76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung CySEC fca

Was ist Heikin Ashi und wie nutzt man diese Trading Strategie?

Lesezeit: 16 Minuten

Was ist Heikin Ashi und wie nutzt man diese Trading Strategie?

Im folgenden Artikel wollen wir Ihnen alles Wichtige zum Heikin Ashi Indikator erklären, wie Sie ihn in der MetaTrader Supreme Edition einsetzen und dort die Heikin Ashi Strategie anwenden können. Außerdem werden wir Ihnen ein ausführliches Praxisbeispiel geben, wie man den DAX30 mit der Heikin Ashi Trading Strategie handeln kann.

Eine der wichtigsten Techniken, über die Trader verfügen müssen, ist die Erkennung von Markttrends. Wegen der Volatilität des Marktes kann dies jedoch schwierig sein. Deshalb haben Trader eine Reihe von Techniken entwickelt, um kurzfristige Kurschwankungen erkennen zu können. Zum Beispiel können sie die Glättungstechnik ("Smoothing") nutzen. Dafür gibt es eine Reihe von Indikatoren, wie den Heikin Ashi. Dessen größter Vorteil ist es, dass mit ihm Trends einfacher erkannt werden können.

Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Wie funktioniert die Heikin Ashi Strategie?

Der Ausdruck Heikin Ashi kommt aus dem Japanischen und bedeutet "durchschnittlicher Stab". Der Heikin Ashi Indikator modifiziert die Anzeige von Kurswerten in einem Chart. Bevor wir uns die spezifischen Eigenheiten des Heikin Ashi Trading Systems ansehen, wollen wir kurz die Basisinformationen über japanische Candlestick Charts zusammenfassen. Diese bilden in visueller Form vier Informationen über Kursdaten ab:

  • Open (Eröffnungskurs)
  • Close (Schlusskurs)
  • High (Höchstkurs)
  • Low (Niedrigstkurs)

Dies erlaubt es Tradern, aus dem Chart für jeden Zeitabschnitt mehrere Informationen abzulesen.

Quelle: MetaTrader 5 Supreme Edition EURUSD M30 Chart, Datenspanne: 24. Oktober 2019 13.30 Uhr bis 28. Oktober 2019 11.30 Uhr, abgerufen am 28. Oktober 2019 um 12.14 Uhr Bitte beachten Sie: Vergangene Performances zeigen keine zukünftigen Resultate an und sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Performances.

Das High wird vom oberen Docht oder Schatten der Kerze dargestellt, das Low vom unteren Docht oder Schatten. Der Kerzenkörper repräsentiert Open und Close. Im oberen Chart kann man genau ablesen, wie das funktioniert.

Dabei gilt:

  • Wenn sich der Schlusskurs unter dem Eröffnungskurs befindet, ist die Kerze rot.
  • Wenn sich der Schlusskurs über dem Eröffnungskurs befindet, ist die Kerze blau.

Jede Kerze gibt uns Informationen über das Verhältnis von Eröffnungs- und Schlusskurs. Sie zeigt an, ob der Kurs im gewählten Zeitabschnitt niedriger oder höher geschlossen hat als zu Beginn. Vereinfacht lässt sich sagen, dass ein in unserem Chart roter Candlestick ein bärisches Muster anzeigt.

Befindet sich der Schlusskurs unter dem Eröffnungskurs, suggeriert das einen Abwärtsdruck auf den Kurs. Im Gegensatz dazu lässt sich also feststellen, dass ein in unserem Chart blauer Candlestick eine bullische Entwicklung anzeigt. Der Schlusskurs befindet sich über dem Eröffnungskurs, was einen Aufwärtsdruck auf den Kurs nahelegt.

In Zeiten hoher Volatilität alternieren bullische und bärische Kerzen jedoch, während sich der Kurs bewegt. Diese Bewegungen erschweren es, einen Trend zu erkennen. Da kommt der Heikin Ashi Indikator ins Spiel. Dieser nutzt modifizierte Candlesticks, um das genannte Problem zu lösen. Heikin Ashi Kerzen ähneln den herkömmlichen, nutzen statt der vier Kursinformationen aber deren Durchschnittswerte.

