Glossar

A

Abwärtstrend (Downtrend)

Abwärts strebende Kursbewegungen, die sich in niedrigeren Hoch- sowie Tiefpunkten im Kurs manifestieren.

Admiral Markets

Ein Anbieter im Bereich der Contracts for Differences (CFDs) & Forex, von Hebelprodukten.

Admiral Markets Webseite

www.admiralmarkets.de

Asian Session

23:00 to 08:00 (Tokyo).

Ask

der Kurs zu dem ein Verkäufer oder Market Maker gewillt ist, ein Handelssymbol zu handeln. Auch "Angebotspreis" genannt, der Preis zu dem eine offene BuyPosition eingerichtet wird.

AUS 200

Australian Securities Exchange (ASX 200). Die 200 steht für die 200 führenden Unternehmen, die im ASX gelistet werden.

Außergewöhnliche Marktbedingungen (Abnormal Market Conditions)

Ein hochvolatiler Markt.

Aussie

Mögliche Bezeichnung für das AUD/USD Währungspaar.


B

Basispunkt

Die kleinste Mögliche Einheit, die die Änderung am Kurs eines Produktes beschreibt.

Basiswährung

die erste Währung eines Währungspaares (wenn bspw. EURUSD einen Kurs von 1.3283 hat dann ist ein Euro 1.3283 USD wert).

Basiszinssatz

Zinssatz der Zentralbank des jeweiligen Landes, der für die Berechnung von Zinssätzen für Darlehensnehmer dient.

Bear/Bär

Umgangssprache für einen Trader der davon ausgeht, dass Kurse sinken, und entsprechend eine ShortPosition hält.

Bearish / Bärischer Markt

Umgangssprache für einen Markt mit Abwärtstrend.

Benutzerterminal

Die MetaTrader 4 (abgekürzt MT4) Software, die dafür entworfen wurde dem Kunden einen einfachen, intuitiven Zugang zum Trading, eine Übersicht über seine Konten, Kursdaten verschiedener Instrumente und darüber hinausgehende News und Informationen anzubieten. Bietet zudem auch technische Analysewerkzeuge, ermöglicht automatisches Trading durch Expert Advisors und leitet individuelle Nachrichten an den Kunden weiter.

Bid

Der Kurs zu dem ein Verkäufer oder Market Maker gewillt ist, ein gehandeltes Instrument zu kaufen. Auch "Nachfragepreis", der Kurs zu dem offene SellPositionen eingerichtet werden.

Bilanz

zusammengefasstes Finanzergebnis aller Geldeinlagen die auf das Kundenkonto ein und davon ausgezahlt wurden sowie aller offenen Positionen auf dem Konto.

BOC

Bank of Canada (Kanadas Zentralbank).

BOE

Bank of England (Englands Zentralbank).

BOJ

Bank of Japan (Japans Zentralbank).

Bruttoinlandsprodukt (BIP/GDP) (GDP)

BIP ist die Kurzform für Bruttoinlandsprodukt, den Gesamtwert an Leistungen, Einkommen und Ausgaben die ein Land innerhalb seiner physischen Grenzen produziert. GDP ist dabei die englische Form "Gross Domestic Product".

Bull/Bulle

Umgangssprache für einen Trader der erwartet, dass der Kurs steigt und demnach eine LongOrder hält.

Bullischer Markt

Umgangssprache für einen aufwärts strebenden Markt (der Kurs steigt).

Bundesbank

Deutschlands Zentralbank, auch "BUBA" abgekürzt.

Buy Limit

Eine Pending Order, die eine offene BuyPosition für den Trader erstellt, sollte der Kurse eines spezifischen Instrumentes auf einen angegebenen Wert fallen. Die Order kann nur zum Angebotspreis durchgeführt werden und wird entsprechend unterhalb des Angebotspreises platziert.

