Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung fca

Erfolgreicher Forex Trader werden - so geht’s!

Lesezeit: 11 Minuten

Erfolgreicher Forex Trader werden - so geht's!

Viele angehende Trader fragen sich: Wie kann ich erfolgreicher Forex Trader werden? Wie am besten Forex Handel lernen? Und gibt es eine gute Forex Strategie für Anfänger? Forex Trading ist leicht zugänglich, aufregend, anspruchsvoll und voller günstiger Gelegenheiten. Trotzdem verliert eine großer Anteil von Forex Tradern Geld. Deshalb wollen wir Ihnen hier grundlegend erklären, wie man Forex Trading Erfahrung sammelt und wie man Trading für Einsteiger am besten gestaltet.

In diesem Artikel erläutern wir, wie Sie erfolgreicher Forex Trader werden und auf echten Märkten erfolgreich traden. Außerdem werden wir Ihnen unterschiedliche Wege aufzeigen, die für Sie beste Forex Strategie für Anfänger zu finden. Wenn Sie das hier lesen, haben Sie bereits einen wichtigen Schritt unternommen, um mehr Forex Trading Erfahrung zu sammeln. Hier finden Sie leicht umsetzbare Vorschläge für Forex Anfänger und Fortgeschrittene. Fangen wir also an.

Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Erfolgreicher Forex Trader werden - ein Guide für Anfänger

Das Erste, was Sie kennen sollten, wenn Sie erfolgreich traden wollen, sind Ihre Ziele. Bei deren Ausformulierung sollten Sie unbedingt realistisch bleiben. Ein realistisches und quantifizierbares Ziel könnte folgendermaßen aussehen:

  • 20% jährliche Rendite
  • 5.000 USD Profit
  • 100 Pips pro Monat Gewinn

Was auch immer Sie entscheiden, Ihr Ziel sollte einfach zu messen sein. Außerdem ist es wichtig, sich ein langfristiges Ziel zu setzen. Wir empfehlen, sich statt einem monatlichen Ziel ein jährliches zu setzen.

Sobald Sie sich ein jährliches Ziel gesetzt haben, geht es daran, dieses zu erreichen. Am besten gelingt Ihnen das, wenn Sie identifizieren, welche Ressourcen Sie zur Verfügung haben. Dazu können gehören:

  • Die Höhe Ihrer Einzahlung
  • Die Zeit, die Ihnen zum Trading zur Verfügung steht
  • Das Kapital, das Sie willens sind, in Ausrüstung wie Software zu investieren

Sind Sie sich darüber im Klaren, können Sie die nächste Stufe auf dem Weg zum erfoglreichen Forex Trader erklimmen. Diese beinhaltet die Aufstellung eines Aktionsplans. Dieser sollte folgendes beinhalten:

  • Die Währungspaare, die Sie traden wollen
  • Die Menge der Trades, zu der Sie sich verpflichten wollen

Ohne eine ordentliche Forex Strategie für Anfänger ist die Aufstellung eines Aktionsplans schwierig. Deshalb sollten Sie erst einen Musterplan aufstellen und sich dem nächsten Schritt widmen.

Wir unterstützen Sie mit unserem breiten, kostenlosen Bildungsangebot auf Ihrem Weg zum Daytrader!

Erfolgreicher Forex Trader werden - die Bedeutung ständiger Weiterbildung

Der Forex Markt ist ständig in Bewegung, weshalb es als Trader unerlässlich ist, dessen Auf- und Abwärtsbewegungen zu verstehen. Es gibt allerdings keine Formel oder Richtlinie, um erfolgreicher Forex Trader zu werden. Stattdessen setzt sich erfolgreich traden aus vielen verschiedenen Faktoren zusammen. Erfolgreiche Forex Trader müssen geduldig, talentiert und achtsam sein.

Das zu verstehen, ist der erste Schritt, um Forex Trading Erfahrung zu sammeln. Wollen Sie Forex traden lernen, können Sie sich bei Admiral Markets kostenlos weiterbilden, zum Beispiel in unserem Wissensbereich, wo Ihnen hunderte Trading Artikel und 15 Webinare pro Woche zur Verfügung stehen. Dabei können Sie professionellen Tradern über die Schulter schauen und sie alles fragen, was Sie bezüglich Forex traden lernen wissen wollen.

An einer Unterhaltung über Charts, Indizes und Trading teilnehmen zu können, sollten Sie als erstrebenswerte Fähigkeit erachten, wenn Sie erfolgreicher Forex Trader werden wollen. Zu Beginn kann es reizvoll erscheinen, den Ausbildungsteil möglichst schnell zu absolvieren, aber es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Sie brauchen, und sinnvolle Fortschritte machen. Beim Trading für Einsteiger sollten Sie in der Lage sein, Ihre Leistungen zu evaluieren und die Gründe zu verstehen, die Ihre Gewinne und Verluste verursacht haben.

In 15 Live-Webinaren pro Woche können Sie sich kostenlose Expertentipps holen!

