​Änderungen der Handelszeiten anlässlich des amerikanischen Martin Luther King Day 2018

Januar 12, 2018 13:10


Änderungen der Handelszeiten am 15. Januar

Liebe Trader,

Bitte beachten Sie, dass anlässlich des baldigen US-Feiertags Martin Luther King Day die Handelszeiten diverser Instrumente angepasst werden.

Die genauen Änderungen sowie die betroffenen Währungspaare und Instrumente können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Instrument

Montag,

15. Januar

Dienstag,

16. Februar

Forex Spot, BRENT, DAX30, CAC40, FTSE100, STOXX50, IBEX35, SMI20, ASX200, HSI50, AEX25, MDAX50, OBX25, TECDAX30, Aktien-CFDs (US), Aktien-CFDs (EU), Bund, China50, Cryptocurrency CFDs, WIG20, USDX

Reguläre Handelszeiten

Reguläre Handelszeiten

Metalle Spot

Schließt 20:00

WTI

Schließt 19:45

NGAS

Schließt 19:45

DJI30

Schließt 20:00

SP500

Schließt 20:00

NQ100

Schließt 20:00

JP225

Schließt 20:00

USTNote

Schließt 20:00

*Alle Zeitangaben in Serverzeit - Eastern European Time (EET).

"Reguläre Handelszeiten" können je nach Instrument variieren. Bei Bedarf können Sie diese unserer Kontraktdetails-Seite für das jeweilige Instrument entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass traditionell rund um die Handelsfeiertage mit dünnem Handelsvolumen zu rechnen ist und daher mit höheren Spreads und weiteren Auswirkungen zu rechnen ist. Das Halten von offenen Positionen über Handelsfeiertage ist mit einem nochmals erhöhten Risiko verbunden (mögliche Gaps). Die oben genannten Zeiten können sich kurzfristig ändern, sofern die Börsen oder unsere Liquiditätsprovider Änderungen vornehmen.

Lernen, lernen, lernen!

Wie Sie sehen können, sind einige Märkte von diesen Anpassungen betroffen. Nutzen Sie die Zeit, um sich weiterzubilden und Ihr Trading-Wissen aufzufrischen! Unser umfassendes Wissensangebot beinhaltet Artikel, Webinare, Videos und noch vieles mehr!

Um wichtige Termine wie diese nicht aus den Augen zu verlieren, nutzen Sie gerne unseren Forex-Kalender!


Herzliche Grüße

Admiral Markets UK Kundenservice Berlin

Bester CFD-Broker 2017 laut DKI im Service: Admiral Markets