Buy Stop

Eine Pending Order nach der eine offene Buy Position generiert wird, sollte der Kurs eines spezifischen Instruments auf einen angegebenen Wert steigen. Kann nur zum Angebotspreis durchgeführt werden, und wird über dem Angebotspreis des Instruments platziert.

Buy-Order (Buy Position)

Eine offene Position die an Wert zunimmt, wenn der Marktkurs steigt (z.B. Kauf der Basiswährung eines Währungspaars).


C

Cable

Umgangssprache für das GBP/USD Währungspaar.

CAC40

Abkürzung für die französische Börse. Die 40 steht für die 40 nach Marktkapital erfolgreichsten Unternehmen.

Candlestick

Schaubild Eine mögliche Darstellungsart für Charts, die den Anfangs und Schlusskurs einer wählbaren Zeitspanne visualisiert. Je nachdem ob der Schlusskurs höher oder niedriger als der Anfangskurs ist wird die jeweilige Kerze schraffiert oder andersfarbig dargestellt oder nicht.

CBs

Englische Kurzform für Zentralbanken.

CFD (Contract for Difference)

Gegenstand einer elektronischen Transaktion basierend auf den Preisbewegungen eines Basiswertes (z.B. ein Aktien- oder Futures-Kontrakt).

Chart

Darstellung von zurückliegenden und aktuellen Kurswerten in Kurvenform als Linie, Balken oder Kerzen (Candlesticks).

Close By/Schließen mit (Close By)

Eine Anfrage oder Anweisung zur gleichzeitigen Schließung einer Buy- und einer Sell-Order im gleichen Instrument.

Close/Schließen

Eine Anfrage oder Anweisung zur Schließung einer spezifischen Position zum momentanen Kurs.

Contract/Kontrakt (Contract)

Eine Standardeinheit im Forexmarkt (beispielsweise 1 Lot).


D

Datenfeed

Der stete Zufluss von Kursdaten an die MT4 Handelsplattform.

DAX30 (DAX30)

Der CFD auf den deutschen Leitindex DAX. Zu unserem Bestseller finden Sie hier ausführliche weitere Informationen.

Dealer

Ein Angestellter bei Admiral Markets der dafür verantwortlich ist, Kundenorders anzunehmen und auszuführen, sowie offene Positionen im Falle eines Stop Out liquidieren.

Demokonto

Testkonto zum Üben und Ausprobieren.

Dividendenanpassung (Dividend Adjustment)

Eine Wertanpassung die geschieht, wenn eine Aktie ihren Ex-Tag (oftmals einen Tag nach der Hauptversammlung, bei der die Dividende festgelegt wurde) erreicht.

DJIA oder Dow

Kurzform für den Dow Jones Industrial Average, auch US30.

Dove

Umgangssprache für eine laxe Geldpolitik oder niedrige Zinsraten, gegenteil von "Hawkish".

Dünner Markt (Thin Market)

Periode mit niedriger Tradingaktivität und kleiner Tick-Zahl in der betrachteten Zeit im Vergleich zu normalen Marktbedingungen (z.B. in Zeit von 21:00 und 0:00 GMT, aber auch kurz vor Weihnachten).


E

ECB/EZB (ECB)

Kurzform für European Central Bank/Europäische Zentralbank.

ECN

Kurzform für Electronic Communication Network (elektronisches Kommunikationsnetzwerk), das bei einer Orderausführung den "Mittelsmann" überspringt.

Einzahlung

Geldeinlage auf dem Konto.

Equity/Eigenkapital (Equity)

Reinvermögen auf dem Tradingkonto. Repräsentativ für den momentanen Kontostand, wenn alle aktuell offenen Orders sofort geschlossen werden würden.

EST/EDT

New York City-Zeitzone (United States Eastern Standard Time/Eastern Daylight Time).

ESTX50

Kurzform des EURO STOXX 50 Index.

European Session/Europäische Session (European Session)

07:00 bis 16:00 (Londoner Zeit).

