Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulator fca

Die besten MT4 Indikatoren und MetaTrader 5 Indikatoren

Lesezeit: 12 Minuten

Die besten MT4 Indikatoren und MetaTrader 5 Indikatoren

In diesem Artikel erhalten Sie einen Überblick über die besten MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5) Indikatoren. Wir gehen dabei folgenden Fragen nach:

  • Was sind technische Indikatoren?
  • Warum sollten Sie mit dem MetaTrader 4 und MetaTrader 5 traden?
  • Was sind die besten MT4 und MT5 Indikatoren?

Der Forex Markt ist der weltweit größte Finanzmarkt. Das täglich darauf gehandelte Volumen beträgt etwa 2 Billion Dollar. Wie jeder andere Markt unterliegt er dauernder Veränderung. Um auf dem FX Markt erfolgreich zu sein, muss ein Trader lernen, wie er zukünftige Entwicklungen bezüglich Preis und Verhalten der übrigen Marktteilnehmer abschätzen kann. Dazu verwenden Trader unterschiedliche Analysemethoden.

Eine der beliebtesten Methoden ist die technische Analyse, die darauf basiert, Marktdaten aus der Vergangenheit zu untersuchen, um potenzielle zukünftige Bewegungen abzuschätzen. Die technische Analyse erfordert den Einsatz unterschiedlicher Tools wie MT4 Indikatoren. Bevor wir konkret auf diese MetaTrader 4 Indikatoren eingehen, wollen wir zunächst klären, worum es sich bei technischen Indikatoren handelt.

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Was sind technische Indikatoren?

Ein technischer Indikator ist ein Messwert, der sich an jeder Form von Kursveränderung finanzieller Anlagen orientiert. Als Teil der technischen Analyse zielen diese Indikatoren darauf ab, zukünftige Kursbewegungen vorauszusagen, indem sie vergangene Kursentwicklungen analysieren. Zu den meistgenutzten Indikatoren gehören:

  • MACD
  • Stochastik
  • RSI
  • Money Flow Index
  • Bollinger Bänder

Überdies gibt es eine Vielzahl maßgeschneiderter MT4 Indikatoren. Technische Indikatoren analysieren keine fundamentalen Daten wie Einkommen, Rendite oder Gewinnmargen. Am meisten werden sie von aktiven Forex Tradern genutzt, die damit kurzfristige Kursbewegungen analysieren.

Für langfristige Investoren und Trader sind technische Indikatoren größtenteils irrelevant, da sie die fundamentalen Faktoren, die hinter einer Kursveränderung stehen, nicht begutachten. Langfristige Trader können trotzdem vom Einsatz technischer Indikatoren profitieren, da man mit ihnen Entry und Exit Punkte identifizieren kann, indem man den langfristigen Trend betrachtet.

Schauen Sie unseren professionellen Daytradern über die Schulter und lernen Sie von ihnen!

Eine Liste der besten MT4 Indikatoren

Nachfolgend wollen wir Ihnen die besten MetaTrader 4 Indikatoren vorstellen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Trading Erfahrung verbessern und Ihre technische Analyse unterstützen. Zu ihnen gehören:

  • MACD
  • Money Flow Index (MFI)
  • On-Balance Volume
  • Accumulation/Distribution Line

Die besten MT4 Indikatoren 1: MACD

Der Indikator Moving Average Convergence Divergence (MACD) ist ein trendfolgender Momentum Indikator. Er beleuchtet den Zusammenhang zwischen zwei gleitenden Durchschnitten von Kursen. Seine Kalkulationsmethode ist simpel: Man zieht den 26-Tage Exponential Moving Average (EMA) vom 12-Tage EMA ab. Zusätzlich wird ein 9-Tage EMA des MACD (auch bekannt als Signallinie) auf den MACD gezeichnet, der als Auslöser von Kauf- und Verkaufsignalen dient.

Es gibt drei Arten, den MACD zu interpretieren:

  1. Crossover: Fällt der MACD unter die Signallinie, bedeutet das ein bärisches Verkaufssignal. Steigt der MACD über die Signallinie, bedeutet das ein bullisches Kaufssignal. Die meisten FX Trader warten auf eine bestätigte Kreuzung der Signallinie, bevor sie eine Position eröffnen, um eine verfrühte Positionseröffnung zu vermeiden.
  2. Divergence: Der Basiswert weicht vom MACD ab, was das Ende des momentanen Trends signalisiert.
  3. Dramatic Rise: In diesem Fall steigt der MACD stark. Der kurzfristige Moving Average zieht dem langfristigen davon, ein Zeichen dafür, dass der Basiswert überkauft ist und zu einem normalen Kursniveau zurückkehren wird.

