Reformationstag und Winterzeit: Änderungen der Handelszeiten vom 29. Oktober bis 5. November 2017

Oktober 27, 2017 14:28

Reformationstag und Winterzeit 2017: Änderung der Handelszeiten Forex & CFD


Liebe Trader,

der Winter steht langsam aber sicher vor der Tür und rückt unermüdlich näher. Dies bedeutet für Sie und uns natürlich auch den Wechsel von der Sommer- auf die Winterzeit. Leider ist der Wechsel auf die Winterzeit nicht global koordiniert. Einige Länder wechseln gar nicht und andere früher oder später als die europäischen Staaten.

Als Trader liegt ein besonderes Augenmerk auch immer auf dem US-amerikanischen Markt. Aufgrund der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten von Amerika die Winterzeit eine Woche nach den europäischen Staaten wechseln, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die tägliche Handelspause vom 29. Oktober bis zum 05. November 2017 um eine Stunde nach hinten verschoben wird.

Die Eröffnungszeit der Forex-Märkte am Montag um 00:05 Uhr EET ist von dieser Änderung nicht betroffen. Die Schlusszeit für den kommenden Freitag bleibt bei 23:00 Uhr EET. (Die Zeitverschiebung der Serverzeit EET zur deutschen Zeit beträgt immer eine Stunde vor.)

Änderungen der Handelszeiten aufgrund des Reformationstages

Der diesjährige Reformationstag ist ein besonderer, da er die 500-Jahrfeier der Reformation markiert. Aufgrund dessen wird der Reformationstag in diesem Jahr bundesweit am Dienstag, dem 31.10.2017 gefeiert. Davon sind wie gewohnt die deutschen Märkte, insbesondere der DAX30 betroffen. Bitte beachten Sie daher die gesondert veränderten Handelszeiten aus der nachfolgenden Tabelle:


Montag, 30. Oktober Dienstag, 31. Oktober Mittwoch, 01. November
Forex Keine Veränderung Keine Veränderung Keine Veränderung
Metalle Keine Veränderung Keine Veränderung Keine Veränderung
DAX30 Schließt um 23:00 Uhr EET Geschlossen Eröffnet um 09:00 Uhr EET
MDAX50 Keine Veränderung Geschlossen Keine Veränderung
TECDAX30 Keine Veränderung Geschlossen Keine Veränderung
Deutsche Aktienwerte Keine Veränderung Geschlossen Keine Veränderung


Lokalzeit im MetaTrader 4 und MT5

Unsere Serverzeit in Ihrem MetaTrader 4 oder 5 ist immer die EET, die osteuropäische Zeit. Der Grund ist auch klar und verständlich: Nur zu dieser Zeit beginnt der weltweite Forex-Handel nach dem Wochenende um 00:00 Uhr EET im Chart.

Diese Zeit ist immer um eine Stunde verschoben zur deutschen Zeit MEZ. Wenn der Handel also nach dem Wochenende am Montag im Chart um 00:00 Uhr EET beginnt, haben Sie vor Ihrem heimischen PC noch immer Sonntag 23:00 Uhr.

Diese zeitliche Verschiebung ist immer gleich, um zu verhindern, dass EAs und Indikatoren durch unterschiedliche Zeitangaben gestört werden.

Wenn Sie sich dennoch Ihre Lokalzeit im Chart anzeigen lassen möchten, bieten wir Ihnen in unserer kostenlosen MetaTrader Supreme Edition für den MetaTrader und MT5 den "Admiral Local Time"-Indikator. Damit können Sie sich über der Preisachse die lokale Zeit anzeigen lassen.

Local Time Indicator in der MetaTrader Supreme Edition

Testen Sie die MetaTrader Supreme Edition inkl. unsere Mini Terminal kostenlos in Ihrem Live- und Demo-Konto. Hier herunterladen!


Herzliche Grüße

Admiral Markets UK Kundenservice

Bester Forex- und CFD-Broker 2017: Admiral Markets laut Brokervergleich.de