Exotic pair/Exotisches Paar (Exotic pair)

Ein weniger oft gehandeltes Währungspaar.

Expert Advisor

Ein in MQL4 geschriebenes Programm das in der Handelssoftware ausgeführt wird, um automatisches Handeln im Kundenkonto zu ermöglichen.

Explicit Error/Expliziter Fehler (Explicit Error)

Ein Ereignis bei dem eine Positionsöffnung oder -Schließung zu einem signifikant vom momentanen Marktkurs abweichenden Preis durchgeführt wird. Alternativ, ein Ereignis bei dem die durchgeführte Order von der vom Kunden angeforderten Ausführung grundsätzlich abweicht.


F

FED

The Federal Reserve Bank (Zentralbank der USA).

Fehlbetrag

Fehlende Menge an Geld für einen Trade oder eine Bezahlung.

Fill

Bedeutet, dass eine Order erfolgreich ausgeführt wurde.

Fill or Kill

Ordertyp, bei dem eine Order annuliert wird, wenn Sie nicht zu den festgelegten Bedingungen ausgeführt werden kann.

Floating Profit/Loss

Die Differenz zwischen dem Eigenvermögen (Equity) und dem Momentanen Kontostand eines Kontos.

FOMC

Das "Federal Open Market Committee" ist das Gremium, welches über die politische Linie der FED entscheidet.

Foreign Exchange/Forex (Foreign Exchange)

Der Forex-Markt (FX) ist der globale Markt, in dem Währungen in Währungspaaren gehandelt werden können.

FRA40

Anderer Name für den CAC 40.

FTSE 100

Kurzform des UK 100 Index.


G

G7 Staaten

Eine Gruppe von sieben Nationen: USA, Japan, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Kanada.

G8 Staaten

Die Länder der G7-Gruppe + Russland.

Gap/Lücke (Gap)

Signifikanter Unterschied zwischen zwei aufeinanderfolgenden Kurswerten, welcher im Chart oftmals als "Lücke" zwischen zwei Bars oder Candles dargestellt wird, wenn die starke Kursänderung zur Schlusszeit einer Bar oder Candle stattfindet.

Gegenpartei

einer der Teilnehmer einer finanziellen Transaktion.


H

Hawkish

Bezieht sich auf eine strengere Geldpolitik oder höhere Zinsraten, Gegenteil von "Dove".

Hedge

Eine oder mehrere Positionen, die das Risiko einer primären Position verringern, indem sie auf der anderen Seite des Marktes eröffnet werden.

HK40 / HKHI (HK40 / HKHI)

Kurzform für den Hong Kong Seng Index.


I

Initial Margin (Margin) (Initial Margin (Margin))

Admiral Markets' requirement for security collateral to open a position.

Instant Execution (Instant Execution)

a request execution type that means all quotes shown in the Client Terminal can be accepted by Admiral Markets for customer's trading with no preliminary requests for quotes.

INX (INX)

symbol for S&P 500 index.


J

JPN225 (JPN225)

short name for the NEKKEI index.


K

Kiwi (Kiwi)

slang for the NZD/USD currency pair.

Kommission

Eine Gebühr die der Kunde auf eine Dienstleistung zahlen muss.

Kontohistorie

Ein Verzeichnis vollendeter Trades, Kontobewegungen und entfallener Orders die im Konto des Traders geschehen sind.

Kontraktdetails

Kenngrößen eines Instruments, das Kunden handeln können. Von Admiral Markets festgelegt und auf der Webseite zur Verfügung gestellt.

Kunde

Eine physische oder juristische Person, die einen Kundenvertrag mit Admiral Markets abschließt.

Kundenkonto (Account)

Das persönliche Systemverzeichnis von Transaktionen, Orders, Ein und Auszahlungen.

Kurs (Price)

eine Quote aus zwei Werten - Bid und Ask Preis; Kurs der Eröffnung oder Schließung einer Position, Level einer Order.

