76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung CySEC fca

Welche Aktien kaufen 2019? Das sind die Top Aktien des Jahres

Lesezeit: 12 Minuten

Welche Aktien kaufen 2019? Das sind die Top Aktien des Jahres

Das Jahr 2018 war eine Achterbahnfahrt für Investoren. Auf der Weltbühne drängelten sich gleich mehrere weitreichende Probleme: Die von US-Präsident Trump eingeführten Zölle, die Midterm-Elections in den USA, die zähen Verhandlungen um den Brexit, steigende Leitzinsen und die wirtschaftliche Schwäche Chinas. Die dadurch ausgelöste hohe Volatilität an den Finanzmärkten lässt 2019 wie ein aufregendes Trading-Jahr aussehen, und das zehn Jahre, nachdem die letzte Rezession endete. Es stellt sich also die Frage, wie man das am besten ausnutzt - und welches die besten Aktien 2019 sind.

Aus unserer Sicht gab es kaum je eine bessere Zeit, um erfolgreicher Aktienhändler zu werden. Angesichts der weltweiten politischen und ökonomischen Umwälzungen ist es unerlässlich, das eigene Portfolio zu diversifizieren und die internationalen Märkte dauerhaft im Auge zu behalten, will man die Top Aktien 2019 finden.

Wählen Sie aus über 4000 Werten Ihre Top-Aktien aus!

In diesem Artikel werden wir uns folgenden Fragen widmen:

  • Wie bekommt man Zugang zu den internationalen Märkten, um ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen?
  • Welche sind die besten Aktien 2019 auf den britischen und europäischen Märkten?
  • Welche Aktien lohnen sich 2019 auf den US-amerikanischen Märkten?
  • In welche Aktien sollte man investieren im Jahr 2019, und welche sind Aktien mit Potential?

Zu Beginn wollen wir der einfachen Frage nachgehen: Welche Aktien kaufen auf den britischen und europäischen Märkten? Was macht aus ihnen interessante Aktien? Dabei sollten Sie stets daran denken, dass die Performance einer einzelnen Aktie stark schwanken kann, und dass vergangene Ergebnisse keine zukünftigen Resultate vorhersagen können.

Welche Aktien kaufen 2019? Die besten Aktien auf den britischen und europäischen Märkten

Es ist kein Geheimnis, dass 2018 ein schwieriges Jahr war für die britischen und europäischen Aktienmärkte. Investoren zogen aus Sorge um die politischen und ökonomischen Entwicklungen rund 43 Milliarden US-Dollar aus der Region ab.

Wählen Sie aus über 4000 Werten die besten Aktien für Ihr Portfolio!

Eine von Investoren als krisensicher eingestufte Industrie ist die Luxusmode. Da sich in Europa das Zentrum der weltweiten Modebranche befindet, lohnt es sich, in diesem Bereich interessante Aktien ausfindig zu machen. Ein Beispiel ist das Unternehmen Kering.

Die besten Aktien 2019 #1: Kering

Vielleicht haben Sie noch nie von Kering gehört, aber bestimmt kennen Sie einige der Marken, die dem Unternehmen gehören: Gucci, Yves Saint Laurent, Bottega Veneta und andere. Gegründet im Jahre 1881 in Paris, ist die Firma zu einer der weltweit größten Luxusmarken aufgestiegen. Was macht sie also so besonders? Und warum gehört sie zu den Top Aktien 2019?

Admiral Markets MetaTrader 5 Supreme Edition #KER Wochenchart

Quelle: Admiral Markets MetaTrader 5 Supreme Edition, #KER Wochenchart, Datenspanne 4. Februar 2018 bis 21. Juli 2019, abgerufen am 1. August 2019 um 12.53 Uhr MESZ Bitte beachten Sie: Vergangene Performances können keine zukünftigen Ergebnisse vorhersagen und sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Performances.

Das technische Bild

Das obige Chart zeigt den kometenhaften Aufstieg des Kering-Aktienkurses ab Ende 2015 bis Mitte 2018. Seitdem ist der Kurs gefallen, wurde aber mehrere Male beim Preisniveau 365€ aufgehalten. Kehren die Käufer also in den Markt zurück? Technische Analysten würden das wegen der horizontalen, blauen Unterstützungslinie bejahen. Sehen wir uns also an, was uns die fundamentale Analyse verrät.

