79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Regulierung CySEC fca

So traden Sie an den asiatischen Börsen

Lesezeit: 17 Minuten

So traden Sie an den asiatischen Börsen

Für viele Trader sind die asiatischen Aktienmärkte inzwischen eine willkommene Ergänzung ihrer täglichen Beobachtungslisten. Asien und andere Schwellenländer beheimaten 85% der Weltbevölkerung und gelten als die neuen Motoren des globalen Wachstums. Ob es sich um den Handel an den Börsen der asiatischen Tigerstaaten - Hongkong, Singapur, Südkorea und Taiwan - oder der globalen Kraftzentren Japan und China handelt, die potenziellen Chancen, die sich daraus ergeben, sollten nicht länger ignoriert werden.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • Die Gründe, warum die Börsen in Asien gerade jetzt spannende Handelsplätze sind.
  • Warum viele Händler CFDs (Contracts for Difference) auf Index Futures verwenden, um sich an den Aktienmärkten Asiens zu beteiligen.
  • Was die beste Handelsplattform ist, um die Echtzeitkurse der asiatischen Aktienmärkte, wie der Indizes China A50, Hang Seng 50, Taiwan 50 und Singapore Free, zu beobachten.
  • Wie Sie mit einem kostenlosen Demokonto mit dem Trading am asiatischen Aktienmarkt beginnen können, um Ihre Fähigkeiten in einer risikofreien Handelsumgebung zu trainieren.
  • Wie Sie ein Trade.MT5-Konto bei Admiral Markets UK Ltd eröffnen, um kommissionsfrei mit globalen Börsenindizes zu handeln!
  • Wie Sie ein Invest.MT5-Konto eröffnen, um Aktien und ETFs (Exchange Traded Funds) von 15 der größten Börsen der Welt zu kaufen - einschließlich japanischer Aktien wie Sony, Toyota und Panasonic!

Starten Sie jetzt Ihr Trading an der Börse in Asien beim Testsieger!

Was sind asiatische Börsen und warum sollten Sie dort traden?

Die globalen Aktienmärkte funktionieren im Wesentlichen wie ein Auktionshaus. Sie sind Orte, an denen Trader, Investoren und Hedgefonds-Manager Aktien von börsennotierten Unternehmen kaufen und verkaufen können. Vielleicht kennen Sie bereits Aktien, die an der größten Börse der Welt, der New York Stock Exchange (NYSE), notiert sind. Dazu gehören Unternehmen wie Disney, Nike und Walmart.

Während NYSE und NASDAQ gemessen an der Marktkapitalisierung die beiden größten Börsen der Welt sind, liegen die asiatischen Börsen nicht weit dahinter und bilden die drei Nächstgrößten. Die drittgrößte ist die Tokyo Stock Exchange (Japan), die viertgrößte die Shanghai Stock Exchange (China) und die fünftgrößte die Hongkong Stock Exchange (Hongkong), wie die folgende Tabelle zeigt:

Die größten Börsen Asiens nach Marktkapitalisierung

Quelle: Statista

Aus den obigen Daten ist klar ersichtlich, dass Investitionen in Asien und der Handel an den asiatischen Börsen den Zugang zu einem großen Teil der weltweiten Aktienmärkte eröffnen. In Asien gibt es jedoch eine große Vielfalt unterschiedlicher Wirtschaftssysteme.

An einem Ende stehen die hoch entwickelten Länder, zu denen Japan und die vier auch als asiatische Tiger bekannten Länder Hongkong, Singapur, Südkorea und Taiwan gehören. Weitere wichtige Akteure in der Region sind China, Indien und andere.

Anfang der 1960er Jahre begannen die asiatischen Volkswirtschaften eine Phase der Industrialisierung, die nun dazu geführt hat, dass die meisten von ihnen Massenprodukte (Elektronik, Kleidung usw.) in den Rest der Welt exportieren. Mit diesem Wachstum hat die finanzielle Stabilität der Region zugenommen, was mehr ausländische Investoren angezogen und zum Aufbau einiger der innovativsten Unternehmen der Welt beigetragen hat.

