76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung CySEC fca

So nutzen Sie ein Islamisches Trading Konto

Lesezeit: 13 Minuten

So nutzen Sie ein Islamisches Trading Konto

Um auch Menschen muslimischen Glaubens den Handel am Forex Markt zu ermöglichen, bietet Admiral Markets ein Islamisches Konto an. Worum es sich dabei handelt, wie Sie es eröffnen, welche Vorteile es hat und wie man damit traden kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

Eröffnen Sie ein Islamisches Forex Konto bei Admiral Markets!

Was ist ein Islamisches Konto?

Ein islamisches Trading Konto wurde für alle Kunden eingerichtet, die nach den Grundsätzen der islamischen Finanzwelt in Aktien und andere Finanzinstrumente investieren und mit diesen traden wollen. Ein islamisches Trading Konto, das auch als Swap-freies Konto bezeichnet wird, weist eine Reihe von Unterschieden zu einem regulären Forex Trading Konto auf.

Die islamische Religion verbietet die Erhebung von Zinsen, weshalb ein islamisches Konto weder Zinsen einfordert noch welche auszahlt. Darüber hinaus müssen Transaktionen auf ein islamisches Trading Konto sofort durchgeführt werden, wobei Transaktionskosten anfallen. Wenngleich es schon seit längerer Zeit die Möglichkeit gibt, Forex Trading halal durchzuführen, gibt es nur wenige halal Forex Broker, die ein islamisches Konto anbieten.

Einer dieser wenigen Broker ist Admiral Markets, das seinen muslimischen Kunden dieses spezielle Angebot unterbreitet.

Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Welchen Prinzipien folgt ein Islamisches Konto?

Islamisches Trading ist auf den folgenden vier Grundprinzipien aufgebaut:

  • Verbot der Zahlung und Erhalt von Zinsen jeglicher Art (Riba)
  • Sofortige Transaktion von Handelsgeschäften
  • Glücksspielverbot
  • Teilung von Nutzen und Risiken

Diese vier Prinzipien sind nicht immer mit den Bank- und Handelstraditionen der westlichen Welt vereinbar. Um sie dennoch zu respektieren, wurde die Idee des islamischen Trading Kontos ersonnen. Ein solches Konto wird Kunden angeboten, die von den genannten Prinzipien nicht abweichen und halal traden wollen.

Insgesamt betrachtet ist ein islamisches Konto dem herkömmlichen Tradingkonto sehr ähnlich. Es wurden nur wenige Bestandteile angepasst, um den Prinzipien islamischen Tradings zu entsprechen.

Investieren Sie mit Admiral Markets in Aktien & ETFs!

Wie eröffne ich ein Islamisches Trading Konto?

Um ein islamisches Konto bei Admiral Markets zu eröffnen, müssen sich Kunden das Kontomodell Admiral.MT5 registrieren und die erforderlichen Dokumente für die Eröffnung eines islamischen Trading Kontos übermitteln. Sobald Sie daraufhin die Bestätigung erhalten, dass Ihr islamisches Konto eröffnet ist, können Sie Ihre erste Einzahlung auf die von Ihnen bevorzugte Weise vornehmen und mit dem halal Trading beginnen. Eine Auszahlung potenzieller Gewinne können Sie jederzeit vornehmen.

Welche Kosten fallen im Islamischen Konto an?

Eine der Besonderheiten im islamischen Trading ist, dass keine Swap-Kosten anfallen, wie dies bei allen anderen Forex Konten der Fall ist. Der Swap sind die Kosten für über Nacht gehaltene Positionen. Natürlich stellt sich nun die Frage, welche Kosten anfallen, wenn die Swap-Zahlungen im islamischen Konto wegfallen. Die Antwort ist ganz einfach: Für islamische Kunden fallen bei Admiral Markets lediglich der Spread, Kommissions- und Verwaltungskosten an. Diese drei stehen dem Riba-Prinzip nicht im Weg.

Eröffnen Sie ein Islamisches Forex Konto bei Admiral Markets und profitieren Sie von niedrigen Spreads!

Ist Forex Trading im Islamischen Konto halal oder haram?

In diesem Abschnitt wollen wir uns der Frage widmen, ob das Trading folgender Finanzinstrumente halal oder haram ist:

  • Forex
  • Aktien
  • Futures
  • Rohstoffe

Diese Frage taucht bei vielen muslimischen Tradern auf, die gerne an den Finanzmärkten handeln wollen. Ihnen ist es von ihrer Religion gestattet, die eigene Situation in finanzieller Hinsicht zu verbessern, aber das Prinzip der Börse trifft in muslimisch geprägten Weltregionen weiterhin auf Skepsis.

