Wir nutzen Cookies, um Ihnen das Webseitenerlebnis bestmöglich anbieten zu können. Durch weitere Nutzung der Webseite erlauben Sie die Nutzung von Cookies. Für weitere Details und wie Sie ggf. diese Einstellungen verändern können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung.
Weitere Infos Bestätigen
81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. expand_more

Was ist Ethereum? So traden Sie die Kryptowährung ETH

Oktober 16, 2017 12:28 UTC
Lesezeit: 10 Minuten

Was ist Ethereum? So traden Sie die Kryptowährung ETH

Nach dem großen Hype am Ende des Jahres 2017 haben sich die Kryptowährungen in ruhigeres Fahrwasser begeben, gehören aber weiterhin zu den volatilsten Finanzinstrumenten. Neben der bekanntesten Kryptowährung Bitcoin gibt es einige andere, die für Trader interessant sein könnten. In diesem Artikel wollen wir Ihnen deshalb Ethereum vorstellen. Dabei werden wir die folgenden Fragen beantworten:

  • Was ist Ethereum?
  • Wie funktioniert Ethereum?
  • Wie kann man Ethereum traden?
  • Welche Ethereum Trading Strategien gibt es?

Beginnen wir also mit den grundlegenden Aspekten rund um die Kryptowährung Ethereum.

Traden Sie Kryptowährungen wie Ethereum bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Was ist Ethereum?

Ethereum ist eine auf Blockchain-Technologie basierende Plattform, die es Entwicklern ermöglicht, dezentralisierte Anwendungen zu erstellen. Es ist tatsächlich sehr viel mehr als "nur" eine Kryptowährung, was Ethereum anbietet. Die Plattform Ethereum wurde 2013 von Vitalik Buterin kreiert, einem Krypto-Forscher und Programmierer, der zuvor an Bitcoin gearbeitet hatte. Das System trat am 30. Juli 2015 in Aktion und bot zu diesem Zeitpunkt 11,5 Millionen "Münzen".

Kann man Ethereum also mit Bitcoin vergleichen? Ja und nein. Die einzige Gemeinsamkeit von Ethereum und Bitcoin besteht darin, dass sie auf einem öffentlichen, verteilten Netzwerk - der Blockchain - basieren. Bitcoin bietet nur eine einzige, zentrale Anwendungsmöglichkeit - ein elektronisches Peer-to-Peer-Währungssystem für Online-Transaktionen. Es handelt sich darum quasi um eine Währung in ihrer reinsten Form.

Während Bitcoin die Blockchain-Technologie benutzt, um nachzuvollziehen, wer Bitcoins besitzt, verwendet Ethereum das Netzwerk als Plattform, um nahezu alle möglichen dezentralisierten Anwendungen zuzulassen.

Wie funktioniert Ethereum?

In der Ethereum Blockchain wird die Währung nicht "abgebaut" wie im Bitcoin Mining. Stattdessen arbeiten die Teilnehmer des Netzwerks dafür, Ether zu "verdienen". Dabei wird Ether nicht nur als handelbare Größe verwendet. Die Entwickler des Netzwerks nutzen es auch, um Dienstleistungen in dem Netzwerk zu bezahlen.

Was versteht man unter Blockchain Technologie?

Eine Blockchain funktioniert wie ein öffentliches Anlagenbuch, das über alle Transaktionen, die weltweit in diesem speziellen Netzwerk durchgeführt werden, Buch führt. Jedesmal, wenn ein Block fertiggestellt wird, werden die Daten aller damit verbundenen Transaktionen in chronologischer Reihenfolge hinzugefügt. Jeder Computer der einem dieser Netzwerke (wie Ethereum oder Bitcoin) angehört, erhält eine eigene Kopie dieser Datenbank, die bei Verbinden mit dem Netzwerk synchronisiert wird.

Mit der Blockchain ist es möglich, dass viele Personen Einträge in diese Datenbank schreiben, und die jeweilige Community von Benutzern kann Entscheidungen darüber treffen, wie Updates der Informationen in der Datenbank durchgeführt werden. Jeder Eintrag wird hochgeladen und editiert - eine einzelne Person kann die Daten dieser Einträge nicht modifizieren.

Im Falle von Ethereums Kryptowährung Ether fungiert die Blockchain als Datenbank darüber, wer im Besitz von welchen Mengen der Währung ist, und welche Transaktionen im Ethereum Netzwerk durchgeführt werden.

Wie entwickelt sich Ethereum?

Wie dem folgenden Chart entnommen werden kann, folgte der Kurs von Ether, wie die Kryptowährung von Ethereum eigentlich heißt, dem allgemeinen Krypto-Boom am Ende des Jahres 2017. Im Januar 2018 erreichte ETH ihren bisherigen Höchststand von 1.187 EUR. Danach stürzte die Kryptowährung ab, seit August 2018 befindet sie sich im Seitwärtsmarkt. Im Februar 2020 befindet sich ETH wieder in der Aufwärtsbewegung. Ob diese jedoch anhält, lässt sich nicht voraussagen.

