Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulator fca

Entdecken Sie die Muster eines Trends mit dem Fractals Indikator

Lesezeit: 10 Minuten

Entdecken Sie die Muster eines Trends mit dem Fractals Indikator

Trader sind immer auf der Suche nach neuen Techniken, die Sie für Ihre Forex Marktanalyse nutzen können, um sich einen Vorteil zu verschaffen. In diesem Artikel wollen wir Ihnen eine relativ neue Methode vorstellen, mit der man Kursmuster erkennen kann. Es geht um den Fractals Indikator, der sofort potenzielle Muster auf Ihr Chart einzeichnet.

Fractals Indikator Erklärung

Ein Fraktalmuster ist ein sich wiederholendes Schema, in dem die gleichen Einstellungen über die gesamte Struktur hinweg auftauchen, und das auf unterschiedlichen Ebenen. In der Natur kann man Fraktalmuster beim Entstehen von Kristallen, dem Wachsen von Ästen und Zweigen oder der Ausbildung einer Schneeflocke beobachten. Sie alle entstehen in rekursiver und selbstähnlicher Art.

Fraktalmuster sind rekursiv, da sie auf der Wiederholung des gleichen Prozesses aufbauen, egal, wie komplex das Gesamtgebilde ist. Sie sind selbstähnlich, da es keinen Unterschied macht, ob man sich eine kleine oder große Version des Musters ansieht. Wie kann man diese Erkenntnis nun aber auf die Finanzmärkte anwenden?

Es ist möglich, eine Analogie zwischen Fraktalen und dem Verhalten von Finanzmärkten herzustellen. Schauen wir uns Kursbewegungen in ihrer Allgemeinheit an, sind diese offensichtlich sehr komplex, aber auch ziemlich willkürlich. Die vom legendären Analysten und Trader Bill Williams ersonnene Fractals Theorie suggeriert, dass diese Komplexität selbstähnlichen Mustern des Traderverhaltens entstammt. Daraus kann man schließen, dass es eine nicht-zufällige Struktur des Traderverhaltens gibt.

Williams argumentierte, dass die Elliott Wellen die Basis des Marktes bilden und sie über eine fraktale Struktur verfügt. Resultierten Trades aus Fraktalen des Verhaltens, so Williams, müsse das Gesamtverhalten auch einem Fraktalmuster folgen. Gelingt es also, das Fraktalmuster des Gesamtverhaltens der Trader zu erkennen, könnte man daraus Profit schlagen.

Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Die Grundlagen des Fractals Indikator

Laut Williams besteht ein Fraktalmuster in einem Balkenchart aus mindestens fünf aufeinenderfolgenden Balken. Ein initiierendes Fraktal muss einen mittleren Balken haben, der im Vergleich zu den beiden vorherigen und nachfolgenden Balken über ein höheres Hoch oder tieferes Tief verfügt. Die folgende Abbildung zeigt zwei Beispiele dafür:

Fraktalmuster Bill Williams Fractals Indikator

Quelle: Eigene Darstellung

Wie sich leicht erkennen lässt, ist ein Fraktal eine Art Mini-Umkehr. Es hebt ein potenziell signifikantes Hoch oder Tief hervor. Lassen Sie sich von den Begriffen Aufwärts- und Abwärtsfraktal nicht verwirren, von manchen Tradern werden die Muster auch als bullisch oder bärisch bezeichnet. In Wahrheit sind sie aber weder inhärent bullisch noch bärisch. Ihre Signifikanz kann nur im Kontext erkannt werden. Bullisch oder bärisch werden sie nur, wenn sich der Markt in die jeweilige Richtung bewegt.

Wenngleich Williams stets darauf beharrte, dass die Fraktalmuster einfach zu erkennen sind, ist das in der Realität manchmal anders. Der Versuch, Sequenzen dieser Muster auf einem Chart zu finden, kann ermüdend sein. Für Nutzer der Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 gibt es allerdings gute Nachrichten: In beiden gehört der Fractals Indikator zur Standardausstattung. Wie genau die Fractals Indikator MT4 und MT5 Nutzung funktioniert, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Die Fractals Indikator MT4 und MT5 Nutzung

Den Fractals Indikator finden Sie auf der linken Seite des MetaTraders im Navigator-Fenster unter den Bill Williams Indikatoren. Auf dem folgenden Screenshot ist das zu sehen:

Fractals Indikator MetaTrader 5

Quelle: MetaTrader 5 Navigatorfenster, Fractals Indikator

Ein Klick auf "Fractals" öffnet das Dialogfenster für den Fractals Indikator. Der Zweck des Indikators ist es, die von Bill Williams definierten, sich wiederholenden Standardmuster zu erkennen. Das bedeutet, dass Sie keine Variablen einstellen müssen, um diesen Indikator zu verwenden.

Die einzige Auswahl, die Sie vornehmen können, ist ästhetischer Natur. Sie können entscheiden, wie groß die Markierungen des Indikators sein sollen und in welcher Farbe sie erscheinen. Die folgende Abbildung zeigt einen auf das EURUSD Stundenchart angewendeten Fractals Indikator.

Fractals Indikator MetaTrader 5 EURUSD Stundenchart

Quelle: MetaTrader 5, EURUSD Stundenchart, Datenspanne: 5. Juli 2019 bis 10. Juli 2019, abgerufen am 10. Juli 2019 um 11.49 Uhr MESZ. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Der Fractals Indikator zeigt uns nun die Fraktale in unserem Chart an. Wollen Sie nun eine Tradingentscheidung fällen, ist dies nur Teil des Jobs. Man muss sich mehrere Sequenzen von Fraktalmustern anschauen, um Trends ausfindig zu machen und daraufhin eine Entscheidung pro oder contra Positionseröffnung zu treffen. Die Nutzung des Fractals Indikators setzt die Kenntnis der Tradingregeln von Bill Williams voraus. Sehen wir uns diese im folgenden Abschnitt an.

