die hiervon ausgeschlossen sind, fiel es durchschnittlich um 0,52 USD, während der Maximalwert für einen Verlust hier bei 0,96 USD liegt.

Traden Sie das saisonale Chartmuster: Silber

Und nun die Schlüsselfrage: Wie könnte man dieses Muster traden?

Eine Möglichkeit wäre die folgende Herangehensweise:

  1. Nachdem das saisonale Zeitfenster identifiziert wurde, könnte Silber zum Schlusspreis am ersten Tag des Zeitfensters (am 05. Februar um 22:59 CET) gekauft werden.
  2. Nach der Identifikation des maximalen Verlustes im saisonalen Zeitfenster müsste man anschließend den Tageschart und den ATR(14) Indikator betrachten:
    • Liegt der maximale Verlust über dem ATR(14)-Wert, könnte dies ein Signal sein, auf die nächstgrößere Zahl aufzurunden und diesen Wert als Stop Loss für den Schlimmstfall zu nutzen.
    • Liegt der maximale Verlust unter dem ATR(14)-Wert, könnte es besser sein, den ATR(14) als Stop Loss (auf die nächstgrößere Zahl aufgerundet) zu nutzen.
  3. Nach Betrachtung des durchschnittlichen Anstiegs des saisonalen Zeitfensters könnte der Take Profit um diesen Wert vom Einstiegspreis entfernt platziert werden.
  4. Sollte der Trade nicht innerhalb des Zeitfensters durch den Stop Loss oder Take Profit aufgelöst werden, liegt eine Beendigung zum Marktschluss am 21. Februar nahe.

    Wenn wir beispielhaft die aktuellen Marktdaten betrachten, liegt der ATR(14) im Silber aktuell im Tageschart bei ca. 0,31 USD, während der maximale Verlust der Periode bei 0.96 USD lag. Für die oben vorgestellte Beispiel-Strategie würde dies eine Platzierung des Stop Loss 0,90 USD vom Einstiegspreis entfernt bedeuten.

    Zeitgleich befindet sich der durchschnittliche Anstieg im saisonalen Fenster bei 1,16 USD, was bei eben jener Strategie und einer Eröffnung am 05. Februar eine Platzierung des Take Profit um 1,20 USD über dem Einstieg bedeutet hätte.

silber-cfd-chart

Quelle: Admiral Markets MT5 mit MT5-SE im Silber-Tageschart (26. Oktober 2018 bis 31. Januar 2020) - erstellt am 31. Januar 2020 um 12:00 GMT - Bitte beachten Sie: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Im Jahr 2015 ist der Silber-Wert um 12,8% gefallen, in 2016 ist er um 13,0% gestiegen, in 2017 ist er um weitere 6,4% gestiegen, in 2018 wieder um 10,0% gesunken und in 2019 erneut um 12.6% gestiegen. Nach fünf Jahren bedeutet dies in Summe einen Anstieg von 4,9%. Informieren Sie sich auch über Admiral Markets' Handelsbedingungen für Silber und traden Sie ohne Mindesthaltedauer!

Testen Sie das Silber-Trading noch heute in einem kostenlosen Demokonto!

Entdecken Sie die Nummer 1 der Handelsplattformen weltweit!

Admiral Markets bietet professionellen Tradern die Möglichkeit, mit einer benutzerdefinierten, aktualisierten Version von MetaTrader 5 zu handeln, so dass Sie den Handel auf einem wesentlich höheren Niveau erleben können. Erleben Sie exklusive Vorteile wie die Market Heat Map, mit der Sie verschiedene Währungspaare vergleichen können, Zugriff auf Echtzeit-Handelsdaten haben und vieles mehr. Klicken Sie auf das folgende Banner, um Ihren KOSTENLOSEN Download der MT5 Supreme Edition zu starten!

Erweitern Sie Ihren MetaTrader um zahlreiche zusätzliche Features und boosten Sie so Ihr Silber Trading.