Werfen wir also nachfolgend einen Blick auf einige der wichtigsten Börsen Asiens, die über die Handelsplattform von Admiral Markets gehandelt werden können. Um einige dieser Beispiele nachzuvollziehen und sich selbst ein Bild davon zu machen, kann es sich als nützlich erweisen, zunächst die Handelsplattform MetaTrader 5 herunterzuladen, die von Admiral Markets kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Klicken Sie auf das folgende Banner, um Ihren kostenlosen Download zu starten und Zugang zu Echtzeit-Kursen der Aktienmärkte in Asien und vieler anderer Underlyings zu erhalten.

Traden Sie mit der weltweit beliebtesten Handelsplattform MetaTrader 5 an den asiatischen Börsen!

Diese asiatischen Börsen eignen sich am besten für das Trading

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Zugang zu den besten Börse zu erhalten, sind Börsenindizes. Ein Aktienindex stellt den Wert einer Gruppe von Aktien der Börse eines Landes dar. Charles Dow schuf den ersten Aktienindex im Mai 1896 mit dem Namen Dow Jones Index (DJI). Statt alle Einzelaktien eines Landes zu verfolgen, können Händler und Investoren stattdessen die Entwicklung eines Aktienindex' verfolgen.

Viele der Aktienindizes der Welt werden auf dem Terminmarkt gehandelt, wo die Kontrakte über eine Terminbörse gehandelt werden, ähnlich wie an einer Börse. Mit Admiral Markets können Nutzer mit einem Produkt namens CFDs oder Contracts for Difference (Differenzkontrakte) über die Preisrichtung von Aktienindex Futures spekulieren. Dies ermöglicht es Tradern, potenziell von steigenden und fallenden Märkten zu profitieren, indem sie Long und Short gehen, ohne jemals das zugrunde liegende Instrument zu besitzen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel "Was sind Futures und wie kann man sie traden?".

Bei Admiral Markets können Nutzer 24 Index Future CFDs und 19 Index CFDs provisionsfrei an einigen der größten asiatischen Börsen handeln, wie z.B:

  1. China A50 Index Future CFDHang Seng Index Future CFD
  2. India 50 Index Future CFD
  3. Singapur Free Index Future CFD
  4. Taiwan 50 Index Future CFD
  5. Nikkei 225 Index CFD

Traden Sie jetzt CFDs an den Börsen in Asien mit dem Broker des Jahres 2020!

Asiatische Börsen: China A50 Index

Der China A50 Index ist auch als FTSE China A50 Index bekannt, da er von der britischen FTSE Group betrieben wird. Der Index repräsentiert den Wert von Unternehmen der Shanghai Stock Exchange und der Shenzhen Stock Exchange, die beide in China ansässig sind. Dazu gehören chinesische Unternehmen wie die Bank of China, PetroChina und die Shanghai Pudong Development Bank.

Nachfolgend sehen Sie das Wochenchart des China A50 Index Futures CFD:

MetaTrader 5 Chart asiatische Börse China A50

Quelle: MetaTrader 5 China A50 W1 Chart, Datenspanne: 11. September 2016 bis 23. Februar 2020, abgerufen am 22. April 2020 um 10.43 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Asiatische Börsen: Hang Seng Index

Der Hang Seng Index ist ein frei schwankender, nach Kapitalisierung gewichteter Index von Unternehmen der Hongkong Stock Exchange. Die im Index enthaltenen Unternehmen sind in vier Unterindizes unterteilt, die die Branchen Handel und Industrie, Finanzen, Immobilien und Versorgungsunternehmen einschließen. Zu den Unternehmen, aus denen sich der Index zusammensetzt, gehören unter anderem die Hang Seng Bank Ltd, Sands China Ltd und China Mobile Ltd.

Nachfolgend sehen Sie das Wochenchart des Hang Seng Index CFD (Cash):

MetaTrader 5 Chart asiatische Börse Hang Seng Index 50

Quelle: MetaTrader 5 HSI50 W1 Chart, Datenspanne: 16. Oktober 2016 bis 01. März 2020, abgerufen am 22. April 2020 um 10.47 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Wussten Sie schon, dass Sie bei Admiral Markets ein kostenloses Demokonto eröffnen können, damit Sie in einer virtuellen Handelsumgebung risikofrei handeln können? Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Handelsfertigkeiten auszubauen, bis Sie für ein Livekonto bereit sind. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einer Reihe von Vorteilen, einschließlich kostenloser Marktanalysen, Zugang zu fortschrittlichen Trading Central Indikatoren, Tools und Expertenanalysen und vieles mehr!