In 8 Schritten erfolgreicher Forex Trader werden

Schritt 1: Nie prokrastinieren

Dies ist ein wichtiger Schritt auf Ihrem Weg zum Forex Trader. Erfolgreiche Akteure aus jedem erdenklichen Berufszweig schieben nie auf morgen, was sie heute können besorgen. Das gilt auch für das Forex Trading. Gerade als Anfänger sollten Sie jede Gelegenheit ergreifen, Ihre Trading Ziele zu erreichen. Deshalb sollten Sie sich angewöhnen, niemals zu prokrastinieren. Am einfachsten ist das, wenn man immer am Ball bleibt. Selbst etwas so Simples wie Trading in einem Demokonto kann Ihnen dabei behilfich sein.

Schritt 2: Üben

Da wir das Demokonto bereits erwähnt haben, wollen wir hier einen altbekannten Spruch zitieren: "Übung macht den Meister." Mit einem Demokonto können Sie so viel üben, wie Sie wollen. Dies ist sehr hilfreich, um Forex Trading Erfahrung zu sammeln, ohne eigenes Geld zu riskieren. Sie können die Trading Plattform und ihre vielen Zusatzfunktionen kennenlernen und so lange Ihre Forex Strategie für Anfänger austesten, bis Sie sich wohl genug fühlen, um mit echtem Geld zu handeln.

Schritt 3: Lernen

Klingt einfach, oder? Es gibt wohl kaum jemanden, der Forex Trader werden will und nicht versteht, wie wichtig eine gute Ausbildung ist. Der beste Weg zum Forex Handel lernen ist unsere bereits erwähnte Wissensseite, wo Sie kostenloses Material für Trading Anfänger und Fortgeschrittene finden. Auf dem Weg zum erfolgreichen Forex Trader gibt es allerdings keine Abkürzungen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Sie viel Zeit, Aufwand und Leidenschaft aufbringen müssen, wenn Sie dieses Ziel erreichen wollen.

Schritt 4: Einsicht

Um Ihren Profit zu maximieren, müssen Sie die Risiken und Sicherheitszonen des Forex Markts kennen. Dazu müssen Sie sich selbst gut kennen. Der erste Schritt dorthin ist es, das richtige Verhältnis von eingesetztem Kapital und Risikotoleranz zu finden. Hierbei hilft, die eigenen Ziele ausformuliert zu haben und so zu traden, dass man diese erreicht. Dies ist vielleicht der wertvollste Hinweise für alle, die erfolgreiche Forex Trader werden wollen.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Schritt 5: Nie zuviel investieren

Einer der besten Tipps für angehende Forex Trader ist es, mit kleinen Beträgen zu beginnen und diese nur zu erhöhen, wenn Sie einen Profit gemacht haben - und nicht mit weiteren Einzahlungen. Sie müssen keinen großen Betrag investieren, um einen Profit zu machen. Sie können Ihr Investment maximieren, egal, wie groß es anfänglich sein mag. Indem Sie klein anfangen, minimieren Sie das Risiko hoher Verluste, die bei Einsatz hoher Volumen entstehen können. Dies ist ein essentieller Bestandteil des Forex Trading Lernens.

Schritt 6: Beginnen Sie mit einem einzigen Währungspaar

Die Welt des Devisenhandels ist vor allem für all jene, die Forex Trader werden wollen, kompliziert. Das liegt am unvorhersehbaren Verhalten des Markts und seiner Teilnehmer. Deshalb ist es ratsam, zunächst mit einem einzigen Währungspaar zu starten, vorzugsweise einem, das Sie bereits kennen und zu dem Sie sich leicht weiterbilden können. Es könnte vorteilhaft für Sie sein, ein Währungspaar auszuwählen, das die Währung Ihres Herkunftslandes beinhaltet, oder eines, das häufig getradet wird. Das wird das Forex Handel Lernen für Sie erleichtern.

Schritt 7: Behalten Sie Ihre Emotionen unter Kontrolle

Wenn Sie merken, dass Sie sich Sorgen um die Entwicklung des Markts und deren Auswirkungen auf Ihr Trading machen, sollten Sie nicht auf Ihre Emotionen hören. Gefühlen von Panik, Gier und Aufregung zu folgen, ist ein sicherer Weg, Ihre Forex Trading Karriere zu ruinieren. Stattdessen sollten Sie einen praktischen Trading Ansatz verfolgen. Alle Forex Trader sollten einer vorgefertigten Trading Strategie folgen. Dies beinhaltet, nicht vom eingeschlagenen Weg abzuweichen, nur weil man sich von seinen Emotionen leiten lässt. Daraus können teure, unverantwortliche Entscheidungen entstehen. Ein Befolgen der Forex Strategie für Anfänger kann Ihnen viel Geld ersparen.