Das fundamentale Bild

Innerhalb des Unternehmens kommt es momentan zu großen Veränderungen. Die wichtigste ist der Launch einer eigenen E-Commerce-Website, die inhouse organisiert wird. Diese neue Strategie wurde in Verbindung mit neuen Vereinbarungen mit Apple formuliert, was Investoren zusätzlich begeistert.

Diese Euphorie ist mitunter so groß, dass Analysten der Investmentbank UBS AG im November 2018 eine Kaufempfehlung mit einem Preisziel von 575€ für die Kering-Aktie ausgegeben haben. Damit gehört sie zu den Aktien mit Potential und besitzt viel Raum für positives Wachstum. Die Investmentbanken Merrill Lynch & Co., Morgan Stanley und HSBC folgten der UBS mit einer Kaufempfehlung.

Top Aktien 2019: Kering Buy

Quelle: Markets Insider

Interessant für Investoren ist bei Kering die Dividende, die bis zu 6€ pro Aktie betragen kann. Diese bekommen Sie aber nur, wenn Sie die Aktien auch wirklich kaufen. Eine gute Möglichkeit des Aktienkaufs ist Die Plattform Admiral.Invest, die Ihnen Zugang zu 15 der größten Aktienmärkte der Welt verschafft. Weitere Vorteile sind:

  • Kostenlose Marktdaten in Echtzeit
  • Eine hochmoderne Multi-Asset-Trading-Plattform
  • Niedrige Transaktionsgebühren
  • Kostenlose Kontoführung
  • Dividendenzahlungen von Aktien in Ihrem Besitz

Investieren Sie mit Admiral.Invest in Aktien & ETFs!

Sehen wir uns nun den zweiten Kandidaten in unserer Aktien Prognose 2019 an.

Die besten Aktien 2019 #2: Experian

Seit der letzten Bankenkrise haben Verleiher und Finanzinstitutionen ihre Kunden viel sorgfältiger überprüft. Das kam der Kreditinformationsagentur Experian zugute. Warum zählen wir dieses Unternehmen also zu unseren Aktientrends 2019?

Admiral Markets MetaTrader 5 Supreme Edition #EXPN Wochenchart

Quelle: Admiral Markets MetaTrader 5 Supreme Edition, #EXPN Wochenchart, Datenspanne 4. Februar 2018 bis 21. Juli 2019, abgerufen am 1. August 2019 um 12.54 Uhr MESZ Bitte beachten Sie: Vergangene Performances können keine zukünftigen Ergebnisse vorhersagen und sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Performances.

Das technische Bild

Im obigen Chart sehen wir, dass der Kurs seit 2015 steigt. Mitte 2018 erhöhte sich das Kaufvolumen von Experian-Aktien. Nach einem kurzen Abstieg sah es so aus, als würden Investoren beim Niveau von 1.708 Punkten einsteigen, was sich an der horizontalen, blauen Unterstützungslinie ablesen lässt. Gibt es also weitere Gründe, die für einen Aktienkauf sprechen, nachdem die Käufer die Kontrolle über den Kurs übernommen haben? Für die Beantwortung dieser Frage sehen wir uns die fundamentale Analyse an.

Das fundamentale Bild

In den USA verfügt Experian über Kreditinformationen von 220 Millionen Nutzern und 40 Millionen aktiven Unternehmen. Das alleine genügt, um es in unsere Liste der Top Aktien 2019 aufzunehmen. Ein weiterer Grund ist, dass lediglich 18% der Firmeneinnahmen aus Großbritannien kommen, wo sich die Zentrale des Unternehmens befindet. So ist Experian weniger anfällig für die ökonomischen Umwälzungen, die aller Voraussicht nach mit dem Brexit einhergehen werden.

Andererseits profitiert man vom derzeitigen ökonomischen Aufschwung in den USA. Wahrscheinlich auch deshalb hat die Investmentbank JP Morgan Cazenove ihr Overweight-Rating für Experian im November 2018 erneuert, mit einem Preisziel von 2.000 Punkten. Damit stimmen sie mit neun anderen Analysten, unter anderem von der UBS AG, überein, die eine Kaufempfehlung für die Aktie ausgesprochen haben. Sechs Analysten empfehlen derweil, die Aktie zu halten.