Kurs Gap (Price Gap)

ein Zustand, bei dem der Bid-Kurs über dem Ask-Kurs oder ein Ask-Kurs unter dem Bid-Kurs liegt.

Kurs-Datenbank (Quotes Base)

die Datenbank von Admiral Markets, in der historische Kurse aufgezeichnet werden.


L

Leverage (Leverage)

transaction size/margin ratio (e.g. 1:100 leverage means the customer needs to have 1% of the transaction size in his/her account as security collateral or margin).

LIBOR (LIBOR)

The London Inter-Bank Offered Rate, which banks use as a base for international lending.

Locked Position (Locked Position)

consists of equal long and short positions on the same instrument; locked positions require 50% of summarized margin for both positions.

Log File des Benutzers

Textdokument, das automatisch im Ordner ...\MetaTrader4\Logs angelegt wird und alle Anfragen der Benutzersoftware umfasst. Es werden separate Logs für jeden Tag erstellt.

Login (Login)

customer account's unique identification number.

London Session (London Session)

08:00 to 17:00 (London).

Long Position (Long Position)

when the pair's base currency is bought, the position is deemed long.

Loonie (Loonie)

slang for Canadian dollar, which is also known as Funds.

Lot (Lot)

a transaction size unit in MT4, where: 1 lot is equal to a contract on 100000 base currency units for currency pairs; 1 lot is equal to one unit of an underlying security for stock CFDs.

Lot Size (Lot Size)

an amount of base currency units or underlying asset units that is specified by Admiral Markets contract as a transaction size per 1 standard lot.


M

Margin (Margin)

a summarized value of the customer's account funds that is reserved as security collateral for maintaining that customer's open position; in accordance with Admiral Markets' margin requirements.

Margin für Hedge-Trades (Hedged margin)

Admiral Markets Marginanforderungen für durch Heding abgesicherte Positionen.

Margin Level (Margin Level)

an equity/margin percentage ratio.

Margin Trading (Margin Trading)

a customer trading service utilising the leveraged technique, which allows the customer to make transactions exceeding his/her account deposit.

Market Opening (Market Opening)

the time when instruments become available for customer trading after weekends, holidays, regular closing intervals or server downtimes.

Market Order (Market Order)

an electronic instruction for opening a position in the customer's account, at the current market price.

Modify (Modify)

eine Anfrage an den Server für die Modifizierung einer Pending Order; eine Anfrage an den Server für die Platzierung, Änderung oder Schließung eines Stop Losses und/oder Take Profits einer bereits geöffneten Position oder einer Pending Order.

MT4 Admiral Markets (MT4 Admiral Markets)

eine Trading-Plattform, die als Standardsoftware bei Admiral Markets und seinen Kunden zur Anwendung kommt; besteht aus MetaTrader 4 (Plattform für die Kunden), MT4 Server, MT4 Data Center, MT4 Apps und MT4 WebTrader.

Multiple Close By (Multiple Close By)

eine Anfrage an den Server alle miteinander verknüpften Positionen in einem Kundenkonto zu schließen.


N

New York Session (New York Session)

von 08:00 bis 17:00 Uhr New Yorker Zeit

Normale Marktbedingungen (Normal Market Conditions)

ruhige Marktphase ohne besonderer Ereignisse, die auf die Kursbildung einen außergewöhnlichen Einfluss nehmen können.


O

Open Position (Open Position)

a contract for buying or selling an instrument within the customer's account; the first part of a complete transaction and an obligation to make an equal counter transaction afterwards; also treated as the customer's obligation to satisfy Admiral Markets' margin requirements and to maintain, without notice or demand from Admiral Markets, a sufficient account balance at all times that continuously meets Admiral Markets' margin requirements and the equity/margin minimum ratio specified by Admiral Markets (e.g. a minimum ratio of 30%).