Die Heikin Ashi Berechnung zur Feststellung dieser Durchschnittswerte läuft folgendermaßen ab:

  • Open = (Open der vorherigen Bar + Close der vorherigen Bar) / 2
  • Close = (Open + High + Low + Close) / 4
  • High = Der Maximalwert von High, Open oder Close der aktuellen Periode
  • Low = Der Minimalwert von Low, Open oder Close der aktuellen Periode


Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Die Heikin Ashi MT4 und MT5 Nutzung

Eine gute Nachricht vorab: Es ist ziemlich einfach, die Heikin Ashi Strategie im MetaTrader zu nutzen. Der Heikin Ashi Indikator ist darin von Anfang an enthalten. Um ihn zu nutzen, müssen Sie folgende Schritte absolvieren:

  • Klicken Sie auf "Einfügen" und wählen Sie "Indikatoren".
  • Gehen Sie auf "Benutzerdefiniert".
  • Wählen Sie "Heiken Ashi" aus.

Wie bei jedem anderen Candlestick Chart wählen Sie auch hier den Zeitrahmen nach Ihren eigenen Wünschen aus. Wählen Sie den Tageschart, werden die Heikin Ashi Werte für Open, Close, High und Low des Tages definiert. Wählen Sie den Stundenchart, gilt dies für die Werte jeder Stunde.

Die voreingestellten Farben des MetaTraders sind:

  • Rot für bärische Kerzenkörper und Schatten von bärischen Kerzen
  • Weiß für bullische Kerzenkörper und Schatten von bullischen Kerzen

Der beste Weg, sich mit einem Indikator wie dem Heikin Ashi vertraut zu machen, ist es, ihn gleich praktisch einzusetzen und auszuprobieren. Am besten versuchen Sie das mit einem kostenlosen Demokonto, in dem Sie Ihre Heikin Ashi Strategie und Ihr Heikin Ashi Trading System völlig risikofrei testen können. Außerdem können Sie darin neben dem Heikin Ashi Trading auch viele andere Indikatoren in realistischer Marktumgebung ausprobieren.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Erkennung von Trends mit dem Heikin Ashi Indikator

Wie bereits erwähnt, verfolgt die Heikin Ashi Strategie das Ziel, Trends einfacher zu erkennen. Eine der herkömmlichsten Methoden, um vergangene Volatilität zu erkennen, ist die Glättungstechnik. Kurse können sich schlagartig nach oben und unten bewegen, ohne in eine spezifische Richtung zu tendieren, oder mit einer spezifischen Tendenz. Diese Kursschwünge können es erschweren, die wahre Entwicklung des Marktes zu erkennen. Deshalb nutzt die Heikin Ashi Strategie Durchschnittswerte.

Diese Durchschnittswerte glätten kurzfristige Kursschwankungen. Aber sollten in der Theorie nicht alle Candlesticks dabei helfen, einen bullischen oder bärischen Trend erkennen zu können? Um das zu beantworten, wollen wir einen normalen Candlestick Chart mit einem Heikin Ashi Chart vergleichen.

Die folgende Abbildung zeigt das Tages Candlestick Chart des USDJPY:

Quelle: MetaTrader 5 Supreme Edition USDJPY M30 Chart, Datenspanne: 24. Oktober 2019 13.30 Uhr bis 28. Oktober 2019 11.30 Uhr, abgerufen am 28. Oktober 2019 um 12.16 Uhr.Bitte beachten Sie: Vergangene Performances zeigen keine zukünftigen Resultate an und sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Performances.

Zum Vergleich ein Chart für dieselbe Periode, aber mit zusätzlichen Heikin Ashi Kerzen:

Quelle: MetaTrader 5 Supreme Edition USDJPY M30 Chart mit Heikin Ashi Candlesticks, Datenspanne: 24. Oktober 2019 13.30 Uhr bis 28. Oktober 2019 11.30 Uhr, abgerufen am 28. Oktober 2019 um 12.20 Uhr.Bitte beachten Sie: Vergangene Performances zeigen keine zukünftigen Resultate an und sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Performances.

Beim Vergleich fällt sofort auf, dass mit dem Heikin Ashi Indikator die Anzeichen für bullische oder bärische Entwicklungen viel eindeutiger sind. Zum Beispiel gab es beim USDJPY im Mai 2016 einen Aufwärtstrend, der im regulären Candlestick Chart als eine Reihe von roten bärischen Kerzen angezeigt wird. Im Heikin Ashi Chart werden dahingegen im gleichen Zeitraum viel weniger bärische Kerzen angezeigt, der Trend ist als deutlicher zu erkennen.

