Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulator fca

Legen Sie den Trading-Turbo ein mit dem Accelerator Oscillator

Lesezeit: 8 Minuten

Legen Sie den Trading-Turbo ein mit dem Accelerator Oscillator

Manch erfahrener Trader rollt vielleicht nur noch mit den Augen, wenn er das folgende Mantra hört, aber es lohnt sich, es ständig zu wiederholen: The trend is your friend. Daraus folgt, dass man mehr Profit machen kann, je früher man ebenjenen Trend erkennt. Ein hierfür nützliches Werkzeug wäre eine Art Früherkennungssystem. Genau als solches wurde der Accelerator Oscillator Indikator erfunden. Er soll möglichst früh Signale abgeben, wie sich ein Markt in Zukunft verhalten könnte.

Accelerator Oscillator Erklärung

Der Accelerator Oscillator ist einer der vielen populären Trading Indikatoren, die von weltbekannten technischen Analysten Bill Williams erfunden wurden. Williams nahm an, dass sich die Richtung des Momentums stets vor dem Kurs ändern werde, weshalb man sich ein Vorteil verschaffen könne, wenn man statt nur auf den Kurs auch auf das Momentum achten würde. Der Bill Williams Accelerator Oscillator versucht frühestmöglich, Veränderungen des Momentums aufzuspüren, ob sich das Momentum also beschleunigt ("accelerate") oder entschleunigt ("decelerate").

Williams vertrat die Ansicht, dass sich die Richtung des Momentums vor dem Kurstrend verändere. Noch früher gebe es eine Beschleunigungsveränderung des Momentums. Den Accelerator Oszillator (der bisweilen auch als Accelerator Decelerator Oscillator Indikator bezeichnet wird) entwickelte er als Werkzeug, um diese Veränderung messbar zu machen.

Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

So wird der Accelerator Oscillator berechnet

Der Accelerator Oscillator ist vom Awesome Oscillator (AO) abgeleitet, einer weiteren Williams'schen Kreation. Der Awesome Oscillator vergleicht einen 5-Perioden-Zeitrahmen mit einem 34-Perioden-Zeitrahmen, um Einsichten in das Momentum des Markts zu erhalten. Spezifisch ist der Awesome Oscillator ein 34-Perioden Simple Moving Average (SMA) des Kursmittels, der vom 5-Perioden SMA des Kursmittels abgezogen wurde.

Der Accelerator Oscillator wird gebildet, indem man den 5-Perioden SMA des AO vom AO abzieht:

Accelerator Oscillator = AO - SMA5 (AO)

Eine Indikator auszurechnen, der von einem anderen Indikator abhängt, der sich wiederum aus mehreren Moving Averages bildet, wäre per Hand ein ermüdendes Unterfangen. Deswegen gibt es glücklicherweise die Handelsplattformen MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5), die all diese Rechenschritte automatisch für Sie übernehmen.

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Die Accelerator Oscillator MT4 und MT5 Nutzung

Die Nutzung des Accelerator Oscillator in den Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 ist simpel, da der Indikator bereits vorinstalliert ist.

Die Indikatoren-Standardausstatung lässt sich in vier Kategorien unterteilen:

  • Tendenz (Trend)
  • Oszillatoren
  • Volumen
  • Bill Williams

Wenngleich es sich beim Accelerator Indikator um einen Oszillator handelt, wird er im MetaTrader unter "Bill Williams" geführt, wie man im folgenden Screenshot sehen kann:

MetaTrader 5, Accelerator Oscillator Einstellungen

Quelle: MetaTrader 5, Accelerator Oscillator Einstellungen

Ein Doppelklick auf "Accelerator Oscillator" im Navigatorfenster auf der linken Seite öffnet das oben abgebildete Dialogfenster. Wie Sie sehen können, gibt es keine großen Auswahlmöglichkeiten bei der Einstellung des Indikators. Sie können lediglich das Aussehen des Histogramms bezüglich Farbe und Linienbreite verändern. Die voreingestellten Farben sind:

  • Grün für erhöhte Beschleunigung
  • Rot für erhöhte Entschleunigung

Im folgenden Screenshot des EURUSD Stundencharts sehen Sie, wie der Indikator in einem eigenen Fenster unter dem Chartfenster dargestellt wird, als separates Histogramm:

MetaTrader 5 EURUSD Stundenchart Accelerator Oscillator

Quelle: MetaTrader 5 EURUSD Stundenchart, Datenspanne: 15. Juli 2019 bis 18. Juli 2019, abgerufen am 18. Juli 2019 um 9.32 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Man erkennt, wie die stärksten Anstiege des Kurses mit aufeinanderfolgenden grünen Balken über der Nulllinie des Accelerator Oscillator einhergehen. Sie solten dabei darauf achten, wie sich der Aufwärtstrend nach diesem Punkt fortsetzt. Ungefähr in der Mitte des Charts, wo der Kurs sinkt, haben wir mehrere aufeinanderfolgende rote Balken unter der Nulllinie des Accelerator Oscillator. Einige der wichtigsten Tradingregeln umfassen solche Arten von Price Action Mustern.