Order (Order)

eine elektronische Aufforderung an den Server eine Position im jeweiligen Kundenkonto entsprechend den in der Order enthaltenen Bedigungen zu eröffnen, zu modifizieren oder zu schließen.

Order Level (Order Level)

ein vom Kunden in der Auftragsmaske bestimmter Kurs, zu dem eine Order ausgeführt werden soll.

Over The Counter (OTC) (Over The Counter (OTC))

Bezeichnung jeder Order, die nicht über eine Börse abgewickelt wird.


P

Pending Order (Pending Order)

eine elektronische Aufforderung an den Handelsserver eine Position zu eröffnen, wenn der Kurs des jeweiligen Instruments das entsprechende Level erreicht hat; die derzeit unterstützende Pending Orders sind Buy Limit, Sell Limit, Buy Stop und Sell Stop.

Platform Zeit Zone (Platform Time Zone)

eine Zeit in der der MT4 Server arbeitet; die Zeitzone in der alle Events auf dem Server stattfinden; der MT4 von Admiral Markets läuft derzeit nach der EEZ Zeit (GMZ+2, Sommerzeit - GMT+3).

Point (Punkt)

eine minimale Kursänderung (z.B. 0.0001 for EUR/USD); auch als Pip bekannt.


Q

Quote (Quote)

elektronische Mitteilung über den aktuellen Kurs eines Gutes, bestehend aus dem Preis der Nachfrage - Bid-Kurs, und dem Preis des Angebots - Ask-Kurs.

Quotierung (Quoting)

Versorgung mit Kursen seitens Admiral Markets, die für die Ausführung der Kunden-Orders maßgeblich ist.


R

Rate (Rate)

der Wert der Basiswährung ausgedrückt in Kurswährung bei den Devisen; der Wert des zugrunde liegenden Gutes bei den CFDs.

Rendite (Yield)

Rendite einer Investition, ausgedrückt in Prozent.

Request (Request)

eine elektronisch Anweisung für die Eröffnung, Änderung oder Schließung einer Position, die vom Kunden über einen MetaTrader, eine App oder den WebTrader übermittelt wird.


S

Schneller Markt (Rapid Market)

Marktgegebenheit, geprägt von signifikanten Kurs-Änderungen in sehr kurzer Zeit, was große Gaps (Kurssprüngen) zwischen den auf einander folgenden Kursen entstehen lässt. Kommt oft vor oder nach wichtigen Nachrichten wie z.B. Zinsentscheidungen, Marktinterventionen der Staaten/Zentralbanken, bei unvorhergesehenen Nachrichten (Naturkatastrophen) etc.

Sell Limit (Sell Limit)

eine Pending Order, die ausgeführt wird, wenn ein bestimmter Kurs oberhalb der aktuellen Kurslage überschritten wird. Trades dieser Art sind in der Regel mit der Erwartung gesetzt, dass der Kurs, wenn er ein bestimmtes Niveau erreicht hat, weiterhin fallen wird. Sell Stop wird unter dem aktuellen Bid-Kurs platziert, und nur zum Bid-Kurs ausgeführt.

Sell Position (Sell Position)

eine Position, getätigt in der Annahme, dass der aktuelle Kurs fallen wird. Sinkt der Kurs in der Tat, erwirtschaften Sie Gewinn. Dagegen bedeutet die Steigung einen Verlust für Sie.

Sell Stop (Sell Stop)

eine Pending Order, die ausgeführt wird, wenn ein bestimmter Kurs unterhalb aktueller Kurslage unterschritten wird. Trades dieser Art sind in der Regel mit der Erwartung gesetzt, dass der Kurs, wenn er ein bestimmtes Niveau erreicht hat, weiterhin fallen wird. Sell Stop wird unter dem aktuellen Bid-Kurs platziert, und nur zum Bid-Kurs ausgeführt.