Konzentrieren wir uns zunächst auf den Devisenhandel. Dieser kann als halal betrachtet werden und steht nicht im Widerspruch zu den Grundprinzipien der islamischen Finanzwelt. Forex Trading wird immer zugänglicher und zieht täglich neue Interessenten an. Am Forex Markt kauft und verkauft man Währungspaare, was ihn auf den ersten Blick zu einer für Muslime akzeptablen Investitionsform macht. Um dies jedoch wirklich sicherzustellen, wollen wir einige Elemente eingehend überprüfen.

Kauft man das Währungspaar EURUSD und verkauft es zu einem späteren Zeitpunkt mit Gewinn, weil sein Wert gestiegen ist, handelt es sich um eine halal Transaktion. Schwieriger wird die Einschätzung, wenn man andere Aspekte betrachtet, die dem Riba-Prinzip in die Quere kommen könnten.

Schauen Sie unseren professionellen Daytradern über die Schulter und lernen Sie von ihnen!

Das Verbot von Zinszahlungen ist einer dieser Aspekte. Hält ein Trader offene Positionen über Nacht, berechnet sein Broker standardmäßig Swap-Kosten, die einem Zinssatz gleichkommen. Dieser Zinssatz wird berechnet, weil der Broker einen Hebel anbietet und dem Kunden damit einen indirekten Kredit gewährt. Wie bei jedem Kredit ist es normal, dass der Gläubiger dafür eine Vergütung, den Zins, erhält.

Deshalb wird ein herkömmliches Trading Konto von islamischen Händlern als haram eingestuft. Das islamische Konto enthält keine Swap-Kosten, es fallen also keine Zinsen an, was es zu einer Gelegenheit macht, Trading halal durchzuführen.

Tatsächlich ist es im Islam zulässig, sich Geld zu leihen, um damit zu investieren und einen Gewinn zu erzielen. Danach zahlt man das zinslose Darlehen an den Gläubiger zurück.

Um seine Kosten trotzdem zu decken, erhebt der Broker Kommissionen und Provisionen, die von manchen kritischen Stimmen als verschleierte Zinszahlungen eingestuft werden. Die Zahlung von Kommissionen ist jedoch in der weltweiten muslimischen Gemeinschaft akzeptiert, um das Trading zu ermöglichen. Ein islamisches Trading Konto, bei dem keine Swap-Zahlungen anfallen, entspricht also den Riba-Regeln.

Traden Sie Forex & CFDs mit Hebel bei Admiral Markets!

Transaktionen im Islamischen Konto

Nachdem wir die Frage der Zinszahlungen erörtert haben, wollen wir uns dem Handel selbst widmen. Im Islam ist der Handel üblicherweise nur erlaubt, wenn er "von Hand zu Hand" erfolgt. Wie hat sich dieses Prinzip nun im Angesicht der Entwicklung hin zu elektronischem Trading weiterentwickelt?

Ein wichtiges Grundprinzip des islamischen Handels ist es, dass Transaktionen sofort durchgeführt werden, was bei Forex Brokern der Fall ist. Die Transaktionszeit dauert bei ihnen im Normalfall nur Sekunden oder gar weniger. Wegen des Transaktionsprinzips ist zum Beispiel das Trading mit binären Optionen haram, da dabei der Austausch verzögert wird. Im islamischen Trading Konto sind diese Finanzinstrumente also nicht verfügbar.

Glücksspiel ist kein Bestandteil des Islamischen Kontos

Im Islam sind Glücksspiele verboten, weshalb sich natürlich die Frage stellt, ob es sich beim Forex Trading um ein solches handelt. Der Devisenhandel besteht aus dem Kauf und Verkauf von Währungspaaren mit dem Ziel, von steigenden oder fallenden Kursen zu profitieren.

Das Trading basiert jedoch nicht auf Zufällen, sondern aus einem Zusammenspiel der am Markt agierenden Akteure, die mittels technischer und fundamentaler Analysen betrachtet werden können. Anhand dieser Analysen versuchen Trader dann vorauszusagen, ob ein Kurs in Zukunft fallen oder steigen wird.

Trading ist also kein Glücksspiel, sondern eine Investition, die im Idealfall auf einer tiefgreifenden Forex Marktanalyse basiert. Somit können diese Aktivitäten als halal bezeichnet werden.

Holen Sie sich die MetaTrader Supreme Edition, das ultimative Tuning für Ihr Trading!