Regeln für das Trading mit dem Fractals Indikator

Die ursprünglichen Williams'schen Regeln für das Trading mit dem Fractals Indikator beinhalten die Suche nach bestimmten Formationen, die einen Trade signalisieren. Im Speziellen suchen wir nach zwei angrenzenden Fraktalen, die in die entgegengesetzte Richtung voneinander deuten. Daraus bestehen die von Williams als Fraktalstart und Fraktalsignal bezeichneten Punkte. Der Fraktalstart ist ganz einfach jedes Fraktal, auf das ein Fraktal in entgegengesetzter Richtung folgt. Das Fraktalsignal ist die Richtung, in die das zweite Fraktal deutet.

Bei einem Aufwärtsfraktal interessiert uns nur das Niveau des höchsten Balkens, bei einem Abwärtsfraktal das des tiefsten Balkens. Am wichtigsten ist, dass wir nur nach einem Signal traden, wenn sich der Markt über beziehungsweise unter das Hoch beziehungsweise Tief des Fraktalsignals entwickelt hat. Ein weiterer von Williams definierter Begriff ist der Fraktalstop, der aus dem am weitesten von einem der beiden vorherigen Fraktalen entfernten Punkt besteht, die sich in entgegengesetzter Richtung des Signals befinden. Beim Trading eines Fraktalsignals empfiehlt Williams, den Stop Loss knapp jenseits des Fraktalstops zu platzieren.

Die rudimentären Regeln für das Trading mit dem Fractals Indikator lauten:

  • Nach dem Fraktalstart in die Richtung des Fraktalsignals traden.
  • Aber nur, wenn sich der Markt danach in die Signalrichtung bewegt und dann jenseits des Fraktalsignals bricht.
  • Der Stop Loss orientiert sich am Niveau des Fraktalstops.

Williams, der überwiegend Futures tradete, empfiehlt, den Stop Loss 1 Tick jenseits des Fraktalstops zu setzen, wie die folgende Abbildung verdeutlicht:

Fractals Indikator MetaTrader 4 EURUSD Tageschart

Quelle: MetaTrader 4 EURUSD Tageschart, Platzierung des Stop Loss, Datenspanne: 23. Januar 2017 bis 2. März 2017. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Natürlich hat die technische Analyse via Fraktale Indikator nicht nur Vorteile. Kein Indikator ist perfekt, da bildet der hier vorgestellte keine Ausnahme. Zum Beispiel liefert er viele Fraktalsignale, von denen einige falsch sein werden. Einfach auf alle diese Signale einzugehen, wird Ihnen keinen Gewinn einbringen. Die besten Resultate erhalten Sie, wenn Sie den Fractals Indikator mit anderen Werkzeugen kombinieren, um eindeutigere Signale zu erhalten.

Besonders gut zur Kombination mit dem Fractals Indikator eignet sich eine weitere Erfindung von Bill Williams, der Alligator Indikator. Zum Beispiel könnte eine mögliche Methode so aussehen, dass Sie einen Trade nur dann eröffnen, wenn Alligator und Fractals in eine Trendrichtung zeigen. Eine der Stärken des Alligators ist es, dass er Ihnen dabei hilft, eine Position offenzuhalten, während der Trend anhält. Eine weitere Möglichkeit ist es, im Trade zu bleiben, solange die "Kiefer des Alligators offen sind und er frisst".

Falls Sie nach weiteren Indikatoren suchen, die neben der MetaTrader Standardausstattung verfügbar sind, sollten Sie Download und Installation unserer kostenlosen MetaTrader Supreme Edition erwägen. Diese bietet Ihnen eine Vielzahl zusätzlicher Trading Instrumente.

Holen Sie sich die MetaTrader Supreme Edition, das ultimative Tuning für Ihr Trading!

Abschließendes zum Fractals Indikator

Das Trading mit dem Fractals Indikator wurde entworfen, um einen Trend zu erkennen. Der Fractals Indikator identifiziert schnell Fraktalhochs und Fraktaltiefs, die signifikant sein könnten. Daraus entstehen Fraktalsignale, die uns mit der Bewegung des Marktes auf eine Linie bringen sollen. Denken Sie dabei jedoch immer daran, dass man den Fractals Indikator mit anderen Indikatoren kombinieren sollte, um eindeutigere Signale zu bekommen.

Zum Beispiel gibt es auch Fractals Umkehr Indikatoren, die darauf ausgerichtet sind, Kursumkehren zu erkennen. Diese Indikatoren sind mit einer Alarmfunktion ausgestattet, die den Trader benachrichtig, sobald sich ein neues signifikantes Muster bildet. Hier gilt ebenfalls: Nie nur auf einen Indikator verlassen. Sie können die Leistung des Fractals Indikator und anderer stets verbessern, wenn Sie ihn mit anderen kombinieren.

Sie könnten beispielsweise feststellen, dass der Fractals Indikator für Sie am besten als Bestätigung oder Unterstützung Ihres Entscheidungsfindungsprozesses funktionieren, statt als primäres Signal für eine Tradeeröffnung. Es gibt viele mögliche Indikatorkombinationen. Welche davon am besten zu Ihnen passen, müssen Sie selbst herausfinden. Am besten geht das mit einem kostenlosen Demokonto. Dieses ermöglicht es Ihnen, Ihre Trading Strategien und bevorzugten Indikatoren völlig risikofrei in realistischer Marktumgebung auszutesten, bevor Sie zum Live Trading wechseln.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.