Server (Server)

ein MT4 Server verarbeitet die Kundenanfragen inkl. Orderausführung und zeichnet die gesamte Kommunikation zwischen ihm und dem MT4 des jeweiligen Kunden auf.

Server Log-file (Server Log-file)

eine Text-Datei, die vom MT4 Server erstellt wird, um alle Events rund um den Handel des jeweiligen Kunden aufzuzeichnen. Zu den Events gehören auch die Verbindungen und Dialoge zwischen dem MT4 und Server.

Session Gap (Session Gap)

ein Kurs-Gap zwischen dem ersten Tick der aktuellen Markt-Session und dem letzten Tick der vorherigen Session.

Slippage (Slippage)

Differenz zwischen dem gesetzten Kurs und dem Kurs der Ausführung; kommt besonders bei volatilen Märkten vor, da die Marktausführung stets zum nächstbesten Kurs geschieht.

SOFORT (SOFORT)

Ein Zahlungsdienst für eine schnelle und kostenfreie Einzahlung auf Ihr Trading-Kotno via Online-Banking Ihrer Bank. Die Zahlung wird über das Kundenportal von Admiral Markets angestoßen. Der Service ist zertifiziert durch TÜV Saarland.

Spike (Data Error) (Spike or Data Error)

eine falsche Quotierung aufgrund technischer Fehler der Liquiditätsprovider (non-market Spike). Hat meisten folgende Charakteristika: Signifikante Kurslücke, schnelle Rückentwicklung, fehlende Volatilität zuvor, nicht von den News beeinflusst. Admiral Markets hat das Recht, aber nicht die Verpflichtung, solche erkannten Fehler aus der Datenbank zu löschen/korrigieren.

Spread (Spread)

die Differenz zwischen Bid- und Ask-Kurs, angegeben in Pips oder Punkten.

Stop Loss (Stop Loss)

eine Order für die Schließung einer offenen Position, sollte der Markt gegen Sie laufen; handelt es sich bei dieser Position um eine Buy-Order, wird der Take Profit zum Bid-Kurs ausgeführt; handelt es sich dagegen um eine Sell-Order, wird der Take Profit zum Aks-Kurs ausgeführt.

Stop Out (Stop Out)

automatische Schließung der verlustreichsten Position, wenn das jeweilige Konto die min. Marginanforderungen von Admiral Markets nicht mehr erfüllt.

Streitfall, Beanstandung, Reklamation

Der Fall dass ein Kunde behauptet dass eine durchgeführte oder unterbliebene Handlung von Admiralmarkets irrtümlich ist oder die AGBs und/oder der Nutzervereinbarung widersprechen, oder andersherum.

SWAP (SWAP)

anfallende Finanzierungskosten (manchmal auch "Rollover" genannt), wenn Sie Devisen oder CFDs über-Nacht halten. Die Swap-Kosten werden um 23:59 MetaTrader Zeit berechnet. Die jeweiligen Swap-Kosten finden Sie für jeden handelbaren Wert bei den Kontrakt Details. Als internationale Börsenusance (Übereinkunft, langjährige gebräuchliche Anwendung) wird Ihnen Mittwochs der 3-fache Swap-Satz berechnet, zur Kompensation des Wochenendes.

Swissy (Swissy)

umgangssprachlich für den Schweizer Franken (CHF).

Symbol (Symbol)

ein Objekt der elektronischen Transaktion (z.B. Währungspaar, Index- oder Aktien-CFD usw.); in der Handelsplatform MetaTrader 4 ist es ein Finanzinstrument.


T

Take Profit (Take Profit)

eine Order für die Schließung einer offenen Position, um Gewinn zu sichern, wenn der Markt in Ihre Richtung läuft; handelt es sich bei dieser Position um eine Buy-Order, wird der Take Profit zum Bid-Kurs ausgeführt; handelt es sich dagegen um eine Sell-Order, wird der Take Profit zum Aks-Kurs ausgeführt.

