Admiral Markets Group besteht aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
  • Hebel bis zu:
    1:30 für Retail Clients,
    1:500 für Professional Clients.
  • FSCS Schutz
  • Keine Nachschusspflicht
FORTFAHREN
Die auf der Webseite angezeigten Informationen hängen von Ihrer Auswahl einer Regulierung / eines Unternehmens der Admiral Markets Gruppe. Sollten Sie die Informationen einer anderen Regulierung / eines anderen Unternehmen der Admiral Markets Gruppe sehen wollen, treffen Sie die entsprechende Auswahl.
Die auf der Webseite angezeigten Informationen hängen von Ihrer Auswahl einer Regulierung / eines Unternehmens der Admiral Markets Gruppe. Sollten Sie die Informationen einer anderen Regulierung / eines anderen Unternehmen der Admiral Markets Gruppe sehen wollen, treffen Sie die entsprechende Auswahl.

0.01 Micro Lot verfügbar mit Admiral.Prime!

Januar 04, 2019 16:06

0.01er Minilots bei Admiral Markets

Liebe Trader,

ab Montag, den 7. Januar 2019 wird die neue minimale Positionsgröße von 0,1 auf 0,01 Lot verringert. Dies gilt dann für alle CFDs auf Währungen und Spot Metalle.

Diese Änderung macht das Admiral.Prime Kontomodell insbesondere für Trader mit kleineren Einlagen zugänglich und ermöglicht noch präziseres Money Management mit kleineren Positionsgrößen.

Wir hoffen, dass wir unser Admiral.Prime Angebot dadurch noch attraktiver machen konnten - zusätzlich zu den mit typisch 0.1 Pips sehr engen Spreads im EUR/USD, der niedrigen Kommission (3 USD pro Halfturn) und schneller Orderausführung.

Weitere Verbesserungen dieses Kontentyps sind auf dem Weg, halten Sie also nach künftigen News zu diesem Thema die Augen offen!

Für algorithmische Trader: bitte prüfen Sie Ihre EAs, da sich die Werte für minimale Lotgrößen in den Symboleigenschaften geändert haben.


Herzliche Grüße

Admiral Markets UK Ltd Zweigniederlassung Berlin


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 83% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.