An dieser Stelle wollen wir möglicher Verwirrung um die Bezeichnungen der Kryptowährung Ethereum bzw. Ether vorbeugen. Die auf der Plattform Ethereum basierende Kryptowährung heißt Ether, wird aber oftmals auch als Ethereum bezeichnet. Bei Admiral Markets kann man neben Ether (ETH) auch Ethereum Classic (ETC) per CFD traden. Ethereum Classic ist eine von Ether abgespaltene Kryptowährung und basiert auf einer eigenen Blockchain.

Ethereum Euro Wochenchart

Quelle: MetaTrader 5 ETHEUR W1 Chart, Datenspanne: 19. März 2017 bis 14. Februar 2020, abgerufen am 14. Februar 2020 um 13.01 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

So traden Sie den Ethereum CFD

Bei Admiral Markets können Sie CFDs auf Kryptowährungen inklusive ETHUSD und ETHEUR traden. Falls Sie noch nicht wissen, was ein CFD (Contract for Difference) ist, lesen Sie sich am besten erst unseren ausführlichen zu Differenzkontrakten durch. Sobald Sie ausreichend informiert sind und bereits die Handelsplattform MetaTrader installiert, gehen Sie folgendermaßen vor, um den Ethereum CFD zu traden:

  1. Öffnen Sie den MetaTrader und gehen Sie zum Fenster "Marktübersicht" (roter Kasten in der folgenden Abbildung).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Marktübersicht und wählen Sie "Symbole" oder nutzen Sie den Shortcut Strg+U.
  3. Klicken Sie auf der linken Seite des geöffneten Fensters auf "Cryptocurrencies" und suchen Sie nach ETHEUR oder ETHUSD. Wählen Sie das gewünschte Finanzinstrument aus und klicken Sie auf "OK". Das Währungspaar erscheint nun in der Marktübersicht.
  4. Klicken Sie nun auf ETHEUR oder ETHUSD, halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Instrument auf Ihr Chartfenster.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das nun geöffnete Chart und wählen Sie "Handel" und "Neues Order" oder drücken Sie die Taste F9.
  6. Im Auftragsfenster (grüner Kasten) können Sie Werte für Volumen, Stop Loss und Take Profit eingeben und sich für BUY oder SELL entscheiden.

Ethereum Euro H1 Chart Order

Quelle: MetaTrader 5 ETHEUR H1 Chart, Datenspanne: 8.Februar 2020 bis 14. Februar 2020, abgerufen am 14. Februar 2020 um 16.12 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Wie volatil ist Ethereum?

Zuerst einmal müssen wir festhalten, dass Kryptowährungsmärkte viel liquider als Märkte mit klassischen Assets, wie Aktien, sind, wodurch die großen Marktteilnehmer sehr viel Einfluss auf die Kursbewegungen haben können.

Clevere Trader kaufen, wenn der Kurs niedrig steht und verkaufen, wenn er gipfelt. Trader sollten also davon absehen, während eines Kursgipfels zu kaufen. Ether ist von sehr viel stärkeren Kursschwankungen betroffen als der Forex Markt. Investoren pumpen unregelmäßig Kapital in die Kryptowährung, in der Erwartung, dass die Nachfrage den zusätzlichen Wachstum des Kurses noch weiter vorantreiben wird.

Die Kurse von Kryptowährungen basieren zu einem signifikanten Anteil auf Spekulation, hinter der sehr wenig historische Daten stehen - dadurch ist das Instrument extrem volatil.

Wenn Sie Ether CFDs und andere Kryptowährungen traden wollen, müssen Sie sich an die hohe Volatilität gewöhnen. Wir empfehlen insbesondere für diese Instrumente zuerst in einem Demokonto zu üben und sich mit unseren Volatility Protection Settings vertraut zu machen. Damit können Sie Ihr Trading-Risiko minimieren.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Ethereum Strategien völlig risikofrei!

Ethereum CFD Trading Strategie

Technisches Trading und bewährte Tools sollten für das Ethereum Trading benutzt werden, um profitable Ergebnisse zu erzielen. Wegen der hohen Volatilität bieten sich im Intraday Trading Scalping Strategien an, während Swing Trader mit instabilen Kursen rechnen sollten, mit denen sich Gewinne in Sekunden zu Verlusten umkehren können.

Wie wir wissen, greift der Kurs auf dem Weg nach unten Stop Loss Orders ab und erhält zusätzliches Momentum, teilweise in wenigen Minuten oder auch nur Sekunden. Jede Glattstellung einer BUY Position ist ein automatischer SELL Trade im Markt, und umgekehrt.

Intraday Scalping ist Ihre sicherste Option, um vor solchen Ereignissen unversehrt zu bleiben, was im Übrigen für jeden volatilen Markt gilt. "Buying the Dips" ist eine ebenso sinnvolle Strategie wie in anderen Märkten auch.

