Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulator fca

CFD Minilots für DAX30, DJI30 & weitere CFDs ab 5. September 2016

September 05, 2016 10:00

Liebe Trader,

DAX30 und andere Index CFDs ab 0,1 Kontrakten traden. CFD Minilots bei Admiral Markets.

Admiral Markets UK hat in diesem Jahr wieder einmal hart daran gearbeitet Ihnen noch bessere Trading-Bedingungen zu bieten, für Ihr bestes Forex- & CFD-Trading, mit einem verlässlichen Partner an Ihrer Seite. Unter anderem gab es für Sie:

  • flexibel anpassbare Hebel für den CFD-Handel: 200er Hebel und kleiner zur Auswahl
  • verringerte Margin-Anforderungen in vielen Instrumenten
  • verringerte Spreads und Forex-Basislotgrößen auch für kleine Konten und
  • zusätzlich handelbare Instrumente, wie den TECDAX30, MDAX50 & Bund CFD.


Neue Mindesthandelsgrößen für den Handel mit Index CFDs: Minilots

Ab heute, dem 05. September 2016 präsentieren wir Ihnen unsere nächste Neuerung:

Bruchstücke, auch Teilkontrakte oder Minilots genannt, für den Handel mit den wichtigsten CFD-Indizes.

Das heißt für Sie konkret:

  • 0,1 Kontrakte als kleinste Handelsgröße zum Eröffnen einer Order im DAX30, DJI30, SP500, MDAX50, TECDAX30, NQ100 und weiteren Index CFDs.

Dazu ist die schrittweise Erhöhung in 0,1 Schritten und Teilschliessungen in dieser Stückelung für größere Orders möglich.

Für unseren Bestseller DAX30 bedeutet dies:

DAX30 CFD - Der Bestseller: Jetzt auch in Minilots, Mini-Kontrakten ab 0,1

  • Trading ab 0,1 Lots/Kontrakten möglich
  • 1 Punkt Kursbewegung bedeutet dabei 10 Euro-Cent Gewinn oder Verlust
  • Die Marginanforderung für 0,1 DAX30 Kontrakten und 200er Hebel derzeit circa: 5,50 EUR (bei angenommenen 11.000 Punkten im DAX)
  • 1 Punkt Spread verlässlich, und zwar durchgehend von 08 bis 22 Uhr typisch


Somit können nun auch kleine Konten von den Vorteilen des Admiral.Markets Kontos, unserem Flaggschiff, profitieren.
Geniessen Sie beste Kondition für den Handel mit CFDs auch mit kleinerer Einlage oder nutzen Sie die Möglichkeit zur schrittweisen Teilschliessung auch bei größeren Trades. Optimiertes Risikomanagement für Indizes!

Natürlich bleiben alle weiteren Konditionen weiterhin für Sie aktiv:

  • CFD Indizes mit besten Spreads, auch der Dow Jones CFD DJI30 ab 1 Punkt Spread typisch zur Haupthandelszeit - OHNE Kommission!
  • Trading mit sinnvollen Erweiterungen für den MetaTrader 4: zum Beispiel optimierte Teilschliessungen und Teilschliessungs Stops
  • Beste Orderausführung: keine Requotes, keine Stop-Mindestabstände oder Mindesthaltedauer
  • Unsere Negative Balance Protection Policy als verlässlicher Schutz vor Nachschusspflichten!

Testen Sie unser Konto noch heute mit einem kostenlosen Demokonto oder profitieren Sie automatisch von unseren neuen Handelsbedingungen mit Ihrem Live-Konto.

Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne, wenn Sie Fragen zu den neuen Handelskonditionen haben:
Rufen Sie uns einfach an unter +49 (0)30 257 419 55 oder schreiben eine E-Mail an info@admiralmarkets.de


Herzliche Grüße aus Berlin

Kundenservice Admiral Markets UK

Bester CFD Broker 2016, 5 Sterne, Bestnote für Admiral Markets laut DKI


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 84% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.