Top Aktien 2019: Experian Buy Hold

Quelle: Markets Insider

Welche Aktien kaufen 2019? Die besten Aktien auf den US-Märkten

Seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten im Jahr 2016 stiegen die US-Aktienmärkte kontinuierlich und erreichten im September 2018 ein Rekordhoch. Trotz des Zollstreits zwischen den USA und China erfreuten sich Investoren der von der Trump-Regierung erlassenen Steuerkürzungen. Mehr Geld für Großkonzerne resultierte in neuen Jobs, ökonomischem Wachstum und gesunden Konzerngewinnen.

Das Wachstum der US-Ökonomie scheint stabil zu bleiben. Jim Caron, Fondsmanager bei Morgan Stanley Investment Management, äußerte sich dahingehend folgendermaßen: "Wir sehen höhere Produktivität und mehr unternehmerische Investitionen, was darauf hindeutet, dass dies hier nicht nur ein Zuckerrausch durch die Steuerpolitik ist." Was sind also die Aktientrends 2019 auf den US-amerikanischen Märkten? Im Folgenden machen wir Ihnen zwei Vorschläge.

Finden Sie in über 3000 amerikanischen Werten die besten Aktien 2019!

Die besten Aktien 2019 #1: Amazon

Im September 2018 erreichte Amazon als zweites Unternehmen in der amerikanischen Geschichte einen Börsenwert von 1 Billion US-Dollar. Diese Zahl alleine macht die Aktie zu einem der aussichtsreichsten Kandidaten für die Beantwortung der Frage: Welche Aktien kaufen? Daneben gibt es weitere Gründe, warum das Amazon-Papier aus unserer Sicht zu den besten Aktien 2019 gehört.

Admiral Markets MetaTrader 5 Supreme Edition #AMZN Wochenchart

Quelle: Admiral Markets MetaTrader 5 Supreme Edition, #AMZN Wochenchart, Datenspanne 4. Februar 2018 bis 21. Juli 2019, abgerufen am 1. August 2019 um 12.56 Uhr MESZ Bitte beachten Sie: Vergangene Performances können keine zukünftigen Ergebnisse vorhersagen und sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Performances.

Das technische Bild

Die Amazon-Aktie legt seit Jahren einen kometenhaften Aufstieg hin. Hätten Sie im Jahre 1997 für 1.000$ Amazon-Aktien gekauft, als das Unternehmen an die Börse ging, wären diese heute weit über 1.000.000$ wert.

Wie das obige Chart zeigt, befindet sich die Amazon-Aktie offensichtlich auf der Agenda von Investoren, wie an der schräg aufsteigenden, blauen Kanallinie abzulesen ist. Technische Analysten würden diese Linie nutzen, um eine bullische oder bärische Haltung festzustellen. Weil Käufer den Markt an der Stelle betreten, wo die Kanallinie als letztes berührt wurde, stellt sich die Frage, ob sie nun die Kontrolle über den Markt übernehmen. Die fundamentale Analyse gibt uns darüber mehr Aufschluss.

Das fundamentale Bild

Amazon begann als Online-Buchhandlung und diversifizierte seitdem sein Angebot stark. Das Unternehmen nimmt immer mehr Bereiche des Einzelhandels auf. Das Geschäftsfeld, das Investoren allerdings am meisten begeistert, ist Cloud Computing. Morgan Stanley stellt die fünf Haupteinheiten Amazons folgendermaßen dar:

Amazon Geschäftsfelder Struktur

Quelle: Morgan Stanley Research

Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass Amazon auch als Plattform fungiert, wo Fremdfirmen ihre Produkte verkaufen. Der Cloud Service von Amazon, AWS, erfreut sich stetigen Wachstums und nähert sich den Einkommen der Fremdfirmen an. Nicht zu vergessen sind auch die Erkundungen des Unternehmens von KI-Chips und Sport-Livestreaming sowie die Kooperation mit Warren Buffett und JP Morgan zu möglichen Innovationen im Gesundheitswesen.

Top Aktien 2019: Amazon Buy Overweight Hold

Quelle: Markets Insider

Dieses Wachstumsniveau löst gute Stimmung bei Investoren und Analysten aus, wie man an der Zahl der Kaufempfehlungen für diese Top Aktie erkennen kann.

Die besten Aktien 2019 #2: Berkshire Hathaway

Von dieser Firma haben Sie eventuell noch nie etwas gehört, wohl aber von ihrem Besitzer, der lebenden Investorenlegende Warren Buffett, auch bekannt als das "Oracle of Omaha", wo das Unternehmen seinen Sitz hat. Seit Buffett den damals ums Überleben kämpfenden Textilhersteller Mitte der 60er Jahre übernahm, nutzte er dessen Cashflow, um in andere Unternehmen zu investieren.

