Die Auswirkungen der Bundestagswahl 2017 auf die Forex- und CFD-Märkte

Reaktion der Märkte auf die deutschen Bundestagswahlen im Jahr 2017       

Unser Tool misst die Marktstimmung der letzten Stunde und vergleicht die Daten mit den Daten des Vortages. Dabei werden täglich bis zu 26 Millionen Nachrichten analysiert und ausgewertet, um die Stimmung der Märkte und Marktteilnehmer zu erkennen. Damit erhalten Sie ein besseres Verständnis über die Stimmung in den Finanzmärkten und potentielle Trading-Ideen.
Quelle: Acuity Trading

Die Wahlen zum 19. deutschen Bundestag, 2017

Die Wahlen zum 19. deutschen Bundestag werden am 24. September 2017 abgehalten werden. Das deutsche Volk wählt dabei die Mitglieder des Bundestags nach einem Verhältniswahlrecht. Wichtige Wahlen wie diese beeinflussen natürlich die Finanzmärkte und können starke Bewegungen verursachen. Daher wollen wir die möglichen Auswirkungen für Sie analysieren und zeigen. Angela Merkel ist als Parteivorsitzende der CDU gleichzeitig deutsche Bundeskanzlerin und führt die Wahlumfragen klar an. Die SPD, als stärkster Herausforderer, liegt mittlerweile weit abgeschlagen in den Umfragen zurück, obwohl die beiden Parteien zu Beginn des Jahres nur ein Prozentpunkt trennte. Mit welchen Auswirkungen auf die Märkte ist also zu rechnen? Wie wird sich die politische Richtung der wichtigsten Wirtschaft Europas entwickeln? Welche Richtung wird der DAX30 nach den Wahlen einschlagen? Unabhängig vom Ergebnis sind in jedem Fall starke Volatilitäten der Märkte zu erwarten. Diese bieten interessante Trading-Chancen. Steigende und fallende Märkte sind für Sie die Chancen, die Sie als aktiver Trader suchen. Mit unserem Blick auf die Wahlen, wollen wir Ihnen diese Suche vereinfachen.

Angela Merkel - CDU
Martin Schulz - SPD
Dietmar Bartsch und Sarah Wagenknecht - Die Linke
Katrin Göring-Eckardt & Cem Özdemir - Bündnis ‘90 / Die Grünen
Christian Lindner - FDP
Alexander Gauland & Alice Weidel - AfD
KANDIDAT #1
Angela Merkel - CDU
Seit mittlerweile 12 Jahren ist Angela Merkel Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland und gleichzeitig Parteivorsitzende der regierenden Partei CDU, in der Koalition mit der SPD. Angela Merkel wird mit großer Wahrscheinlichkeit in Ihre 4. Kanzlerschaft gehen. Die große Frage, die sich nach dem 24. September stellt, ist die Frage in welcher Koalition Sie weiter regieren wird?
KANDIDAT #2
Martin Schulz - SPD
Martin Schulz ist Vorsitzender der sozialdemokratischen Partei SPD und war bis Ende 2016 Präsident des europäischen Parlaments. Ende 2016 verkündete er, nicht wieder für eine weitere Amtszeit kandidieren zu wollen, sondern in die Bundespolitik zu wechseln und Kanzlerkandidat der SPD zu werden.
KANDIDAT #3
Dietmar Bartsch und Sarah Wagenknecht - Die Linke
Die Linke wird geführt von Katja Kipping und Bernd Rixinger. Als Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2017 gehen jedoch Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht ins Rennen. Wagenknecht steht dabei für den linken Flügel der Linkspartei, wobei Bartsch eher als moderat gilt. Bei der letzten Wahl 2013 konnte die Linke 8,6% erlangen.
KANDIDAT #4
Katrin Göring-Eckardt & Cem Özdemir - Bündnis ‘90 / Die Grünen
Die Spitzenkandidaten der Grünen, Katrin Göring-Eckardt & Cem Özdemir können sich durchaus Chancen auf eine Regierungsbeteiligung mit der CDU ausrechnen. Auch wenn die Chancen auf eine Schwarz-Grüne Koalition im Bund als gering gelten, ist diese Option nicht vollends auszuschließen.
KANDIDAT #5
Christian Lindner - FDP
Christian Lindner ist seit 2013 Vorsitzender der liberalen FDP. Bei der letzten Bundestagswahl erzielte die FDP lediglich 4,8% der Stimmen und verfehlte damit den Einzug in den Bundestag. Bei dieser Wahl ist ein Einzug in den Bundestag sehr wahrscheinlich. Mit einem hohen Ergebnis, könnte die Partei sogar den Junior-Partner in einer Koalitionsregierung mit der CDU stellen.
KANDIDAT #6
Alexander Gauland & Alice Weidel - AfD
Die euroskeptische AfD war in den Umfragen zu Beginn des Jahres klare drittstärkste Kraft, hat jedoch im Laufe des Wahlkampfes an Schwung verloren. Als Nutznießer der Flüchtlingskrise 2015, sind die starken Wahlkampfthemen für die AfD verloren gegangen, dennoch hofft Sie auf einen historischen ersten Einzug in den 19. deutschen Bundestag.
Alles über den DAX30 - der deutsche Leitindex
Mit Admiral Markets handeln Sie den deutschen Aktienindex DAX30 zu Top-Konditionen: Nur 0,8 Punkte Spread in der Haupthandelszeit und ein frei wählbarer Hebel von bis zu 1:500. Dabei handeln Sie schon mit der kleinsten Kontraktgröße von 0,1 Lot - gleichbedeutend mit 0,10 EUR pro vollem DAX30-Punkt.
Mögliche Marktbewegungen
Live-Statistiken über die volatilsten Forex- & CFD-Instrumente während der Wahlen zum deutschen Bundestag       

