Admiral Markets Group consists of the following firms:

Admiral Markets UK Ltd

Regulated by the Financial Conduct Authority (FCA)
  • Leverage up to:
    1:30 for retail clients,
    1:500 for professional clients
  • FSCS protection
  • Negative balance protection
CONTINUE
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.
Selecting one of these regulators will display the corresponding information across the entire website. If you would like to display information for a different regulator, please select it.

Die besten Expert Advisor für den MetaTrader

Ein Forex Expert Advisor, abgekürzt oft EA genannt, ist aus technischer Sicht ein Trading System, das in einer Programmiersprache geschrieben wird und bestimmte Aktivitäten in der Handelsplattform automatisiert. Einige von ihnen informieren den Trader durch Alarme oder visuelle Elemente über aufkommende Einstiegschancen, während andere EAs bestimmte Management-Aspekte des Tradings automatisch handhaben: Von der Ordereröffnung über das Adjustieren von Stop Loss-Einstellungen bis hin zu Trailing Stops und Ausstiegen.

Expert Advisor für den MetaTrader sind jeweils einzigartig und folgen individuellen Regeln, was potentielle Markteinstiege angeht. Wie bei jeder Art von automatisierter Software dienen Expert Advisors ebenfalls dazu, emotional beeinflusste Entscheidungen beim Trading zu vermeiden, was insbesondere für Einsteiger sehr nützlich ist.

Risikofreies Demokonto für Forex & CFD Trading: ohne Kosten und Gebühren

Die Zuverlässigkeit dieser Expert Advisor ist ein weiterer Punkt, der von vielen Tradern geschätzt wird. EAs können größere Mengen an Daten und Parametern beobachten und evaluieren, als ein Mensch - und das auch noch bedeutend schneller. Darüber hinaus können alle technischen Indikatoren, die für den MetaTrader existieren, ebenfalls in die Funktionalität der EAs eingebunden werden, bzw. können Expert Advisor Daten aus diesen beziehen, da beide in der gleichen Programmiersprache (MQL4 für den MT4 und MQL5 für dem MT5) geschrieben werden. Beispielsweise können jegliche Moving Average Indikatoren (EMA, SMA usw.), CCI und RSI in Expert Advisor eingebunden werden - aber auch Ihre persönlichen, selbst geschriebenen Indikatoren! Dieser Artikel soll über die nützlichsten Expert Advisor informieren, und Ihnen die Entscheidung erleichtern, welche Sie in Ihr Trading einbinden möchten.

Die verschiedenen Expert Advisor im MetaTrader

Für den MetaTrader existieren unzählige verschiedene Expert Advisor, die teilweise sehr spezielle Aufgaben erfüllen. Manche werden explizit geschrieben, um ausschließlich News-Trading zu betreiben, andere sind 24 Stunden am Tag aktiv und "halten Ausschau" nach Einstiegschancen.

Erfahrene Forex und CFD Trader, die ihre eigenen Trading-Systeme entwickeln, stellen oftmals Programmierer ein, um ihre Systeme durch einen angepassten Expert Advisor zu automatisieren. Expert Advisors bezwecken alle eine Form der Automatisierung bestimmter Prozesse des Forex & CFD Tradings. Sie nutzen technische Indikatoren um bestimmte Marktvariablen und Zustände zu messen und ausgehend von den resultierenden Daten Entscheidungen zu treffen - hierbei können zahlreiche Variablen gleichzeitig in kürzester Zeit in die Berechnungen einbezogen werden, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Um einen Expert Advisor nutzen zu können, müssen Sie diesen auf ein Chart in Ihrem MetaTrader anwenden. Durch das Berücksichtigen einer Unmenge an wichtigen Marktdaten und die zuverlässige Disziplin eines voll automatisierten Trading Systems, das nicht durch Emotionen beeinflusst wird, lassen sich effiziente und profitable Trading Systeme erstellen.

Die MetaTrader Supreme Edition - für MT4 und MT5 kostenlos verfügbar!

Wie funktionieren Expert Advisor?

Prinzipiell funktionieren Expert Advisor so, dass der oder die relevanten Wirtschaftsindikatoren berechnet werden und auf dieser Basis automatisch im Markt agiert wird, sofern vordefinierte Bedingungen erfüllt werden. Ein gewöhnlicher Expert Advisor könnte zum Beispiel folgendes System verfolgen: "Wenn der 20-Tage MA und der 9-Tage MA oberhalb des Kurses kreuzen und der RSI höher als 50 ist, eröffne eine Long Position". Wie das Beispiel bereits vermuten lässt, lassen sich beliebig viele Bedingungen gleichzeitig festlegen, für den Markteinstieg, die Positionsschließung, aber auch für Stop Losses und Take Profits.

Man kann Expert Advisor in drei funktionale Bestandteile einteilen: Eine 'init' oder Anfangs-Funktion, einen Hauptteil, und eine 'deinit' oder Aufräum-Funktion. Der EA durchläuft seine 'init'-Funktion bei seiner Anwendung auf das Chart und 'räumt auf' wenn er wieder entfernt wird. Der Hauptteil seiner Funktionalität wird zwischen diesen zwei Ereignissen konstant immer wieder durchgeführt, mit jedem neuen Tick im Chart. Expert Advisor werden allerdings keinen neuen Zyklus beginnen, solange sie sich noch in der Ausführung des vorherigen befinden.