Ethereum Daytrading

Öffnen Sie ein ETH/USD Chart, und fügen Sie die folgenden Indikatoren hinzu, um eine effektive Scalping-Strategie zu ermöglichen:

  1. Admiral Pivot
  2. EMA (4, Close)
  3. Bollinger Bänder (14)
  4. Awesome Oszillator
  5. Momentum (14)

MetaTrader 5 ETH EUR M15 Chart

Quelle: MetaTrader 5 ETHEUR M15 Chart, Datenspanne: 11. Februar 2020 bis 14. Februar 2020, abgerufen am 14. Februar 2020 um 15.25 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Gehen Sie eine LONG Position ein, wenn der EMA durch das mittlere Bollinger Band stößt. Gleichzeitig sollten Awesome und Momentum Ihre Null-Linien nach oben überschreiten. Mögliche Einstiegspunkte sind in der folgenden Abbildung mit roten Pfeilen gekennzeichnet:

MetaTrader 5 ETH EUR M15 Chart mögliche Ethereum CFD Einstiege

Quelle: MetaTrader 5 ETHEUR M15 Chart, Datenspanne: 11. Februar 2020 bis 14. Februar 2020, abgerufen am 14. Februar 2020 um 15.12 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Ihre Orderschließung sollte ausgeführt werden, wenn der Awesome Oszillator seine Farbe ändert, oder bei einem Admiral Pivot Punkt. Der Stop Loss sollte unterhalb des letzten Swing Lows platziert werden.

Profite erarbeiten mit dem Ethereum CFD

Das richtige Money Management ist unabdingbar für erfolgreiches Trading. Durch die hohe Volatilität in den Kryptowährungen können durchaus auch Verluste auftreten, wodurch Geldmanagement besonders wichtig wird.

Marktstabilität kann eintreten, wenn Investoren aufhören, Kursfluktuationen auszunutzen, um Profite zu erreichen, und Anwender damit beginnen, Kryptowährungen tatsächlich als Währungen zu benutzen. Zu diesem Zeitpunkt sollte sich die allgemein hohe Volatilität stabilisieren. Kryptowährungen sind somit eine Investition in der Start-up Phase, und werden, sofern diese Investition aufgeht, irgendwann beginnen, sich wie reguläre Währungspaare zu verhalten.

Intraday-Trader sollten hauptsächlich während der Haupthandelszeiten traden, um die höchsten Volatilitäten ausnutzen zu können. Bei Admiral Markets können Sie ETH/USD im MetaTrader 24/7 traden, wodurch dies ohne Probleme ermöglicht wird.

Traden Sie Ethereum auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Die Marktstimmung rund um Ethereum

Durch die massive Volatilität kann der ETH EUR CFD für Intraday-Trader profitabler sein, als direkt in Ethereum zu investieren. Die große Frage bei Ether und Kryptowährungen allgemein bleibt: Wohin geht es? Der seit ein paar Jahren anhaltende Hype wird sich wohl nicht unbegrenzt fortsetzen.

Die absolute Mehrheit des Krypto-Tradings ist reine Spekulation, während der eigentliche Nutzen von Ethereum als Währung nicht besonders hoch ist. Die Anzahl an Personen, die Blockchain-Währungen als solche nutzen, ist gering im Vergleich zu denen, die Krypto-Trading betreiben.

Es ist auch nicht auszuschließen, dass wir in Zukunft Regulierungen für das Trading, Generieren und Halten von virtuellen Währungen sehen.

Durch die Anwendung professioneller Analysemethoden und technischem Wissen können Sie die optimale Trading-Erfahrung aus dem ETH/USD CFD-Daytrading gewinnen. Sehen Sie sich hierzu auch unsere täglich stattfindenden, kostenlosen Live-Webinare an, in denen führende Spezialisten ihr Wissen für Sie verfügbar machen.

Lernen Sie mehr über Ethereum und andere Kryptowährungen von unseren professionellen Daytradern!

Abschließendes zum Ethereum Trading

Neben ETH EUR CFDs bietet Admiral Markets auch CFDs auf die Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Dash, Ethereum Classic, Litecoin, Stellar, Monero, Ripple, Zcash und EOS an. Mehr darüber erfahren Sie auf unserer Krypto-Übersichtsseite.

Um unsere Kryptowährungen auf CFDs zu traden, müssen Sie nur die Handelssoftware MetaTrader herunterladen und installieren, oder unseren Webtrader benutzen, um bequem im Browser Zugriff auf die Märkte zu erhalten. Zu Beginn Ihrer Tradingerfahrung empfehlen wir die Eröffnung eines kostenlosen Demokontos, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Trading Strategien völlig risikofrei in realistischer Marktumgebung auszuprobieren. Falls Sie ein Demokonto eröffnen wollen, klicken Sie einfach auf den folgenden Banner:

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Ethereum Strategien völlig risikofrei!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.