Trader achten auf eine Bewegung über oder unter die Nulllinie, da dies die Position des kurzfristigen Durchschnitts im Verhältnis zum langfristigen Durchschnitt anzeigt. Befindet sich der MACD außerdem über Null, ist der kurzfristige Durchschnitt höher als der langfristige, was ein Aufwärtsmomentum signalisiert. Das Gegenteil gilt, wenn der MACD unter Null steht. Die Nulllinie dient oftmals als Unterstützungs- und Widerstandslinie dieses Indikators.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Die besten MT4 Indikatoren 2: Money Flow Index (MFI)

Der MFI ist ein Momentumindikator, der Kurs und Volumen eines Basiswerts einsetzt, um die Verlässlichkeit des aktuellen Trends abzuschätzen. Da der MFI das Trading Volumen zum Relative Strength Index (RSI) addiert, wird er manchmal als volumengewichteter RSI bezeichnet.

Die Berechnung des Indikators erfordert mehrere Schritte. Professionelle Trader empfehlen eine 14-Tage-Periode als Kalkulationsbasis. Im ersten Schritt wird der Durchschnittskurs folgendermaßen definiert:

  • (Tief + Hoch + Schlusskurs) / 3

Danach berechnen wir den Raw Money Flow:

  • Volumen * typischer Kurs

Um schließlich die Money Flow Ratio zu bestimmen, muss man die folgende Rechnung anstellen:

  • (14-Perioden Positive Money Flow) / (14-Perioden Negative Money Flow)

Positive Geldwerte sind erreicht, wenn der durchschnittliche Kurs höher ist als der vorhergehende durchschnittliche Kurs. Die Summe aller positiven Geldwerte innerhalb einer Periode (die meist 14 Tage beträgt) bildet den Positive Money Flow. Das Gegenteil stellt den Negative Money Flow dar.

Mit der letzten Rechenoperation erhalten wir den Money Flow Index:

  • 100 - [100 / (1 + Money Flow Ration)]

Viele Trader achten hierbei auf Gelegenheiten, die entstehen, wenn sich der MFI in der gegenteiligen Richtung des Kurses bewegt. Diese Abweichung kann ein Indikator für die Veränderung des aktuellen Trends sein.

Die besten MT4 Indikatoren 3: On Balance Volume

Der Indikator On Balance Volume (OBV) wird eingesetzt, um positive und negative Bewegungen des Volumens eines Basiswerts im Verhältnis zu seinem Kurs über einen bestimmten Zeitraum hinweg festzustellen. Dieser MT4 Indikator gehört zu denjenigen, die Tradern kostenlos zur Verfügung stehen. In Abhängigkeit von der Kursbewegung wird das Volumen jeder Zeitperiode entweder abgezogen oder hinzugefügt, um ein kumulatives Gesamtvolumen zu erhalten.

Der OBV basiert auf der Idee, dass das Volumen den Kursbewegungen vorausgeht. Wenn der OBV eines Basiswerts also steigt, ist dies ein Signal, dass das Volumen entlang positiver Kursbewegungen steigt. Ein fallender OBV zeigt hingegen an, dass das Volumen steigt, obwohl der Kurs sinkt.

Die besten MT4 Indikatoren 4: Accumulation/Distribution Line

Die Accumulation/Distribution Line ist einer der meistgenutzten Indikatoren für MetaTrader 4. Er ähnelt dem OBV, verfügt aber über einen entscheidenden Unterschied. Statt nur auf dem Schlusskurs eines Basiswerts zu beruhen, zieht er auch die Trading Range einer Periode in Betracht.

Man geht deshalb davon aus, dass dieser Indikator eine genauere Vorstellung vom Money Flow liefert als der OBV. Die Aufwärtstrendlinie zeigt steigenden Kaufdruck, die Abwärtstrendlinie steigenden Verkaufsdruck an.

Abschließendes zu den besten MT4 Indikatoren

Der Großteil der Devisenhändler setzt täglich technische Indikatoren ein. Sie können wichtige Informationen enthalten, die Ihrem Tradingerfolg zuträglich sein können. Der MetaTrader 4 ist die beste Handelsplattform, nicht nur wegen seiner grundlegenden Features, sondern auch, weil darin die besten Indikatoren enthalten sind.

