Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulator fca

Happy Birthday Admiral Markets! Zum weltweiten 18. Geburtstag mit besonderen Geschenken für Trader

März 04, 2019 19:00

Forextrading mit niedrigsten Spreads und niedrigsten Kommissionen

Liebe Trader,

wie würde es Ihnen gefallen, Forex mit einem Spread ab 0,1 Pips typisch und nochmals verbesserten Kommissionen zu handeln? Dies und mehr machen wir zu unserem 18. Geburtstag möglich.

Sagen Sie YES! zu Admiral Markets.

Am Dienstag, den 05. März 2019 feiern wir unseren weltweiten 18. Geburtstag! Und wie üblich, wenn wir feiern, gehen die Geschenke an Sie. Alle unsere Kunden erhalten im MT4 Kontomodell Admiral.Prime stark vergünstigte Kommissionen für Forexpaare.

Ganz neu: Ab sofort sind auch Index-CFDs in diesem Konto mit weltmeisterlichen Spreads handelbar! Das Admiral.Prime Kontomodell ist unser Angebot für sehr aktive Daytrader, die mit der Handelsplattform MetaTrader 4 handeln.

Geburtstags Kommissionen: $1.80 für 18 Handelstage

Anders als in unseren Kontomodellen Admiral.Markets und Admiral.MT5 erhalten Sie bei Admiral.Prime nochmals günstigere Spreads, zahlen aber eine geringe Kommission auf Ihre Trades.

Üblicherweise beträgt die Kommission 3 USD pro vollem Lot und Halfturn (oder äquivalent). Zum Geburtstag verringern wir die Kommission aber um rund 40 Prozent, von 3 USD auf 1,80 USD pro Seite (Halfturn).

Dies bedeutet dramatisch bessere Handelskonditionen für aktive Trader! Einige Beispiele:

Typische Gesamtkosten eines Trades (Roundturn)

Geburtstagsaktion-Kosten eines Trades (Roundturn)

EUR/USD = 0.7 Pips

EUR/USD = 0.37 Pips

USD/JPY = 1.0 Pips

USD/JPY = 0.38 Pips

GBP/USD = 1.4 Pips

GBP/USD = 0.42 Pips

Zu Ehren unseres 18. weltweiten Geburtstages offerieren wir diese Geburtstagsaktion für 18 Handelstage, vom 05. März bis zum 28. März 2019 einschließlich. Automatisch für jeden mit dem Kontomodell Admiral.Prime - keinerlei Registrierung notwendig!

Feiern Sie mit uns den 18. Geburtstag von Admiral Markets

Admiral.Prime - Besser denn je!

Ebenfalls zum Geburtstag erweitern wir bei Admiral.Prime die verfügbaren Handelswerte. Bisher war es ein reines Forexkonto für aktive Daytrader - nun sind auch Index CFDs mit enthalten.

Geringste Spreads für Forex und Indizes mit einem Konto

Genau wie bei den Devisenpaaren bisher auch bedeutet dies: Rekordverdächtige Spreads auch für Index-CFDs, plus Kommission.

YES! DAX30 CFD mit nur sagenhaften 0,2 Punkten Spread typisch!

DAX30 - Unser Bestseller!

Ein Beispiel: Der DAX30 CFD erhält einen typischen Spread von nur noch 0,2 Punkten zur Haupthandelszeit! Zusätzlich fällt eine Handelskommission von 0,30 EUR pro Seite (Halfturn, pro vollem 1,0 Kontrakt) an. Insbesondere EA-Trader (Expert Advisor, der automatische Handel via Robots) und DAX-Scalper haben sich dies für Ihre Handelsstrategien sehr gewünscht - und nur Admiral Markets macht dies ab sofort möglich!

Weitere Details sind ab der Geburtstagswoche in den Kontraktdetails zu finden.

Gestaffelte Konditionen für aktive Trader nach der Aktion

Nachdem unsere Geburtstagsaktion am 28. März 2019 beendet ist, können Admiral.Prime Kunden den Zugang zu gestaffelten Kommissionen erhalten, die bei höheren Handelsvolumen die Kosten dauerhaft senken können!

  • Tier 1: 3.00 USD per Lot (pro Seite, Halfturn) für monatliche Handelsvolumen bis zu 10.000.000 USD.
  • Tier 2: 2.40 USD per Lot (pro Seite) für monatliche Handelsvolumen von 10.000.000 USD bis zu 50.000.000 USD.
  • Tier 3: 1.80 USD per Lot (pro Seite) für monatliche Handelsvolumen über 50.000.000 USD.

Aktive Trader, die in unserem Kontomodell Admiral.Prime handeln, erhalten somit Zugang zu nochmals niedrigeren Gesamtkosten für den Handel! Der typische Markt-Spread für EUR/USD beläuft sich aktuell auf 0,1 Pips, für USD/JPY auf 0,2 und auf nur 0,6 Pips bei GBP/USD.

Sobald die Staffel (oder Stufe) von 10 Millionen USD Handelsvolumen für den jeweiligen Monat erreicht ist, werden weitere Transaktionen mit nur 2.40 USD pro Halfturn bepreist. Darauf folgend fällt ab Erreichen der 50 Millionen USD-Grenze nur noch 1.80 USD pro Halfturn an. Ihr Handelsvolumen auf Indizes, Öl und Gas wird für diese Berechnung ebenfalls berücksichtigt, wodurch Sie die Stufe 2-Kommission im Forex auch dann erreichen, wenn Sie zum Beispiel 5 Millionen USD im GBP/USD und 5 Millionen USD im DAX30 traden.

Somit können sehr aktive Forextrader auf Gesamtkosten von gut 0,37 Pips für EUR/USD kommen, für USD/JPY auf gut 0,38 Pips und auf nur gut 0,42 Pips für GBPUSD. Vergleichen Sie gern, wir sind überzeugt, damit die wettbewerbsfähigsten Spreads der Branche für diese Instrumente anzubieten.

Sie finden die Kommissionsraten und alle unterstützen Kontowährungen hier.

Noch kein Admiral.Prime-Konto? Eröffnen Sie unser Active-Trader Kontomodell für den MT4 direkt Online in unserem Kundenportal TRADER ROOM.

Livekonto zum Handel von Forex & CFDs

Herzliche Grüße

Admiral Markets UK Ltd Zweigniederlassung Berlin


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 84% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.