Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung fca

Forex Signale verstehen und richtig einsetzen

Lesezeit: 7 Minuten

Forex Signale verstehen und richtig einsetzen

In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, was Forex Signale sind, welche Forex Trading Signale Ihnen zur Verfügung stehen, was die besten Forex Signale sind, welche Signal Systeme es gibt, worum es sich bei MQL Signalen handelt, welche Unterschiede zwischen manuellen und automatischen Forex Signalen bestehen und vieles mehr.

Als Trader verfügen Sie bestimmt über ein gutes Grundverständnis des Forex Handels. Einige Aspekte sind jedoch sehr spezifisch, weshalb sie mehr Aufmerksamkeit erfordern. Dazu gehört auch das Verständnis der Forex Signale, über das jeder Trader grundlegend verfügen sollte.

Es ist wichtig zu wissen, welche Rolle sie im FX Trading spielen, warum man sie braucht und wie man sie weitergehend einsetzen kann. Wir wollen die Unsicherheit beseitigen, die rund um Forex Signale entstehen kann, und festlegen, was zuverlässige Forex Signale ausmacht.

Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Was sind Forex Signale?

Forex Signale sind Empfehlungen, die von Analysten, einer Trading Software oder einem Trading Roboter gemacht werden. Solche Signale enthalten die wichtigsten Informationen zur Eröffnung eines bestimmten Trades, inklusive Preis und Zeit. In Echtzeit werden Forex Signale täglich ausgesendet, weshalb es verschiedene Benachrichtigungsmethoden gibt. Die herkömmlichsten sind SMS, Twitter, Websites, RSS oder Email. Das Ziel dieses Artikels ist es, Ihnen einen detaillierten Überblick und ein gutes Verständnis von Forex Signalen zu vermitteln.

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Verschiedene Typen von Forex Signalen

Die Art des Forex Signals hängt von seiner bestimmten Funktion ab und davon, wie es funktioniert. Im Prinzip gibt es zwei Typen von Forex Signalen, die auf dem FX Markt zur Verfügung stehen:

  • Manuelle Forex Signale
  • Automatische Forex Signale

Bei der Nutzung manueller Forex Signale ist als erstes festzuhalten, dass man als Trader viel Zeit vor dem Computer verbringen muss, um nach den besten Forex Signalen zu suchen und danach über BUY oder SELL zu entscheiden. Diese Entscheidung hängt alleine von der Interpretation des Traders ab, was sehr zeitaufwändig sein kann.

Ein Trader kann die Bewegungen des Forex Markts auf eine Weise einschätzen, wie es Programme nicht können - er kann unerwartete Ausbrüche oder ähnliche Forex Signale erkennen und darauf reagieren. Als Trader verfügt man über bestimmte Fähigkeiten und Erfahrungen, die nicht auf Codes und Voreinstellungen von automatisierten Systemen beschränkt sind. Dadurch bekommt man ein Gefühl dafür, ob bestimmte Trades profitabel sein werden oder nicht.

Wir unterstützen Sie mit unserem breiten, kostenlosen Bildungsangebot auf Ihrem Weg zum Daytrader!

Kommen wir nun zu automatischen Forex Signalen. Mit ihnen gibt der Trader seiner Software den Auftrag, Ausschau nach bestimmten Signalen zu halten. Das exkludiert den menschlichen Stress, der mit der manuellen Suche einhergeht. Als Resultat interpretiert die Software automatisch, welche Aktion auszuführen ist: LONG oder SHORT auf ein bestimmtes Währungspaar. Ein solches Trading kann sehr akkurat sein, vorausgesetzt, das eingesetzte Programm ist von einem professionellen Trader richtig eingestellt worden.

Forex Trading Roboter können viel mehr Daten verarbeiten als ein menschlicher FX Trader. Man wird mit einem Roboter in die Lage versetzt, mehrere Währungspaare gleichzeitig zu traden und Charts rund um die Uhr im Auge zu behalten, um keine signifikanten Signale zu verpassen. Der erfolgreichste Einsatz von Forex Signalen ist aber meist auf eine Mischung aus manuellen und automatischen zurückzuführen.