Ähnlich verhält es sich mit dem Abwärtstrend, der im Juni 2016 stattfand. Der normale Candlestick Chart zeigt im Vergleich zum Heikin Ashi Chart mehr als doppelt so viele bullische Kerzen an. Das gilt vor allem für die erste Juni-Hälfte, in der der Heikin Ashi Chart nur bärische Kerzen aufweist. Der normale Chart zeigt hingegen ein paar bullische Kerzen, was das Bild unklarer macht.

Ein Heikin Ashi Trader sucht meist nach zwei bestimmten Signalen:

  • Eine hohle (in unserem Chart weiße) Kerze ohne unteren Schatten als besonders bullisches Signal
  • Eine ausgefüllte (in unserem Chart rote) Kerze ohne oberen Schatten als besonders bärisches Signal

Einige Trader kombinieren ihre Heikin Ashi Strategie mit Momentum Indikatoren, um weitere Bestätigung für einen Trend zu bekommen. Eine Heikin Ashi Moving Average Strategie könnte als Entry-Signal darauf warten, dass die Kerzen einen 50-Perioden Moving Average überqueren.

Sie würden Ihre Entry machen, sobald die nächste bestätigende Kerze auftauchen würde. In ähnlicher Weise könnten Sie die Ichimoku Cloud einsetzen, ein auf Candlesticks basierendes, trendfolgendes System. Es wurde einst für die Verwendung mit normalen Candlesticks entworfen, wird von manchen Tradern aber mit Heikin Ashi Kerzen verwendet.

Die Kombination mit Ichimoku kann Ihre Heikin Ashi Strategie verbessern und es Ihnen erleichtern, dem Trend zu folgen. Dank der Flexibilität der Handelsplattform MetaTrader lassen sich weitere Indikatoren einsetzen, die von anderen Nutzern individuell entworfen wurden. Damit lassen sich viele verschiedene Heikin Ashi Ausführungen nutzen.

Ein Beispiel dafür ist der Heikin Ashi Oszillator. Dieser liefert Ihnen einen separaten Chart unter dem regulären, der anzeigt, ob die Heikin Ashi Kerzen ein bullisches oder bärisches Signal geben. Weil sie auf Durchschnittswerten basieren, sind Heikin Ashi Charts weniger beeinflusst von kurzfristiger Volatilität. Vielen Tradern erleichtert das den Umgang mit der Price Action des Marktes und das Folgen von Trends.

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Heikin Ashi Praxisbeispiel: DAX30 Trading Strategie

Kommen wir zu unserer Strategie, für die Sie folgendes Template anfertigen:

Fügen Sie den Heiken Ashi Indikator in Ihr Chart ein, indem Sie auf "Einfügen", "Indikatoren", "Benutzerdefiniert" und "Heiken Ashi" klicken.

Beachten Sie, dass Heiken Ashi Candlesticks anders gelesen werden müssen als reguläre, japanische Candlesticks. Stark bullische Heiken Ashi Candles haben einen Docht oberhalb des Körpers, während bärische Candles einen Docht unterhalb des Körpers aufweisen:

Heikin Ashi Candlesticks Trendstärke

Quelle: Eigene Darstellung

Diese Strategie baut auf vier weiteren Indikatoren auf, die wir nachfolgend erläutern.

Extra Indikatoren:

1. Admiral Pivot

Admiral Pivot Indikator MT5

Quelle: Admiral Pivot Indikator, Admiral Markets MT5

2. Simple Moving Average 9 (SMA9)

Admiral Markets MT5, Moving Average Indikator

Quelle: Admiral Markets MT5, Moving Average Indikator

3. Exponential Moving Average 200 (EMA200)

Admiral Markets MT5 Moving Average Indikator 2

Quelle: Admiral Markets MT5, Moving Average Indikator

4. Moving Average Convergence Divergence (MACD 5,13,1)

Admiral Markets MT4, MACD Indikator

Quelle: Admiral Markets MT4, MACD Indikator

Zeitrahmen: H4 (4-Stunden-Chart)

Regeln:

Bevor wir uns mit den Details befassen, beachten Sie bitte:

Folgen Sie den allgemeinen Forex-Regeln – kaufen Sie, wenn der Kurs niedrig ist, verkaufen Sie wenn er hoch ist.