Schritt 8: Führen Sie Buch

Wir lernen von unseren Fehlern, und das gilt selbstredend auch für das Forex Trading Lernen. Führen Sie also Buch über Ihre Erfolge und Niederlagen sowie Fehler und positive Maßnahmen, die Sie ergriffen haben, um den gewünschten Profite zu erreichen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um Forex erfolgreich traden zu können.

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Wir haben nun die wichtigsten Basisschritte besprochen, weshalb wir uns den fundamentalen Schritten zuwenden können, die es braucht, um professioneller Forex Trader zu werden.

Erfolgreicher Forex Trader werden - professionelle Tipps

Profi-Schritt 1: Entwickeln Sie eine Trading Strategie

Wenn Sie Forex Trader werden wollen, brauchen Sie eine klare Vorstellung. Sie sollten wissen, wie sich Märkte potenziell bewegen können und Sie darauf am besten reagieren. Es gibt viele unterschiedliche Trading Strategien, zum Beispiel:

Wichtig ist hierbei vor allem, dass Sie eine Strategie entwickeln, mit der Sie sich wohl fühlen. Der Weg dorthin geht nur über systematisches Ausprobieren, das viel Zeit und Geduld beansprucht. Sie müssen verstehen, was Sie tun und warum Sie es tun. Hier kommt wieder ein Demokonto ins Spiel. Dieses einzusetzen, ist von unschätzbarem Wert beim risikolosen Austesten Ihrer Trading Strategien. Lassen Sie sich nicht davon entmutigen, wie viel Zeit dafür aufgewendet werden muss. Bleiben Sie dabei, und der Erfolg wird sich einstellen.

Auf dem Forex Markt haben Sie die Auswahl zwischen hunderten von Währungspaaren, inklusive der Majors wie EURUSD, GBPUSD und USDJPY, der Minors wie CADCHF oder NZDCAD und der Exoten wie EURSEK, GBPPLN oder EURRUB.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Profi-Schritt 2: Wagen Sie den Übergang zum Live Trading

Viele wollen Forex Trader werden, aber nicht alle schaffen es. Ein professioneller Forex Trader ist jemand, der davon leben kann. Der einzige Weg, dorthin zu kommen, ist via Livekonto. Deswegen sollten Sie vom Demokonto zum Livekonto wechseln, sobald Sie sich dafür bereit fühlen. Schon wenn Sie anfangen, ein Demokonto zu nutzen, sollten Sie das Ziel haben, ein Livekonto zu eröffnen.

Allerdings ist es nicht ganz einfach zu sagen, wann genau Sie den Wechsel machen sollten. Viel mehr als drei Monate sollten Sie sich aber nicht Zeit lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Verständnis des Marktes und seiner Risiken haben, bevor Sie mit dem Live Trading anfangen.

Eröffnen Sie ein Livekonto bei Admiral Markets und legen Sie mit dem Trading los!

Profi-Schritt 3: Erfolgreicher Forex Trader werden

Sobald Sie Ihre Trading Strategie gefunden haben und zum Live Trading gewechselt sind, sollten Sie die folgenden Schritte wahrnehmen:

  1. Setzen Sie für jeden Trade einen Stop Loss. Andernfalls ist ein Scheitern beinahe sicher.
  2. Entwickeln Sie einen Trading Plan und halten Sie sich daran.
  3. Riskieren Sie höchstens 2% Ihrer Margin pro einzelnem Trade.
  4. Halten Sie Ihre Emotionen von Ihrem Trading fern.
  5. Traden Sie nie, um Ihre Verluste wiedergutzumachen.
  6. Traden Sie nur, wenn Sie das Gefühl haben, es ist dafür der richtige Moment.
  7. Fürchten Sie sich nicht vor Verlusten, jeder Trader erleidet sie.
  8. Versuchen Sie stets, mehr erfolgreiche als erfolglose Trades zu tätigen.

Diesem Pfad sollten Sie folgen, wollen Sie erfolgreicher Forex Trader werden. Auf dem Weg dorthin werden Sie vielen Verlusten und Stress begegnen, aber Sie sollten nicht aufgeben. Mit Mühe und Leidenschaft können Sie jede schlechte Erfahrung vergessen machen. Sie sollten sich stets weiterbilden, zum Beispiel mit unseren Artikeln und Webinaren zu allen Themen, über die professionelle Forex Trader und Anfänger Bescheid wissen müssen.

Erfolgreicher Forex Trader werden - abschließende Gedanken

Als Forex Trader können Sie von beinahe jedem Ort der Welt aus arbeiten, solange Sie über eine Internetverbindung verfügen. Sie können sich über hohe Wachstumsraten freuen, die Ihnen einen angenehmen Lifestyle ermöglichen können. Wenn Sie sich aber jemals auf diesen Pfad begeben haben, wissen Sie, dass dies keine einfache Aufgabe ist. Je früher Sie damit anfangen, desto eher kommen Sie ans Ziel. Also warum nicht jetzt gleich?

Sie wollen Daytrader werden? Dann sind Sie bei Admiral Markets an der richtigen Adresse!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmenberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.