Dies ist eine sehr einfache Zusammenfassung der Funktionsweise eines Expert Advisor. Auch können Sie eine Vielzahl anderer Optionen involvieren, wie eine Prüfung des Kontostandes, Marktstimmung, Trailing Stops oder derzeitige Volatilität.

Arten von Expert Advisor im Detail

Es existieren unzählige Expert Advisor für den MetaTrader. An dieser Stelle möchten wir auf die Kategorien dieser eingehen - dies ist aber keine umfassende Liste, nur eine Auswahl der am häufigsten benutzten EAs.

  1. News Expert Advisor - Der News Expert Advisor nutzt die Volatilität von News und marktrelevanten Ereignissen um Profite zu generieren.
  2. Breakout Expert Advisor - diese EAs sind darauf programmiert, Trades zu eröffnen, sobald der Kurs bestimmte Unterstützungs- und Widerstandslinien durchstößt.
  3. Hedge Expert Advisor - jeder Expert Advisor, der zwei separate, gegenüber stehende Positionen managt, um den Verlust einer der beiden Positionen zu minimieren und mit der anderen Position Profit zu erwirtschaften, fällt in diese Kategorie.
  4. Scalper Expert Advisor - eine Art von EA, der bei anderen Brokern unter Umständen zu Problemen führen kann, wenn diese Scalping nicht unterstützen. Er sichert eine Vielzahl kleiner profitabler Trades, die alle nur wenige Sekunden gehalten werden, um in Summe Gewinn zu generieren.

Ist es möglich, mehr als einen Expert Advisor gleichzeitig zu benutzen?

Das ist in der Tat möglich. Sie können jeweils nur einen EA auf ein Chart anwenden, aber da Sie mehrere Charts des gleichen Instruments zeitgleich in Ihrem MetaTrader offen halten können, ist es auch möglich, auf jedes dieser Charts einen anderen Expert Advisor anzuwenden und somit die Limitierung zu umgehen. Dabei ist es erwähnenswert, dass einige EAs nicht untereinander kompatibel sind, wenn diese versuchen die offenen Trades des jeweils anderen Advisors zu managen. Es gibt Wege für die Programmierer, diese Überschneidungen zu vermeiden, aber nicht alle Expert Advisor berücksichtigen dies in ihrem Quellcode.

Es gibt bei der Verwendung von EAs allerdings auch einige Einschränkungen. Ein Expert Advisor kann immer nur mit einem Trading Server zur gleichen Zeit kommunizieren. Wenn zu viele Expert Advisors gleichzeitig aus Ihrer Handelssoftware auf den Trading Server zuzugreifen versuchen, wird dies irgendwann zu Kommunikationsfehlern führen, da die Kapazität der Trading Software in dieser Hinsicht nicht unbegrenzt ist.

Kostenlose Live-Webinare mit professionellen Tradern

Sind Expert Advisor auch in 2018 noch relevant?

Da Sie automatisiertes Trading repräsentieren, werden EAs im Netz recht hitzig diskutiert. Dabei ist es ein guter Ansatz, sich die Vorteile der Expert Advisors vor Augen zu führen:

  • Ein EA schläft nie - er funktioniert zuverlässig 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche
  • Er wird nicht durch Emotionen beeinflusst
  • Nichts kann einen EA von seiner Aufgabe ablenken
  • Für den MetaTrader existiert eine große Auswahl verschiedener EAs

Neben den offensichtlichen Nachteilen, die das automatisierte Trading mit sich bringt, gibt es keine zuverlässige Methode, die Effektivität eines EA zu bewerten, außer ihn selbst zu testen. Die Benutzung von Expert Advisors kann zudem zu irreführenden Szenarios führen:

  1. Es ist möglich, dass der MetaTrader auch nach exzessivem Testen in einem Demokonto keine konsistenten Gewinne verzeichnet.
  2. Es kann vorkommen, dass ein EA auf einem Demokonto scheinbar riesige Gewinne ertradet, in einem Livekonto aber nicht annähernd so gut funktioniert.

Es ist wichtig, dass Sie eines über das automatische Trading verstehen - es gibt keinen heiligen Gral der garantierten Gewinne im Forexmarkt. Automatisches Trading basiert auf mathematischen Berechnungen, die Trading-Geschick und Erfahrung oftmals nicht ersetzen können.

Abschließendes

Ein Expert Advisor kann ihren MetaTrader nützlich ergänzen, wenn Sie ihn intelligent nutzen und mit Ihrem manuellen Trading kombinieren. Es ist praktisch, dass eine Unmenge an EAs direkt in der Handelsplattform verfügbar ist, aber nicht immer einfach die 'Richtigen' aus der Masse herauszupicken. Recherchieren sie, welche EAs für Ihr Trading relevant sind und stellen Sie sicher, dieser ergänzend zu nutzen, anstatt sich völlig darauf zu verlassen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 83% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.