Die neuere Version des MetaTraders, der MetaTrader 5, verfügt ebenfalls über ausgezeichnete Indikatoren. Welche die besten MetaTrader 5 Indikatoren sind, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Holen Sie sich die kostenlose MetaTrader Supreme Edition, das optimale Tuning für Ihr Trading!

Die besten MetaTrader 5 Indikatoren

Nachdem wir Ihnen die besten MT4 Indikatoren vorgestellt haben, wollen wir das Gleiche für den MetaTrader 5 vornehmen. Im zweiten Teil dieses Artikels werden wir uns den folgenden MetaTrader 5 Indikatoren widmen:

  • Fractal Adaptive Moving Average (FRAMA)
  • BB MACD
  • Market Facilitation Index (BW MFI)
  • CCI Arrows Indikator
  • Trade Assistant Indikator

Es gibt einige signifikante Unterschiede zwischen MetaTrader 4 und MetaTrader 5. Forex Indikatoren sind in vier Gruppen aufgeteilt:

Zusätzlich gibt es eine fünfte Kategorie, maßgeschneiderte Indikatoren, wo Trader ihre eigenen Kreationen hinzufügen können. Auf MT5 Indikatoren kann schneller und einfacher zugegriffen werden. Die meisten MetaTrader 5 Indikatoren sind außerdem kostenlos.

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

Die besten MetaTrader 5 Indikatoren 1: Fractal Adaptive Moving Average (FRAMA)

Der FRAMA Indikator nutzt die Fraktal-Geometrie, um die Glättungsperiode dynamisch anzupassen und dem sich verändernden Kurs im Zeitablauf zu entsprechen. Es wird davon ausgegangen, dass eine fraktale Form entweder uneben oder fragmentiert ist und in Teile aufgespaltet werden kann, wobei jedes Bruchstück eine kleine Kopie des Originals darstellt.

Kursbewegungen sehen beinahe identisch aus, unabhängig davon, welcher Zeitrahmen betrachtet wird. Das nennt man Selbstähnlichkeit. Die fraktale Form wird dadurch identifiziert.

Bei der Lokalisierung der fraktalen Dimension (abgekürzt mit "D") bekommen wir einen Hinweis darauf, wie ein Fraktal den Raum auszufüllen scheint, während man in immer kleinere Fragmente hineinzoomt. Ihre Denkweise sollte dabei folgendermaßen aussehen: Ein Aktienchart ist übermäßig groß, zu groß, um ein D zu sein, ist aber auch zu dünn und zu viel, um zwei D zu sein. Seine fraktale Dimension ist also ein Wert zwischen 1 und 2.

Der FRAMA bestimmt die fraktalen Dimensionen des Kurses über einen bestimmten Zeitraum hinweg. Das Resultat nutzt er, um die Glättungsperiode des Exponential Moving Average (EMA) dynamisch anzupassen.

Die besten MetaTrader 5 Indikatoren 2: BB MACD

Der Indikator BB MACD ist eine Kombination aus den Indikatoren MACD und Bollinger Bänder. Ändert der MACD (eingezeichnet als grüne oder magentafarbene Punkte) seine Farbe, zeigt dies oftmals ein gutes Tradingsignal an. Die Stärke solcher Signale variiert in Abhängigkeit von der Breite des Abstands zwischen der blauen und der roten Linie.

Die MACD Linie wird als zentrale Linie der Bollinger Bänder eingesetzt und als gepunktete Linie eingezeichnet. Die Standardabweichungsbänder werden folglich für diese Linie kalkuliert. Diese Variation des MACD vereinfacht das Lesen von Tradingsignalen.

Die besten MetaTrader 5 Indikatoren 3: Market Facilitation Index (BW MFI)

Der Market Facilitation Index (BW MFI) ist einer der MT5 Indikatoren, der die Kursveränderung pro Tick angibt. Seine absoluten Werte bedeuten alleine nichts, da sie lediglich ein Indikator für Veränderung sind. Vergrößert sich der BW MFI und das Volumen wächst, zeigt dies an, dass neue Trader Positionen in Richtung der Stab-Entwicklung eröffnet haben und sich diese Entwicklung dadurch verstärken wird. Außerdem zeigt der Indikator an, dass die Zahl der in den Markt drängenden Akteure wächst.

Fällt der Indikator hingegen, bedeutet dies, dass auch das Volumen fällt. Dies impliziert, dass die Marktteilnehmer Interesse verlieren. Steigt der BW MFI, obwohl das Volumen sinkt, hat es den Anschein, als würde der Markt nicht vom Volumen einiger bestimmter Teilnehmer gestützt. Folglich ist es möglich, dass sich der Kurs in Abhängigkeit von den Spekulationen der Trader verändert.