Die Accelerator Oscillator Trading Strategie

Laut Williams ist die Nulllinie des Accelerator Oscillator der Ort, wo Momentum und Beschleunigung ausbalanciert sind. Daraus lässt sich folgendes ableiten: Befindet sich der Indikator über der Nulllinie, ist es einfacher für die Beschleunigung, weiterhin anzusteigen. Befindet er sich unter der Nulllinie, ist es einfacher für die Entschleunigung, anzusteigen.

Im Gegensatz zum Awesome Oscillator ist es kein eigenes Trading Signal, wenn die Nulllinie überschritten wird. Es zeigt aber eine Änderung des Musters an, die wir brauchen, um sicher genug zu sein, einen Trade zu platzieren. Im Prinzip funktioniert der Accelerator Oscillator sehr einfach: Positive Werte sind ein Zeichen für ein bullisches Verhalten des Kurses, negative für ein bärisches.

Williams betonte, dass man nicht kaufen darf, wenn der Accelerator Oscillator einen roten Balken anzeigt, und nicht verkaufen, wenn er einen grünen anzeigt. Eine simple Zusammenfassung der Accelerator Oscillator Strategie lautet wie folgt: Wenn man bei über Null kauft und unter Null verkauft, ist das Momentum auf unserer Seite. Man braucht lediglich zwei aufeinanderfolgende, miteinander übereinstimmende Balken, um einen Trade zu eröffnen. Ein Kaufsignal besteht dementsprechend aus zwei aufeinanderfolgenden grünen Balken, die über Null sind, ein Verkaufssignal aus zwei aufeinanderfolgenden roten Balken, die unter Null sind.

Kaufen Sie, wenn sich der Indikator unter Null befindet, und verkaufen Sie, wenn er sich über Null befindet, läuft das Momentum gegen Sie. Dazu braucht es zusätzlicher Bestätigung, weshalb man nach mindestens drei aufeinanderfolgenden, miteinander übereinstimmenden Balken Ausschau halten sollte: Drei aufeinanderfolgende rote Balken, um über der Nulllinie zu verkaufen, und drei aufeinanderfolgende grüne Balken, um unter der Nulllinie zu kaufen.

Williams selbst empfahl den Alligator Indikator als wichtigsten Entscheider über eine potenzielle Trade-Eröffnung. Awesome und Accelerator Oscillator können dann als Werkzeuge zum Feintuning eingesetzt werden, um spezifische Signale innerhalb des vom Alligator gezeichneten großen Bildes zu erhalten. Natürlich können Sie die genannten Indikatoren auch mit allen möglichen anderen Indikatoren, auch außerhalb des Williams-Universums, kombinieren.

Potenziell kann jeder Indikator Ihrer Accelerator Oscillator Trading Strategie auf die Sprünge helfen, weshalb es sich lohnt, auf so viele Indikatoren wie möglich Zugriff zu haben. Admiral Markets bietet hierzu das kostenlose Upgrade MetaTrader Supreme Edition an, das von Profi-Tradern für die Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 entwickelt wurde. Es enthält zusätzliche Trading Tools und Indikatoren, die Ihren Trading-Erfolg verbessern können.

Holen Sie sich die kostenlose MetaTrader Supreme Edition, das ultimative Tuning für Ihr Trading!

Abschließendes zum Accelerator Oscillator

Bill Williams entwarf den Accelerator Oscillator, um die frühestmöglichen Anzeichen für eine mögliche Trendveränderung zu erkennen. Für ihn kann das für Trader ein signifikanter Wettbewerbsvorteil sein. Der beste Weg für Anfänger, Selbstbewusstsein aufzubauen, ist das risikofreie Trading via kostenlosem Demokonto, das es ermöglicht, seine Trading Strategien in realistischer Marktumgebung auszutesten.

Wir hoffen, dass Sie diese Einführung in den Accelerator Oscillator Indikator nützlich fanden. Neben den vielen Indikatoren, die er erfand, war Bill Williams auch für mehrere Weisheiten und Bonmots bekannt. Er wurde nicht müde zu betonen, dass Indikatoren nur die Hälfte des Trading-Erfolgs ausmachten und die richtigen Werkzeuge mit der richtigen Einstellung einhergehen müssten. Deshalb lohnt es sich stets, einen Blick in unsere Artikel zum Thema Trading-Psychologie zu werfen.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.