Geänderte Marginanforderungen und Bedingungen rund um das anstehende Referendum in Italien

November 29, 2016 18:00

Liebe Trader,

Marginanforderungen Forex & CFDs rund um Italien-Referendum 2016

am Sonntag, den 04.12.2016 findet in Italien eine Abstimmung über eine Verfassungsreform statt. Die Marktunsicherheiten und Volatilitäten werden oder können rund um das italienische Referendum stark zunehmen! In Zusammenhang zu diesem marktbewegenden Ereignis wird Admiral Markets Änderungen in den Handelsmöglichkeiten und den Marginanforderungen vornehmen.

Die Änderungen sind wie folgend:

A)
vierfache Anhebung der Marginanforderungen für Euro-basierende Cash-Index CFDs & Bond/Anleihe CFDs für das Kontomodell Admiral.Markets.

Unsere Bestseller DAX30 CFDs und Bund CFDs gehören dazu.

B)
zweifache Erhöhung der Marginanforderungen der oben genannten Handelsinstrumente im (alten/früheren) Kontomodell Admiral.Classic

C)
Close Only Modus (keine Eröffnung von neuen Positionen, bestehende Positionen können geschlossen werden) für inliquide Forex Crosspairs und exotische Devisenpaare mit dem Euro.

Diese Änderungen werden circa 60 Minuten vor Handelsschluss der betroffenen Handelsinstrumente am Freitag, dem 02. Dezember 2016 aktiv. Voraussichtlich am Montag, dem 05. Dezember 2016 gegen 12:00 EET (MT4 Zeit) kehrt Admiral Markets zu den regulären Marginanforderungen und Handelsmöglichkeiten zurück.


Marginanforderungen im Detail

1.1. Geänderte Hebel-Einstellungen für das Konto Admiral.Markets

Kontoguthaben

Hebel (max)

EUR, USD, CHF

GBP

[AEX25], [BELG20], [CAC40], [DAX30], [IBEX35], [MDAX50], [STOXX50], [TECDAX30], #Bund

bis zu 20.000

bis zu 12.000

1:50

20.000 - 80.000

12.000 - 50.000

1:20

80.000 - 150.000

50.000 - 90.000

1:10

über 150.000

über 90.000

1:2,5


1.2. Geänderte Hebeleinstellungen für das Admiral.Classic Konto für den DAX30 CFD beträgt:1:50.

2. Das Öffnen von neuen Positionen in exotischen Forex Währungspaaren und inliquiden Cross Rates mit dem Euro wird eingeschränkt von Freitag, 02. Dezember 2016 23:00 EET bis voraussichtlich Montag, 05. Dezember 2016 12:00 EET.

Close Only wird aktiviert für folgende Währungspaare:EUR/CAD, EUR/NZD, EUR/CZK, EUR/HUF, EUR/MXN, EUR/NOK, EUR/PLN, EUR/RUB, EUR/SEK, EUR/ZAR.


Wir bitten Sie, sich mit den möglichen Auswirkungen dieses marktbewegenden Events ausreichend vertraut zu machen!

Mögliche, nochmals erhöhte Risiken im Zusammenhang mit marktbewegenden Ereignissen sind zum Beispiel:

  • plötzliche, überraschende und starke Marktbewegungen bei diesem Event, insbesondere bei Euro-basierten Handelswerten
  • signifikante Gaps, auch Intraday bei geöffneten Märkten, teilweise auch einige Zeit vor und nach dem Ereignis
  • eingeschränkte Liquidität, welche erhöhte Slippage, erhöhte Spreads und abgelehnte Trades mit sich ziehen kann
  • Stops, Stop Loss, sind keine Garantien, bei Aktivierung eines Stops wird Ihre Order zu einem nächstverfügbaren Kurs, je nach Verfügbarkeit, ausgeführt.

Zusätzlich zu den oben genannten Änderungen hat Admiral Markets das Recht, weitergehende Änderungen und Einschränkungen, auch kurzfristig, vorzunehmen, sollte die allgemeine Lage an den Märkten dies aus unserer Sicht erfordern. Die Benachrichtigung über weitergehende Änderungen kann über unsere Webseiten, der Handelssoftware MetaTrader oder eMail erfolgen. Mögliche Änderungen sind beispielsweise:

  • weitere Änderungen in den Marginanforderungen, auch für andere Handelsinstrumente
  • weitergehende Handelseinschränkungen oder zeitliche Ausweitung der oben genannten Änderungen.


Generell

Bitte beachten Sie, dass die Erhöhung der Volatilität und der Marginanforderungen eine negative Auswirkung auf alle Ihre offenen Positionen haben kann. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie genügend freies Kapital auf Ihrem Tradingkonto besitzen, damit Sie keinen Stop Out aufgrund von ungenügender Margin erleiden. Eine Reduzierung der gebundenen Margin können Sie durch das Schliessen von offenen Positionen vornehmen, oder Sie erhöhen Ihr verfügbares Tradingkapital durch Einzahlung neuer Gelder.


Herzliche Grüsse aus Berlin

Kundenservice Admiral Markets UK

Bester CFD-Broker in Deutschland 2016 laut DKI - Admiral Markets