Admiral Markets Group consists of the following firms:

Admiral Markets UK Ltd

Regulated by the Financial Conduct Authority (FCA)
  • Leverage up to:
    1:30 for retail clients,
    1:500 for professional clients
  • FSCS protection
  • Negative balance protection
CONTINUE
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.

NEU: Cryptocurrencies - Traden Sie Bitcoin, Ether, Ripple & Litecoin

Juli 11, 2017 12:47

Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin Kryptowährungen bei Admiral Markets: Handeln Sie Cryptocurrencies

Liebe Trader,

Ab sofort können Sie auch die Kryptowährungen, Cryptocurrencies, bei Admiral Markets traden. Das Kontomodell Admiral.Markets ermöglicht Ihnen Long-Trading im Demo- und Live-Konto.


Bitcoin und Ethereum sind derzeit in aller Munde, und das aus drei Hauptgründen:

  1. Diese sogenannten "Kryptowährungen", Cryptocurrencies, basieren auf Blockchain-Technologie und durchlaufen im Moment eine Welle außergewöhnlicher Beliebtheit vergleichbar mit dem Goldrausch des neunzehnten Jahrhunderts.
  2. Die großen Kryptowährungen werden insbesondere während der Crowdfunding-Phase zahlreicher Blockchain-basierter Startup-Unternehmen gekauft.
  3. Der erhöhte Bedarf für diese Währungen setzt sich in rapide Kursbewegungen um, so hat sich z.B. der Preis der Bitcoin in diesem Jahr um 300% erhöht, während Ethereum um ganze 5.000% nach oben geschossen ist.

Es ist erwähnenswert dass der Ether nach Erreichen seines Preisgipfels von ca. 400$ pro 1 Ether seinen Kurs in zwei Wochen wieder um 50% korrigiert hatte, mit täglich zu sehenden Fluktuationen von 8-12%. Der Bitcoin-Kurs wiederum ist im gleichen Zeitraum um "nur" 20% gefallen.

Nach diesen Statistiken wird es Sie kaum überraschen, dass wir eher geringe Hebel für diese neuen Instrumente anbieten - für Bitcoin und Ether beläuft sich der Hebel auf max. 1:5, für Litecoin und Ripple liegt er bei max. 1:2.

Bitte beachten Sie zusätzlich, dass in der Startphase dieser angebotenen Instrumente die folgenden zwei Sonderregeln gelten:

  1. Sie können nur Long traden (d.h. Nur "Buy"-Positionen können eröffnet und geschlossen werden). Short-Trades sind derzeit noch nicht zulässig.
  2. Sie können nur einen maximalen gleichzeitigen Einsatz von 10.000 EURO über alle Kryptowährungen verteilt traden** (oder äquivalent).

Cryptocurrencies: Bitcoins und Co. - 24/7 handelbar!

Ebenfalls wissenswert ist, dass diese Instrumente 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar sind. Sie können nun also auch am Wochenende etwas traden! Kurze Handelspausen existieren ebenfalls nicht.


Eine neue Blase?

Schauen Sie sich gern den Kursverlauf von Bitcoin & Co. live im MetaTrader an. Viele Marktteilnehmer sehen diese Kursraketen als überhitzt an. Die Frage bei jeder Blase an den Märkten ist jedoch: wann wird diese platzen?

Sollte die Kursrallye noch wochen- oder monatelang anhalten, sind weiterhin Kursgewinne auf der Long-Seite möglich.

Wie beim kompletten Angebot von Admiral Markets: Sie treffen Ihre Handelsentscheidungen! Neu jetzt auch mit Kryptowährungen möglich.


Herzliche Grüße

Admiral Markets UK Kundenservice Berlin

Beste Noten auch 2017: Bester Kundenservice für CFD-Broker Admiral Markets






Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 83% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.