Diese Investitionen summieren sich heute zu einer Marktkapitalisierung von über 500 Milliarden US-Dollar auf. Zu den Investments gehören Anteile an Apple, Bank of America, American Express und Coca-Cola. Das macht Berkshire Hathaway zu einem würdigen Wettbewerber um den Titel der besten Aktie 2019.

Admiral Markets MetaTrader 5 Supreme Edition #BRKB Wochenchart

Quelle: Admiral Markets MetaTrader 5 Supreme Edition, #BRKB Wochenchart, Datenspanne 4. Februar 2018 bis 21. Juli 2019, abgerufen am 1. August 2019 um 12.58 Uhr MESZ. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances können keine zukünftigen Ergebnisse vorhersagen und sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Performances.

Das technische Bild

Aktien von Berkshire Hathaway befinden sich in den letzten Jahren auf einem ruhigen Aufwärtstrend. Nach einem kurzen Dip im Jahr 2017 sowie zwischen September und Oktober 2018 kehrten Käufer auf der Trendlinie der zurückliegenden Tiefs in den Markt zurück. Viele technische Analysten würden diese Trendlinienunterstützung, im obigen Chart als blaue Linie dargestellt, als Beweis ansehen, dass es sich in diesen Bereichen lohnen kann, die Aktie zu kaufen. Da es so aussieht, als kontrollierten die Käufer wieder den Markt, wollen wir uns ansehen, was uns die fundamentale Analyse dazu verrät.

Das fundamentale Bild

Einer der Vorteile der Berkshire Hathaway-Aktie ist, dass man damit von gleich mehreren Unternehmen profitiert, die zu den sogenannten "forever industries" gehören. Dazu gehören Versicherungsfirmen, Energieversorger, Banken, Eisenbahnen und Luftfahrtunternehmen. Interessanterweise hat Warren Buffett bereits knapp 1 Milliarde US-Dollar aufgewendet, um Aktien seines eigenen Unternehmens zurückzukaufen. Ein solcher Aktienrückkauf wird üblicherweise nur getätigt, wenn man glaubt, dass die Aktie momentan günstig zu erwerben ist.

Top Aktien 2019: Berkshire Hathaway Buy Hold

Quelle: Markets Insider

Analysten verhalten sich gegenüber der Aktie bullisch. Das Preisziel befindet sich zwischen 220 und 265$.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Welche Aktien kaufen 2019? Wie Sie in die besten Aktien 2019 investieren

Die zwei beliebtesten Wege, am Aktienmarkt teilzunehmen, sind:

  • Trading von Aktien
  • Investition in Aktien

Das Aktien-Trading gilt gemeinhin als die aktivere, das Investieren als passivere Herangehensweise. Einer der größten Unterschiede zwischen beiden Anlageformen ist der Zeitrahmen, in dem der Käufer seine Position halten will.

Wenn sie das Trading erlernen, tendieren die meisten Käufer dazu, ihre Aktien über Tage oder Wochen zu halten. Bei der Investition erhöht sich dieser Zeitrahmen auf Monate beziehungsweise Jahre. Eine Investition in Aktien birgt folgende Vorteile:

  • Dividendenzahlungen: Als Investor kann es ihnen mit einem Portfolio dividendenauszahlender Aktien gelingen, eine potentielle passive Einkommensquelle zu schaffen.
  • Zeit: Dieses Gut können Sie nicht zurückbekommen. Langfristige Investitionen helfen Ihnen dabei, sich auf das zu konzentrieren, was Ihnen am wichtigsten ist, wie zum Beispiel Freunde und Familie.
  • Private Altersvorsorge: Für die Zukunft vorzusorgen, ist genauso wichtig, wie im Hier und Jetzt zu leben. Schon mit einem niedrigen vierstelligen Geldbetrag ist es möglich, das Investieren in Aktien zu erlernen.

Sollten Sie erwägen, auf dem Aktienmarkt in die Top Aktien 2019 zu investieren, brauchen Sie Zugang zu den bestmöglichen Produkten. Eines davon ist Admiral.Invest. Damit können Sie in Aktien und ETFs an 15 der weltgrößten Aktienbörsen investieren. Wir empfehlen dazu die weltweit beliebteste Trading-Plattform MetaTrader 5.

Traden Sie mit dem MetaTrader 5, der weltweit beliebtesten Handelsplattform!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.