Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulator fca

Upgrade für CFDs auf Kryptowährungen am 15. Juli 2019

Juli 12, 2019 18:00

Liebe Trader,

Bitte beachten Sie, dass Krypto-CFDs aufgrund einer angekündigten Ausfallzeit für den Markt zeitweise nicht verfügbar sein werden.

CFDs auf Kryptowährungen werden aus diesem Grund am Montag, den 15. Juli 2019 für ca. 4-9 Stunden nicht für das Trading verfügbar sein - voraussichtlich zwischen 00:05 EET und 09:00 EET.

Ihre Positionen werden hierdurch nicht geschlossen oder liquidiert, aber Sie werden diese im betroffenen Zeitfenster auch nicht modifizieren oder schließen können.

Dieses Zeitfenster kann kurzfristig von den Märkten oder Liquiditätsprovidern geändert werden.

Traden Sie doch während dieses Ausfalls etwas anderes! Der Forexmarkt ist 24 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche geöffnet, und Admiral Markets bietet unsere bisher besten Spreads aller Zeiten in den beliebtesten Währungspaaren an: Nur 0.6 Pips im EUR/USD, 0.9 Pips im USD/JPY und 1.0 Pips im GBP/USD.

Handeln Sie Forex & CFDs beim Broker Ihres Vertrauens!



Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 84% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.