Als letzte Möglichkeit wollen wir uns den Fall ansehen, dass der BW MFI fällt, das Volumen aber steigt. Dies zeigt einen vehementen Kampf zwischen Bullen und Bären an, der von einem hohen Kauf- und Verkaufsvolumen charakterisiert ist, während sich der Kurs nicht substantiell verändert, da beide Kräfte ungefähr gleich stark sind. Einer der rivalisierenden Parteien wird den Kampf letztlich für sich entscheiden. Der Ausbruch eines Stabes wird oftmals anzeigen, ob sich ein Trend fortsetzt oder ob er endet.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Die besten MetaTrader 5 Indikatoren 4: CCI Arrows

Das Ziel des MT5 Indikators CCI Arrows ist zu zeigen, wo der CCI die Nulllinie kreuzt, was mit einem blauen oder roten Pfeil markiert wird. So wird die Entscheidung erleichtert, ob man Long oder Short gehen sollte. Er verfügt über eine minimale Verzögerung und eine vergleichsweise hohe Trefferquote.

Dieser unkomplizierte Indikator ist eine gute Wahl für Trader, die es möglichst einfach halten wollen. Als Periode nutzt der CCI die 14. Außerdem besteht folgender Zusammenhang: Je höher der Wert, desto wahrscheinlicher sind Verzögerungen. Gleichzeitig wird es zu weniger falschen Signalen kommen.

Der CCI Arrows Indikator produziert Signale, die direkt einen Kauf oder Verkauf anzeigen. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass man einen Trade nicht eröffnen sollte, wenn das Signal dem aktuellen allgemeinen Trend widerspricht. Im Falle eines Aufwärtstrends und wenn man einen blauen Pfeil erhält, sollte man Long gehen. Erhält man einen roten Pfeil, sollte man seine Long Position schließen, falls man bereits eine eröffnet hat.

Im Falle eines Abwärtstrends und blauen Pfeils sollte man seine Short Position schließen, aber nicht Long gehen. Erhält man einen roten Pfeil, sollte man Short gehen. Bewegt sich der Kurs seitwärts und man erhält einen blauen oder roten Pfeil, kann man Long oder Short gehen. Einen Stop Loss sollte man direkt dort setzen, wo der Pfeil eingezeichnet wird. Überdies ist der Einsatz von Trailing Stops mit diesem Indikator eine gute Wahl.

Die besten MetaTrader 5 Indikatoren 5: Trade Assistant Indikator

Der Trade Assistant Indikator ist einer der MetaTrader 5 Indikatoren, die mehrere Zeitrahmen einsetzen. Er basiert auf den drei Indikatoren RSI, CCI und Stochastik Oszillator. Aufgezeigt werden aktuelle Trendrichtungen für die Zeitabschnitte M5, M30, M15, H4, D1 und H1. Dieser Indikator gibt Ihnen ein klareres Bild der Trends auf allen signifikanten Zeitebenen.

Es spielt dabei keine Rolle, welchen Zeitrahmen Sie auf den Trade Assistant anwenden. Sie sollten darauf achten, die Inputparameter dieses Indikators nicht zu verändern. Außerdem sollten Sie nur kaufen oder verkaufen, wenn alle Indikatoren innerhalb Ihres Zeitrahmens und den beiden benachbarten Zeitrahmen in die gleiche Richtung zeigen. Gehen Sie beispielsweise nur Long im Zeitrahmen M30, wenn auch alle Indikatoren in den Zeitrahmen H1 und M15 ein Kaufsignal abgeben.

Abschließendes zu den besten MetaTrader 5 Indikatoren

Die Handelsplattform MetaTrader 5 bietet eine große Auswahl interessanter und nützlicher Trading Indikatoren. Da die Plattform vollständig anpassbar ist, können Sie jeden Indikator auswählen, den Sie für nützlich erachten. Hier haben wir Ihnen einige der beliebtesten MT4 und MT5 Indikatoren vorgestellt, was aber nicht bedeutet, dass Sie sich strikt an unsere Vorschläge halten müssen. Ihnen steht jederzeit offen, eigene Wege zu gehen oder gar eigene Indikatoren zu kreieren.

Traden Sie Forex & CFDs bei Admiral Markets, dem Broker Ihres Vertrauens!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 84% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.