Aktienhandel im Islamischen Konto

In der muslimischen Gemeinschaft ist es allgemein anerkannt, dass der Kauf von Aktien halal ist, was darin begründet ist, dass man mit einer Aktie einen Prozentsatz an einem Unternehmen erwirbt. Dabei muss allerdings sichergestellt sein, dass das betreffende Unternehmen mit den Praktiken des Islams kompatibel ist. Firmen, die alkoholische Getränke herstellen oder Glücksspiele anbieten, fallen nicht in diese Kategorie.

Unternehmen können aus islamischer Sicht in zwei Kategorien aufgeteilt werden:

  • Die Firmentätigkeit ist halal: Versand, Produktion, Textilien, medizinische Ausrüstung, Immobilien, Werkzeug, Möbel, Lebensmittel
  • Die Firmentätigkeit ist haram: Alkohol, Glücksspiel, Riba-Banken

Bei Unternehmen, deren Tätigkeit sich aus beiden Kategorien speist, wobei der halal Teil überwiegt, kann trotzdem in Aktien investiert werden. Dabei wird empfohlen, dass man den Prozentsatz des potenziellen Gewinns spendet, der im nicht-zulässigen Geschäftsbereich erzielt wurde. Wenn also 10% des Unternehmensgewinns aus dem Verkauf von Alkohol stammen, sollten Sie diese 10% für wohltätige Zwecke spenden.

Investieren Sie mit Admiral Markets in Aktien & ETFs!

Wie kann man mit einem Islamischen Konto traden?

Bei Admiral Markets bekommen Sie Zugang zu den wichtigsten Finanzinstrumenten wie Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen, Anleihen und ETFs. Diese werden bei Admiral Markets per Contracts for Difference (CFDs) gehandelt, was bedeutet, dass man das Underlying nicht besitzt, sondern lediglich auf dessen Kursentwicklung spekuliert. Man kann von steigenden und fallenden Kursen profitieren.

Aktien und ETFs können im Kontomodell Admiral.Invest auch gekauft und gehalten werden. Als Investor muslimischen Glaubens fragen Sie sich bestimmt, in welche Vermögenswerte Sie investieren dürfen. Die einfache Antwort lautet: Mit Ausnahme von Anleihen und Futures können sämtliche Finanzmärkte als halal eingestuft werden.

Anleihen sind Schatzwechsel. Zum Zeitpunkt der Emission ist die Laufzeit der Anleihe mit einem festen Zinssatz verknüpft. Obwohl der Wert der Anleihe aufgrund von Angebot und Nachfrage schwanken kann, bleibt die Kapitalrendite fix. Mit einem CFD würden Sie aber nicht vom Zinssatz profitieren, sondern von der Kursbewegung der Anleihe. So haben Sie mit dem fixen Zins der Anleihe nichts zu tun und können trotzdem in sie investieren.

Futures sind Verträge, die einen Warenaustausch in der Zukunft zu einem festen Preis beinhalten. Weil die Transaktion also nicht sofort stattfindet, gelten sie in der islamischen Finanzwelt als haram.

Kryptowährungen wie Bitcoin werden wie konventionelle Forex Paare gehandelt, meist werden sie gegenüber dem US Dollar oder einer anderen Währung notiert. Ihre Wertschwankungen hängen also nur von Angebot und Nachfrage ab. Zu keinem Zeitpunkt basieren sie direkt oder indirekt auf Zinssätzen, was sie zu einem erlaubten Finanzinstrument in der islamischen Welt macht. Auch das Rohstoff Trading ist halal, da es sich dabei um Güter wie Metalle oder landwirtschaftliche Erzeugnisse handelt.

Traden Sie Rohstoff CFDs bei Admiral Markets!

So handeln Sie mit einem Islamischen Konto im MetaTrader

Der MetaTrader ist die weltweit beliebteste Handelsplattform für Forex und CFD Trading. Erfüllt sie also die Kriterien des islamischen Handels? Der MetaTrader kann ruhigen Gewissens als halal eingestuft werden, da es sich hierbei nur um eine Plattform handelt. Er ist also die Schnittstelle, an der man Handelsaufträge erteilen kann.

Unabhängig davon, welches Kontomodell Sie nutzen - ob Retail, Professional oder islamisch -, werden Ihre Orders auf die gleiche Weise ausgeführt. Lediglich Ihr Broker kann die Handelsbedingungen definieren, unter denen Sie investieren. Die Plattform selbst ändert diese nie.

Außerdem haben Sie alleine es in der Hand, für welches Kontomodell Sie sich entscheiden. Es liegt also an Ihnen, ob Sie mit einem Modell traden, das halal oder haram ist. Sie können jedenfalls sicher sein, dass Sie keine Zinsen berechnen müssen, wenn Sie ein islamisches Konto bei Admiral Markets eröffnen.