Bevor Sie Forex Signale kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass der jeweilige Anbieter Ihnen eine kostenlose Probezeit anbietet. Daran lässt sich auch feststellen, ob es sich um ein vertrauenswürdiges Geschäft handelt. Sie sollten überdies darauf achten, dass die jeweilige Firma Ihnen frühere Resultate zur Verfügung stellt, damit Sie diese evaluieren können.

Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Die wichtigsten Forex Signal Systeme

In manuellen Forex Signal Systemen stammen die Signale von einem menschlichen Analysten. Der muss Zeit aufwenden, um nach Forex Signalen zu suchen und sie zu interpretieren. In automatischen Forex Signal Systemen werden die Signale von Robotern gefunden und interpretiert.

Es gibt kostenpflichtige Forex Signal Systeme, die von einem Anbieter kommen und auf persönlichen oder automatisierten Analysen beruhen. Außerdem gibt es kostenpflichtige Signale, die aus mehreren Quellen oder unterschiedlichen Systemen stammen. Für welches System Sie sich auch entscheiden, wichtig ist, dass es zu Ihren individuellen Vorlieben passt.

Überdies wollen wir hier die Features erwähnen, die von Signal-Anbietern zur Verfügung gestellt werden:

  • Forex Kontomanagement
  • Unterstützung bei der Forex Signal Analyse und Erhältlichkeit von Charts für weitergehende Interpretationen
  • Weiterbildungsangebote
  • Testperiode für Forex Signale, kostenlos oder reduziert
  • Interaktion zwischen Anbieter und Kunde über Foren und Kommentare
  • Verfügbarkeit einer Tradinghistorie
  • Ungefähre Verlustberechnungen für Entry, Exit und Stop unterschiedlicher Trader eines Währungspaars

Leider tauchen am Forex Markt immer wieder Betrüger auf, die falsche und unverlässliche Forex Signale anbieten, was Sie viel Geld kosten könnte, wenn Sie nicht aufmerksam sind. Sie sollten deshalb immer ausreichend Recherche betreiben, um sicherzustellen, dass es sich um vertrauenswürdige Anbieter handelt.

Holen Sie sich die MetaTrader Supreme Edition, das kostenlose Tuning für Ihren MetaTrader!

Zuverlässige Forex Signale: MQL Signale

MQL Signale sind im MetaTrader 4 und 5 enthaltene Forex Trading Signale. Man kann ganz einfach unter der Registerkarte "Signale" auf sie zugreifen. Haben Sie sich dazu entschieden, sie einzuschalten, müssen Sie sich nur noch für einen MQL5 Community Nutzernamen registrieren.

Nach der Autorisierung können Sie die Signale über Ihre Trading Plattform nutzen. Die Anmeldung bietet überdies Vorteile des sogenannten Social Tradings, zum Beispiel das leichtere Auffinden der richtigen Forex Signale. Sie können außerdem Gebühren sparen und das eingesetzte Risiko diversifizieren. Verfügen Sie über eine eigene manuelle Strategie oder einen gut funktionierenden Expert Advisor, werden diese eventuell von der MQL Community angenommen und geteilt.

Wollen Sie keine eigene Strategie erstellen (weil das ein schwieriger und zeitraubender Prozess sein kann), können Sie auch einem bestimmten Trader folgen, den Sie für vertrauenswürdig halten.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Abschließendes zu Forex Signalen

Der Umgang mit Forex Signalen setzt zumindest ein Basiswissen des Forex Tradings voraus. Es gibt viele Angebote, die Ihnen jedoch nicht nützen, wenn Sie nicht wissen, was getradet wird. Forex Signale bieten keine Gewinngarantie, können sich aber, richtig eingesetzt und auf Ihre Trading Strategie abgestimmt, auszahlen.

Bevor Sie mit dem echten Trading beginnen, sollten Sie in jedem Fall ein kostenloses Demokonto eröffnen, in dem Sie Ihre Trading Strategien völlig risikofrei und in realistischer Marktumgebung auf die Probe stellen können.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.