Starten Sie noch heute und eröffnen Sie Ihr kostenloses Demokonto, indem Sie auf das untenstehende Banner klicken:

Eröffnen Sie jetzt ein Demokonto, um das Trading an den Börsen in Asien zu testen!

Asiatische Börsen: Indien 50 Index

Der India 50 Index, auch bekannt als NIFTY 50 (National Index Fifty), ist der Leitindex der NSE (National Stock Exchange of India). Der Index bildet das Verhalten einer Auswahl von Blue Chip Unternehmen ab, bei denen es sich um die größten und liquidesten indischen Wertpapiere handelt, die ihren Sitz in Indien haben und an der Börse notiert sind. Der Index umfasst Unternehmen wie die ICICI Bank, Reliance Industries und Tata Steel.

Nachfolgend sehen Sie das 4-Stunden-Chart (H4) des India 50 Index Futures CFD:

MetaTrader 5 Chart asiatische Börse India 50

Quelle: MetaTrader 5 India50 H4 Chart, Datenspanne: 27. Februar 2020 bis 20. April 2020, abgerufen am 22. April 2020 um 10.49 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Asiatische Börsen: Singapore Free Index

Der Singapore Free Index wird auch als Singapore 25 Index bezeichnet, da er die Performance der 25 größten an der Börse von Singapur notierten Unternehmen abbildet. Der Index selbst folgt jedoch dem MSCI Singapore Free Stock Market Index. Die Indizes von Morgan Stanley Capital International sind in der ganzen Welt bekannt und werden regelmäßig von Institutionen und Hedgefonds nachgeführt. Der Index umfasst Unternehmen wie DBS Group Holdings, OCBC Bank und Singapore Airlines.

Nachfolgend sehen Sie das H4 Chart des Singapore 25 Free 50 Index Futures CFD:

MetaTrader 5 Chart asiatische Börse Singapore 25

Quelle: MetaTrader 5 Singapore25 H4 Chart, Datenspanne: 06. März 2020 bis 21. April 2020, abgerufen am 22. April 2020 um 10.51 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Asiatische Börsen: Taiwan 50 Index

Der Taiwan 50 Index bildet die Performance von 50 Unternehmen ab, die an der Taiwan Stock Exchange notieren, und wurde von der Taiwan Stock Exchange in Zusammenarbeit mit der FTSE Group entwickelt. Er wird manchmal auch als die FTSE TWSE Taiwan Index Series bezeichnet. Er umfasst Unternehmen wie Taiwan Semiconductor Manufacturing, Chunghwa Telecom und MediaTek.

Nachfolgend sehen Sie das H4 Chart des Taiwan 50 Index Futures CFD:

MetaTrader 5 Chart asiatische Börse Taiwan 50

Quelle: MetaTrader 5 Taiwan50 H4 Chart, Datenspanne: 11. Februar 2020 bis 13. April 2020, abgerufen am 22. April 2020 um 10.53 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Asiatische Börsen: Nikkei 225 Index

Der Nikkei 225 Index ist ein preisgewichteter Durchschnitt der 225 am besten bewerteten japanischen Unternehmen, die in der ersten Sektion der Tokyo Stock Exchange gelistet sind. Der Index wurde im Mai 1949 veröffentlicht und unterscheidet sich von anderen Indizes, die die Marktkapitalisierung eines Unternehmens für die Gewichtung der Anteile im Index verwenden. Stattdessen ist im Nikkei 225 Index jede Aktie in gleicher Stückzahl vertreten. Der Index umfasst Unternehmen wie Nissan, Sony und Toyota.

Nachfolgend sehen Sie das Wochenchart des Japan 225 Index CFD (Cash):

MetaTrader 5 Chart asiatische Börse Nikkei 225

Quelle: MetaTrader 5 Nikkei225 W1 Chart, Datenspanne: 09. Oktober 2016 bis 01. März 2020, abgerufen am 22. April 2020 um 10.55 Uhr. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Mit dem Admiral Markets Trade.MT5 -Konto können Sie jetzt auch Nikkei Aktien CFDs handeln, d.h. Sie können auf steigende und fallende Kurse einiger der größten an der Börse notierten japanischen Unternehmen setzen. Über ein Invest.MT5 Konto können Sie außerdem physische Aktien von 195 verschiedenen japanischen Unternehmen kaufen.