Eröffnen Sie ein Islamisches Konto bei Admiral Markets und legen Sie mit dem CFD Trading los!

Welche Trading Strategien funktionieren im Islamischen Konto?

In diesem Abschnitt wollen wir uns den Trading Strategien widmen, die im Islamischen Konto von Admiral Markets zur Verfügung stehen.

Daytrading im Islamischen Konto

Beim Daytrading eröffnet und schließt man Positionen innerhalb einer Handelssession, also bevor die Börsen am Ende des Tages schließen. Es werden also keine Positionen über Nacht gehalten, wodurch keine Swap-Kosten (und also auch keine Zinsen) anfallen. Dies gilt auch dann, wenn Sie ohne Islamisches Konto traden.

Was bringt es also für Daytrader, ein Islamisches Konto zu führen? Manchmal kommt es vor, dass ein Trader morgens eine Position eröffnet und die Absicht verfolgt, diese am Ende des Tages zu schließen. Abends kommt die Position dann aber in die Gewinnzone und der Trader erwartet, dass sich diese Entwicklung am nächsten Tag fortsetzt. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, die Position nicht zu schließen und offenzuhalten, um einen höheren Gewinn zu erzielen.

Verfügt der islamische Händler über ein islamisches Trading Konto, kann er diese Gelegenheit voll ausnutzen, weil für ihn keine Swap-Kosten anfallen. Tradet der islamische Händler allerdings mit einem Standardkonto, muss er den potenziell höheren Gewinn aufgeben, um nicht gegen die Riba zu verstoßen.

Wir unterstützen Sie mit unserem breiten, kostenlosen Bildungsangebot auf Ihrem Weg zum Daytrader!

Scalping im Islamischen Konto

Wie beim Daytrading handelt es sich auch beim Scalping um eine kurzfristige Trading Strategie. Dabei werden Positionen innerhalb weniger Minuten oder manchmal sogar nur Sekunden eröffnet und wieder geschlossen, um von kleinen Kursbewegungen zu profitieren.

Dabei fallen keine Swap- beziehungsweise Zinszahlungen an, da Positionen nicht über Nacht gehalten, sondern innerhalb kürzester Zeit geschlossen werden. Haben Sie also die Absicht, Scalping Strategien einzusetzen, können Sie ruhigen Gewissens ein Standardkonto eröffnen und müssen nicht auf das islamische Konto ausweichen.

Wollen Sie als Scalper eventuell auch einmal eine Position über Nacht halten, raten wir Ihnen, ein islamisches Konto zu eröffnen, da Sie dann sicher sein können, keine Swap-Kosten zu bezahlen.

Swing Trading im Islamischen Konto

Beim Swing Trading hält man Positionen über mehrere Tage oder sogar Wochen. Daher sollten Sie als muslimischer Trader in jedem Fall ein islamisches Konto eröffnen, wenn Sie Swing Trading betreiben wollen. Sie werden die meisten Ihrer Positionen über Nacht halten, was bedeutet, dass in einem Standardkonto immer Swap-Zahlungen anfallen würden. Swing Trading gilt gemeinhin als der risikoärmste Tradingansatz.

Vor- und Nachteile eines Islamischen Trading Kontos

Nachfolgend wollen wir die in diesem Artikel erwähnten Vor- und Nachteile des islamischen Kontos noch einmal zusammenfassen:

Vorteile:

  • Keine Swap-Kosten: Sie haben die Möglichkeit, langfristige Positionen zu eröffnen, ohne die Gefahr einzugehen, potenzielle Gewinne zu schmälern.
  • Sie können Währungspaare wie zum Beispiel die Exotics handeln, bei denen üblicherweise hohe Swap-Kosten anfallen.

Nachteile:

  • Das Fehlen eines Swaps schließt das Ausnutzen positiver Swaps mittels Carry Trade Strategien aus.
  • Häufig wird dem Broker, der ein islamisches Konto anbietet, ein fester Verwaltungsaufwand berechnet, wie auch den Banken, die sich an islamisch konformer Finanzierung beteiligen.

Abschließendes zum Islamischen Konto

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Artikel alle wichtigen Informationen über unser islamisches Trading Konto vermittelt zu haben. Falls Sie dieses nun eröffnen wollen, klicken Sie auf diesen Link, der Sie zur entsprechenden Seite führt. Sie können sich dann bei Admiral Markets registrieren, den MetaTrader 5 herunterladen und ein islamisches Konto eröffnen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.