Unser Tool misst die Marktstimmung der letzten Stunde und vergleicht die Daten mit den Daten des Vortages. Dabei werden täglich bis zu 26 Millionen Nachrichten analysiert und ausgewertet, um die Stimmung der Märkte und Marktteilnehmer zu erkennen. Damit erhalten Sie ein besseres Verständnis über die Stimmung in den Finanzmärkten und potentielle Trading-Ideen.
Quelle: Acuity Trading

Marktübersicht
Lesen Sie unsere Experten-Analysen rund um die Bundestagswahlen. Diese Informationen helfen Ihnen fundierte Trading-Entscheidungen sowohl vor, während, als auch nach den Wahlen zu treffen.
Forex & CFD Webinare & Live-Trading
Nehmen Sie an unseren kostenlosen Live-Trading & Analyse Webinaren teil. Verfolgen Sie die Chartanalyse, Marktkommentare, sowie das Live-Trading von unseren Profi-Tradern.
Handeln Sie mit Admiral Markets
Über 60 Erweiterungen für Ihren MT4, Schutz vor negativen Kontoständen - das alles bei einer strengen Regulierung.
MetaTrader Supreme Edition
Diese Erweiterung macht den MetaTrader zu einer einzigartigen Tradingsoftware, die alle Anforderungen eines anspruchsvollen Traders erfüllt. Die über 60 sinnvollen Erweiterungen helfen Ihnen schneller, effektiver und präziser auf die Marktgegebenheiten zu reagieren und zu handeln. MTSE bietet unseren Kunden einen entscheidenden Vorteil im Vergleich zu der Basisversion des MetaTrader.
Volatility Protection Settings
Die Volatility Protection Settings helfen Ihnen, die Handelsrisiken zu minimieren. Mit den umfangreichen Optionen, können Sie bspw. die maximale Slippage begrenzen, Teilausführungen von Limit-Orders aktivieren und verhindern, das Pending Orders in Marktlücken ausgeführt werden.
Jetzt mitmachen!
Nehmen Sie an unseren Umfragen teil und folgen Sie Admiral Markets in den sozialen Medien.
JETZT STARTEN
Verpassen Sie also nicht diese einzigartige Gelegenheit, bei den Bundestagswahlen zu handeln.