Admiral Markets Group consists of the following firms:

Admiral Markets UK Ltd

Regulated by the Financial Conduct Authority (FCA)
  • Leverage up to:
    1:30 for retail clients,
    1:500 for professional clients
  • FSCS protection
  • Negative balance protection
CONTINUE
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.

Admiral Markets veröffentlicht Analysetool für Kryptowährungen

April 10, 2018 15:00

Analysieren Sie Kryptowährungen in Relation zum Bitcoin-Kurs

Liebe Trader,

vielleicht haben Sie es bereits gesehen - auf unserer Webseite steht ab sofort ein neues Analysetool für Kryptowährungen zur Verfügung! Unser Kryptowährungs Bubble-O-Meter erlaubt Ihnen, existierende Kryptowährungen und deren Kurse im Verhältnis zum Bitcoin-Kurs zu vergleichen. Nutzen Sie das neue Tool um unser Krypto-Angebot zu analysieren und neue Trading-Chancen zu entdecken!

Ist eine spezifische Kryptowährung 'zu billig' oder 'zu teuer', beziehungsweise 'unterbewertet' oder 'überbewertet'?

Finden Sie es selbst heraus, mit unserem Bubble-O-Meter!

Unser Bubble-O-Meter - das Analysetool für Kryptowährungen

Quelle: Admiral Markets' Kryptowährungs Bubble-O-Meter

Erleben wir im Markt der Kryptowährungen eine Blase?

Die überwältigende Mehrheit der Krypto-Trader ist in der zweiten Hälfte 2017 in den Markt eingestiegen, als etablierte Projekte wie Bitcoin und Ethereum bereits "teuer" waren. Gleichzeitig existieren tausende "billiger" elektronischer Währungen zu attraktiveren Preisen.

Unerfahrene Trader, die mit der Blockchain Technologie nicht ausreichend vertraut sind, laufen in dieser Situation schnell in die Falle. Das historische Beispiel des Bitcoin und die niedrigen Preise der weniger prominenten Alternativen locken mit dem "schnellen Gewinn". Das Resultat dessen sind massiv überkaufte Krypto-Märkte in denen der Wert hunderter verschiedener Kryptowährungen in die Höhe schießt. Es kam wie es kommen musste und eine tiefe Kurskorrektur folgte auf den massiven Aufschwung.

Unser Bubble-O-Meter versucht zu verdeutlichen, dass es selbst unter den Top 10 der Kryptowährungen jene gibt, die relativ zu Bitcoin überteuert sind - und das so sehr, dass selbst der spekulative Bitcoin-Preis relativ unbedeutend wirken kann.

Testen Sie es selbst! Wer weiß, was Sie heute über die Krypto-Märkte herausfinden können?

Kann Ich bei Admiral Markets auch Kryptowährungen traden?

Ja! Admiral Markets bietet derzeit CFDs auf 8 verschiedene Kryptowährungen an: Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Bitcoin Cash, Dash, Monero und Zcash.

Besonders großartig beim Traden unserer Krypto-CFDs - im Gegensatz zum direkten Traden der zugrundeliegenden Kryptowährungen - ist, dass Sie mit einem Hebel von bis zu 1:5 traden können, und das sogar short! Auch sind unsere Krypto-CFDs sehr viel sicherer vor Hacker-Angriffen und menschlichen Fehlern, als deren digitale Währungen.

Testen Sie unser Krypto-CFD Angebot noch heute mit unserem MetaTrader 5, ergänzt durch die über 60 nützlichen Extrafunktionen der MetaTrader Supreme Edition!

Die MetaTrader Supreme Edition - für MT4 und MT5 kostenlos verfügbar!

Herzliche Grüße

Ihr Admiral Markets UK Zweigniederlassung Berlin


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 83% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.