Wenn Sie erwägen, in japanische Aktien zu investieren, oder wenn Sie in andere Aktien und ETFs aus der ganzen Welt investieren möchten, bietet Ihnen Invest.MT5:

  • Die Möglichkeit, in tausende von Aktien und ETFs von 15 der größten Börsen der Welt zu investieren.
  • Eröffnen Sie ein Konto mit einer Mindesteinlage von nur 1€ und investieren Sie ab nur 0,01$ pro Aktie mit minimalen Transaktionsgebühren von nur 1$ auf US-Aktien.
  • Erhalten Sie ohne Verzögerungen kostenlose Marktdaten in Echtzeit.
  • Schaffen Sie sich ein potenzielles passives Einkommen durch die Einnahme von Dividendenausschüttungen.
  • Nutzen Sie die weltweit beliebteste Handelsplattform MetaTrader 5.

Sie können sofort loslegen, indem Sie auf das folgende Banner klicken:

Nutzen Sie jetzt das Invest.MT5-Konto, um Aktien und ETFs an den Börsen in Asien zu traden!

So fangen Sie mit dem Trading an den asiatischen Börsen an

Sobald Sie Ihr Live- oder Demokonto eröffnet und Ihre kostenlose Handelsplattform MetaTrader 5 heruntergeladen haben, können Sie damit beginnen, Handelsentscheidungen bezüglich asiatischer Börsenindizes und anderer Anlageklassen zu treffen. Um mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie zunächst das Symbol finden, mit dem Sie handeln möchten, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie den von Admiral Markets zur Verfügung gestellten MetaTrader 5.
  2. Öffnen Sie den Abschnitt Marktübersicht aus der Menüansicht oben oder durch Drücken von Strg+M auf Ihrer Tastatur. Dadurch öffnet sich eine Liste von Marktsymbolen auf der linken Seite Ihres Charts.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Marktübersicht und wählen Sie Symbole oder drücken Sie Strg+U auf Ihrer Tastatur.
  4. Dadurch wird das unten gezeigte Fenster geöffnet, in dem alle Märkte aufgeführt sind, auf denen Sie handeln können, wie z.B. Index Futures CFDs und Cash Index CFDs.
  5. Wählen Sie entweder ein einzelnes Symbol oder die Kategoriegruppe und klicken Sie auf 'Symbol anzeigen' und OK. Die ausgewählten Instrumente werden dann in der Marktübersicht angezeigt.

MetaTrader 5 Marktübersicht Börsen Asien

Quelle: MetaTrader 5

Jetzt können Sie mit der linken Maustaste auf eines der Symbole klicken, das Sie anzeigen möchten, und es auf den Chart ziehen, um den aktuellen und vergangenen Kurs des von Ihnen gewählten Symbols anzuzeigen. Von hier aus können Sie nun ein Trading Ticket öffnen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Chart.
  2. Wählen Sie Handel.
  3. Wählen Sie Neues Order oder drücken Sie F9 auf Ihrer Tastatur.
  4. Es öffnet sich ein Auftragsfenster, in das Sie Ihren Einstiegskurs, Stop Loss und Take Profit Level sowie das Volumen eingeben können.

MetaTrader 5 Auftragsfenster Börse Asien


Quelle: MetaTrader 5

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie am asiatischen Aktienmarkt handeln und Indizes kaufen und verkaufen können, öffnen Sie Ihre kostenlose Admiral Markets MetaTrader-Plattform und sehen Sie sich dann das unten verlinkte Video an!

Trading Strategien für asiatische Börsen

Eine Trading Strategie ist beim Handel an den Finanzmärkten äußerst wichtig. Denn die richtige Strategie hilft Ihnen, Ihren Entscheidungsprozess zu rationalisieren, was zu qualitativ hochwertigeren Handelsentscheidungen führt und nicht zu emotionalen und voreiligen Verhaltensweisen. Innerhalb jeder Strategie gibt es zwei gängige Analysearten:

  1. Die Fundamentalanalyse. Dabei wird ein Unternehmen, ein Index oder eine Region auf wirtschaftlicher Ebene analysiert. Dazu könnte neben anderen Faktoren beispielsweise die Analyse des BIP, der Arbeitsplätze und der Verkaufszahlen des Einzelhandels gehören.
  2. Technische Analyse. Diese Art der Analyse ist häufiger anzutreffen und beinhaltet die Analyse des historischen Kurses eines Unternehmens, eines Index oder einer Region anhand eines Kurscharts. Chartmuster und technische Indikatoren können oft Hinweise auf den Trend und mögliche Umkehrpunkte im Markt liefern.

