Eine Einführung in den DAX30

DAX30 CFD: Der CFD auf den Deutschen Leitindex DAX

Was bedeutet DAX30?

Der DAX30 ist die Eigenbezeichnung von Admiral Markets für den CFD basierend auf den deutschen Leitindex DAX. Viele CFD-Broker haben eine eigene Bezeichnung für diese CFDs - auch GER30 ("German30") und D30 kann man finden. Bevor der Trader mit dem Handel startet, können einige Basisinformationen zum DAX-Index relevant sein. Dazu dieser Artikel hier.

Der DAX-Index ist ein sogenannter Blue-Chip-Index, welcher die 30 größten und umsatzstärksten Aktienunternehmen repräsentiert, die an der Frankfurter Börse gelistet sind.

Die DAX-Kurse werden vom elektronischen Handelssystem Xetra errechnet, mehrmals in der Sekunde kann ein Kursupdate erfolgen. Xetra wird direkt von der Frankfurter Börse betrieben. Neben Frankfurt und dem elektronischem System Xetra existieren noch weitere Börsenplätze, zum Beispiel die Eurex als Terminbörse. Dazu ist im folgendem Video "Die DAXe" mehr zu erfahren.

Welche Unternehmen beinhaltet der DAX30?

Wie man bereits anhand des Namens erkennen kann, beinhaltet der Index 30 Unternehmen.

Für alle Börsen-Neulinge sei nochmals erklärt, was ein Index überhaupt ist:
Ein Index fungiert als eine Art Korb, ein "Sammelbecken" für mehrere Aktienunternehmen, um die allgemeine Stimmungslage am Markt besser abbilden zu können als ein Aktienwert für sich allein. Der Indexkorb der 30 bedeutendsten Aktienunternehmen in Deutschland ist der DAX, der damit die Börsenstimmung in Deutschland mit seiner Performance, der Wertentwicklung, widerspiegelt. Diese Indizes gibt es für Branchen, Segmente und andere Länder: der weltweit bekannteste Index ist der Dow Jones aus den USA.

Die nachfolgende Tabelle bietet einen Überblick, welche einzelnen Aktienunternehmen aktuell im DAX zu finden sind.

Unternehmen Industriezweig Indexgewichtung (%) Mitarbeiter
Adidas
Textilindustrie 3.44 60,617
Allianz Versicherungen 7.84 140,253
BASF Chemie 8.30 113,830
Bayer Chemie und Pharma 8.95 115,200
Beiersdorf Verbrauchsgüter und Pharma 0.88 17,659
BMW Fertigung 2.71 124,729
Commerzbank Banking 0.91 51,305
Continental Fertigung 2.16 220,000
Daimler Fertigung 7.18 282,488
Deutsche Bank Banking 2.49 99,744
Deutsche Börse Wertpapiere 1.37 5,283
Deutsche Lufthansa Luftfahrt 0.73 123,287
Deutsche Post Logistik 3.01 508,036
Deutsche Telekom Kommunikation 5.16 218,341
E.ON Energie 1.40 56,490
Fresenius Medizin 3.07 232,873
Fresenius Medical Care Medizin 1.69 109,319
HeidelbergCement Bau 1.34 60,000
Henkel Verbrauchsgüter und Chemie 2.14 49,450
Infineon Technologies Halbleiter 2.05 36,299
Linde Industrie Gase 2.90 64,538
Merck Pharma 1.36 49,613
Munich Re Versicherungen 2.86 43,428
ProSiebenSat.1 Media Medien 0.92 6,054
RWE Energie 0.73 59,762
SAP Software 8.91 84,183
Siemens Industrie, Elektronik 10.46 364,000
ThyssenKrupp Industrie,Fertigung
1.05 156,487
Volkswagen Group Fertigung 2.57 626,715
Vonovia Immobilien 1.43 7,437

Stand: März 2017

DAX30 und Forex & CFD MT4 Demokonto - zeitlich unbeschränkt.

Was Sie über den DAX30 wissen müsse

  • Das Startdatum des DAX war am 30. Dezember 1987, der Startwert 1.000 Punkte.
  • Der DAX gilt als einer der weltweit wichtigsten Indizes, da er sehr liquide ist und weltweit von Marktteilnehmern beachtet wird.
  • Was den DAX einzigartig macht, ist dass er ein sog. Performanceindex ist. (Es gibt einen bedeutenden Unterschied zwischen dem DAX30 und anderen Indizes wie bspw. dem FTSE100 oder dem CAC40 – Der DAX beinhaltet in der Kursberechnung bereits die Dividendenausschüttungen, als würden Sie direkt wieder reinvestiert werden. Die anderen Indizes nennt man Kursindex - dort sind Dividenden nicht mit einberechnet.)
  • Weitere nützliche Information über den DAX30 CF-Handel finden Sie hier auf unserer DAX30 Kontraktseite.

Warum sie Admiral Markets für den DAX30 Handel wählen sollten?

Admiral Markets ist die beste Wahl, wenn Sie den DAX30 oder andere Indizes handeln möchten. Hier ein paar Gründe wieso:

  • DAX30 Trading zu unseren besten Konditionen: verlässlicher, typischer Spread von nur 0,8 Punkten zur Haupthandelszeit. Ohne zusätzliche Ordergebühren!
  • Vom Kunden auswählbarer Hebel, bis maximal 500. Sie entscheiden, ob Sie einen kleinen Hebel von 50 oder max. 500 wünschen!
  • Minilots, Index-Handel ab 0,1 Kontrakten. Im DAX30 entspricht 0,1 Lots somit nur 10 Euro-Cent pro Punktwert!
  • Profitieren Sie von steigenden und fallenden Kursen, wie bei allen CFDs: Gehen Sie Long und Short, je nach Ihrer Markteinschätzung!
  • Beste Regulierung: Admiral Markets UK ist von der Financial Conduct Authority reguliert (FCA), die als strengste und renommierteste Regulierung weltweit gilt!
  • Expertise inklusive: Service aus Berlin über alle Kanäle: Telefon, eMail, Chat, Fernwartung via Teaviewer, Messen und auf Wunsch auch vor-Ort im Office!
  • Tägliche Marktausblicke, Anaysen, live-Webinare und mehr! "Guten Morgen DAX-Index" mit Heiko Behrendt, einem der bekanntesten Daytrader in Deutschland!
  • MT4 Supreme! Unsere exklusiven, kostenlosen Erweiterungen für die Handelssoftware!

Risikofreies Demokonto, ohne Kosten und Gebühren - Testen Sie DAX Indexhandel!