Heikin Ashi ist besonders praktisch für Swing Trades, deswegen konzentrieren wir uns auf einen Bereich von:

  1. R1, R2 und R3 für Sell Orders
  2. S1, S2, S3 für Buy Orders

Als Zeitrahmen für Ihren Admiral Pivot Indikator wählen Sie wöchentlich aus. Von hier aus folgen Sie einfach dem Trend.

Wenn der Kurs:

  1. Unter dem EMA 200 verläuft, ist der Trend bärisch.
  2. Über dem EMA 200 verläuft, ist der Trend bullisch.

Halten Sie sich einfach an die Ihnen bereits bekannten Regeln.

Im Falle eines bärischen Trends empfiehlt es sich, Short zu gehen.

MetaTrader 5 Supreme Edition DAX30, H4 Chart

Quelle: MetaTrader 5 Supreme Edition DAX30, H4 Chart, Datenspanne: 17. Juli 2019 bis 28. August 2019, Zugriff am 28. Oktober 2019 um 13.36 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Im Falle eines bullischen Trends sollten Sie Long gehen.

MetaTrader 5 Supreme Edition DAX30, H4 Chart 2

Quelle: MetaTrader 5 Supreme Edition DAX30, H4 Chart, Datenspanne: 28. März 2019 bis 15. Mai 2019, Zugriff am 28. Oktober 2019 um 13.42 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Sobald wir den Trend identifiziert haben, müssen wir nur noch den Einstiegspunkt finden.

Long-Einstiegspunkte finden sich unter den folgenden Bedingungen:

  1. Der Kurs muss nahe an der S1, S2 oder S3 Linie liegen, besser noch dem Pivot-Punkt;
  2. Der Kurs muss oberhalb des EMA 200 verlaufen;
  3. Eine der letzten 1 bis 3 HA Candles muss rot sein, gefolgt von einer blauen HA Candle;
  4. Die blaue HA Candle durchbricht den SMA9 und schließt über ihm, idealerweise als starke Candle;
  5. MACD ist bei oder über 0 (bevorzugt darüber).

In diesem Fall können Sie einen Long-Trade eingehen. enn wir die rote Heiken Ashi Candle sehen:

  1. Ist dies ein Indikator für eine Korrektur (in Aufwärtstrends).
  2. Gefolgt von einer blauen Candle signalisiert dies, dass die Korrektur vorüber ist und wir einen Einstiegspunkt gefunden haben.

Mit Sell-Trades verhält es sich analog, nur dass hier blaue Candles gefolgt von roten Candles das Ende der Korrektur markieren.

Short-Einstiegspunkte finden sich bei den folgenden Bedingungen:

  1. Der Kurs muss nahe an der R1, R2 oder R3 Linie liegen, besser noch dem Pivot-Punkt;
  2. Der Kurs muss unterhalb dem EMA 200 verlaufen;
  3. Eine der letzten 1 bis 3 HA Candles muss rot sein, gefolgt von einer blauen HA Candle;
  4. Die rote HA Candle durchbricht den SMA9 und schließt über ihm, idealerweise als starke Candle;
  5. MACD ist bei oder unter 0 (bevorzugt darunter).

In diesem Fall können Sie einen Short-Trade eingehen.

Ihr Ziel sind die jeweils folgenden Pivot-Punkte. Wenn der Markt unentschlossen ist, können Sie sich absichern, indem Sie:

  1. Einen Stop-Loss festlegen (was in jedem Fall ein prinzipieller Bestandteil von effektivem Risikomanagement ist)
  2. Sie die Hälfte Ihrer Position schließen und für den Rest knapp über dem Break Even Point (unser Einstiegspunkt + 1 Pip) den Take Profit festlegen.

Wenn Sie beispielsweise nahe der R2-Linie Short gegangen sind, können Sie den Gewinn bei einem niedrigeren Pivot-Punkt abgreifen (R1, PP, S1, S2 oder S3).

Stop-Loss: 5 bis 10 Pips über Ihrer Einstiegskerze.

Traden Sie den Verkaufsschlager von Admiral Markets, den DAX30 CFD!

Die Heiken Ashi Strategie in Aktion

Die Heiken Ashi Strategie erlaubt mehrere Long-Einstiegsmöglichkeiten.

Die besten Einstiege finden sich immer am Anfang eines Trends, wenn die Moving Averages zusammenlaufen (nahe beieinander sind).