Eine weitere gute Quelle für die Entwicklung Ihrer eigenen Handelsstrategie ist der Trading Central Technical Insight™ Indikator, der eine umsetzbare technische Analyse für eine Vielzahl von Anlageklassen, einschließlich asiatischer Börsenindizes, bietet. Schauen wir uns ein Beispiel an, indem wir den Trading Central Indikator in der von Admiral Markets bereitgestellten Handelsplattform MetaTrader 5 öffnen.

Wenn Sie Trading Central noch nicht heruntergeladen haben, können Sie dies tun, indem Sie Ihre von Admiral Markets bereitgestellte Handelsplattform MetaTrader 5 upgraden. Dazu müssen Sie lediglich das kostenlose Plugin MetaTrader Supreme Edition herunterladen. Klicken Sie auf das folgende Banner, um es noch heute herunterzuladen:

Holen Sie sich das kostenlose Upgrade MetaTrader Supreme Edition für Ihr Trading an der Börse in Asien!

Nach dem Herunterladen können Sie nun den Trading Central Technical Insight™ Indikator öffnen. Mehr darüber erfahren Sie in dem Artikel "Mit dem Analyse Tool Trading Central Ihr Trading verbessern". Lassen Sie uns nun nach einem Index wie dem Nikkei 225 suchen.

MetaTrader Supreme Trading Central Technical Insight Indikator Börse Asien

Quelle: MetaTrader 5

Nach dem Klick auf 'Index' steht als erstes Instrument der Nikkei 225 Index zur Verfügung. Der Indikator präsentiert dem Händler nun eine Reihe verschiedener Ereignisse der technischen Analyse. Diese werden in Zusammenfassung kurzfristig (2 - 6 Wochen), mittelfristig (6 Wochen - 9 Monate) und langfristig (mehr als 9 Monate) gefiltert. Nach dem Klicken auf 'Kurzfristig' erhält der Trader aktive Ereignisse der technischen Analyse, die stattgefunden haben, wie unten dargestellt:

MetaTrader Supreme Trading Central Technical Insight technische Analyse Börse Asien

Quelle: MetaTrader 5

Die obige Abbildung zeigt technische Analysen, die eine breite Palette verschiedener Indikatoren wie Moving Averages, MACD, Stochastik, Commodity Channel Index und mehr abdecken. Es zeigt auch die Muster von Kursveränderungen, wie z.B. innerhalb von Balken und Gap Up Setups. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nur Ereignisse der technischen Analyse sind, die stattgefunden haben. In Kombination mit Ihren eigenen Analysen und Ihrem Risikomanagement könnte sich dies als eine leistungsstarke Ergänzung Ihres Tradingarsenals erweisen.

Warum bei Admiral Markets an asiatischen Börsen traden?

  • Handeln Sie mit einem etablierten, regulierten Unternehmen, das von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird.
  • Profitieren Sie von der Negative Balance Protection Policy (zusätzlich zum Schutz vor der Nachschusspflicht für Retail Clients, geregelt durch die ESMA), die Sie vor negativen Kursbewegungen schützt.
  • Greifen Sie kostenlos auf die schnellste und beliebteste Online-Handelssoftware, den MetaTrader, zu, die Sie auf den Betriebssystemen PC, Mac, Android iOS und in Ihrem Browser verwenden können.
  • Eröffnen Sie ein Invest.MT5 Konto, um Aktien und ETFs von 15 der größten Börsen der Welt zu kaufen.
  • Eröffnen Sie ein Trade.MT4 oder Trade.MT5 Konto, um mittels CFDs (Contracts for Difference) zu handeln, Long und Short zu gehen und so potenziell von steigenden und fallenden Kursen zu profitieren.
  • Sie erhalten freien Zugang zum Trading Central Indikator durch die funktionsreiche MetaTrader Supreme Edition, die von Admiral Markets kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Starten Sie noch heute mit der Eröffnung eines kostenlosen Demokontos, damit Sie in einer virtuellen Handelsumgebung traden können, bis Sie bereit sind, live zu gehen!

Üben Sie jetzt Ihr Trading an den Börsen Asiens mit dem risikofreien Demokonto!

Das könnte Sie außerdem interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:
Admiral Markets Cyprus Ltd
Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
FORTFAHREN
Admiral Markets UK Ltd
reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.