Teilschließung (Split Close)

die Schließung eines Teils der gesamten Position (z.B. 0,5 Lot von insgesamt 2 Lot).

Ticket (Ticket)

eine einzigartige Identifikationsnummer einer Position, Order oder Buchung auf einem Kundenkonto.

Trailing Stop (Trailing Stop)

eine automatische Anpassung der eigenen Stop-Loss-Order um einen bestimmten Betrag, sobald der Kurs auf einen bestimmten Abstand geht; funktioniert nur, wenn Ihr MetaTrader 4 laufend mit dem Handelsserver verbunden ist.

Transaktion (Transaction)

Eröffnung / Schließung eines Finanzinstrumentes.

Transaktionsgröße (Transaction Size)

Lot-Größe multipliziert mit der Zahl der Lots.


U

U-Formation (U-Shaped Recovery)

eine Chart-Formation, deren Kurs sowohl allmählich einen Rückgang, wie auch einen allmählichen Aufschwung beschreitet.

UK OIL (UK OIL)

eine Kurzbezeichnung für Brent Crude Oil.

UK100 (UK100)

short name for the FTSE 100 index.

Uptick (Uptick)

Ein neuer Kurs-Tick, höher als der vorheriger.

US OIL (US OIL)

Kurzbezeichnung für WTI Crude Oil.

US30 (US30)

Kurzbezeichnung für den Dow Jones index.


V

V-Formation (V-Shaped Recovery)

Eine Chart-Formation, deren Kurs nach einem Absturz den ursprünglichen Wert wieder erreicht.

Valuta (Wertstellung) (Value date)

Ein Zukunftsdatum, an dem die Gegenparteien einer Finanztransaktion den Wert eines Produkten bestimmen. Für Devisenhandel ist es üblich, dass das Datum der Wertstellung zwei Tage nach der eigentlichen Transaktion liegt.

Verfall (Expiry)

Eine Anweisung für die Annulierung einer Pending Order zu einem festgelegten Datum und Zeitpunkt.

Verfügbares Margin

auch "freie Margin" genannt. Die Menge an Geldmitteln die auf dem Kundenkonto nach Deduktion von Margin, schwebenden Gewinnen und Verlusten sowie Rollovers bleibt.

Volatilität (Volatility)

misst der Preisschwankungen eines Finanzinstruments in der gegebenen Zeit, deutet auf einen aktiven Markt mit hohen Handelsmöglichkeiten.


W

W-Formation (W-Shaped Recovery)

Eine Chart-Formation, deren Kursbewegungen zunächst einen Absturz, dann eine kurze Erholung, danach wieder Sturz und endgültig einen Schuss nach oben abbilden. Die Form ähnelt einem "W", wodurch die Bezeichnung zustande kam. Der mittlere Part der Form kann dabei tiefer liegen, als die Spitzen an beiden Seiten.

Währungspaar

Gehandeltes Instrument, bei dem eine Währung gegen den Wert der anderen gehandelt wird.

Whipsaw (Schrotsäge) (Whipsaw)

eine Bezeichnung für die sehr hohe Volatilität, bei der sich der Kurs zunächst in eine Richtung bewegt, dann aber ruckartig eine andere Richtung einschlägt. Die Kursbewegungen ähneln einer Schrotsäge, wodurch diese Bezeichnung zustande kam.

Working order (Working order)

Pending Order (Stop oder Limit), die bereits platziert, aber noch nicht ausgelöst wurden.


X

XAG/USD (XAG/USD)

Symbol für den Silber Index.

XAU/USD (XAU/USD)

Symbol für den Gold Index.


Y

Year Over Year (YOY) (Year Over Year (YOY))

jedes messbare Ereignis, das jährlich stattfindet; sehr populär, um die Performance der Investitionen im Jahresrhythmus zu vergleichen.


Z

Zentralbank

Üblicherweise eine Regierungsinstanz, die die Geldpolitik des jeweiligen Landes regelt.