An dem folgenden, kurzen Trade-Beispiel kann man deutlich mehrere Einstiegsmöglichkeiten ohne die Notwendigkeit für starke Candles erkennen.

Quelle: MetaTrader 5 Supreme Edition DAX30 H4 Chart, Datenspanne: 6. Mai 2019 bis 17. Juni 2019, abgerufen am 28. Oktober 2019 um 13.46 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Das nächste Chart zeigt Einstiege mit starken Candles. Beachten Sie, dass die besten Einstiege immer bei guten Trend-Kerzen erfolgen.

Quelle: MetaTrader 5 DAX30 H4 Chart, Datenspanne: 8. März 2019 bis 23. April 2019, abgerufen am 28. Oktober 2019 um 13.54 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Heikin Ashi: Pro-Argumente

Heiken Ashi bietet wichtige Informationen, die visuell schlicht und effizient verpackt sind. Die Strategie ist auch für Trader geeignet, die ihre Charts keine 24 Stunden am Tag im Auge behalten können - sie ist also am interessantesten für Teilzeittrader und solche, die längere Zeitrahmen für Ihre Trades bevorzugen. Es gibt weniger Action, als man gegebenenfalls beim Scalping erleben würde, aber die Strategie schont auch die Nerven des Traders.

Heiken Ashi Candles sind farblich intuitiv, wodurch es nicht nötig ist, komplexe Candlestick-Muster auswendig zu lernen. Sie erleichtern das Erkennen und Verfolgen signifikanter Trends.

Darüber hinaus verhindert die Strategie einen zu frühen Einstieg oder zu späten Ausstieg.

Dabei wäre folgende Vorgehensweise möglich, jedoch unter dem Vorbehalt der eigenen Entscheidung durch den Trader.:

  1. Traden bei max. 0.5% bis 1% Risiko pro Position;
  2. Allgemein das tägliche Risiko unter 3% zu halten;
  3. Nie mehr als 5% an einem Tag zu riskieren.

Heikin Ashi: Contra-Argumente

Wenn Sie sich selbst als ungeduldig bezeichnen würden, dann suchen Sie besser nach einer anderen Strategie, die besser zu Ihnen passt.

Die hier beschriebene Strategie vorschnell zu handhaben, insbesondere in einem kürzeren Zeitrahmen als dem vorgeschlagenen 4-Stunden Chart, kann Ihren Kontostand gefährden. Es handelt sich hierbei nicht um eine Strategie, die täglich mehrere, viele Einstiege in den DAX unterstützt, was für bestimmte Trader mit einem entspannten Trading-Stil auch als Vorteil gesehen werden kann.

Traden Sie den Verkaufsschlager von Admiral Markets, den DAX30 CFD!

Abschließendes zur Heikin Ashi Strategie

Diese Strategie sollte idealerweise mit der MetaTrader Supreme Edition benutzt werden, da der MetaTrader standardmäßig nicht den exzellenten Admiral Pivot Indikator umfasst.

Sofern Sie andere Pivot-Indikatoren nutzen wollen, was wir nicht empfehlen können, so seien Sie bitte immer vorsichtig. Diese sind teilweise anders oder auch einfach schlecht programmiert, sodass die Strategie teilweise inkompatibel wird - im schlimmsten Fall können schlecht geschriebene Indikatoren sogar die Performance Ihres PCs behindern.

Beachten Sie, dass diese Strategie in unserem Beispiel zwar im MetaTrader 4 aufgezeigt wurde, aber auch problemlos im MetaTrader 5 möglich ist, da die Supreme Edition auch mit diesem kompatibel ist.

Abschließend sollten Sie immer versuchen, während der Haupt-Handelssessions zu traden. Der Admiral Day Session Indikator kann hierbei eine große Hilfe sein, da er Ihnen dabei hilft, die Daten außerhalb der Session auszublenden. Dieser ist ebenfalls in unserer MetaTrader Supreme Edition enthalten.

Wenn Ihnen diese Strategie zusagt, können Sie auch den Rest der Beitrge in unter der Rubrik Wissen auf unserer Webseite einsehen. Hier finden sich zahlreiche Artikel, die ähnliche Strategien und Konzepte beschreiben, aber auch die Trading-Psychologie, Set-Ups und vieles mehr ausführlich erklären.

Holen Sie sich die MetaTrader Supreme Edition, das ultimative Tuning für Ihr Trading!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.