Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulator fca

Die besten Drohnen Aktien 2019

Lesezeit: 8 Minuten

Die besten Drohnen Aktien 2019

Wollen Sie mehr über den Drohnenmarkt erfahren, einem aufregenden und schnell wachsenden Segment des Technologiesektors? Dann sind Sie hier richtig. In diesem Artikel werden wir Ihnen die Wachstumsfaktoren dieser jungen Technologie vorstellen und einige Drohnen Aktien vorschlagen, mit denen Sie am Aufschwung teilhaben können.

Außerdem werden wir die Trends betrachten, die zukünftig für weiteres Wachstum von Drohnenhersteller Aktien sorgen könnten. Diese sind vor allem auf zwei Faktoren zurückzuführen:

  • Bestehende Wachstumsprognosen
  • Militärausgaben

Schließlich werden wir die Drohnenhersteller auflisten, von denen wir glauben, dass Sie am Aufschwung auf dem Drohnenmarkt am meisten profitieren werden. Natürlich werden wir Ihnen auch mitteilen, wie Sie am besten in Drohnen Aktien investieren.

Investieren Sie mit Admiral.Invest in Drohnen Aktien & ETFs!

In jüngster Zeit sind Drohnen zu einem zunehmend bekannten Gerät für mehrere private und gewerbliche Zwecke geworden, etwa in der Photographie, bei Filmaufnahmen oder als Spielzeug. Die Anwendungsmöglichkeiten von autonomen Fluggeräten wie Drohnen sind jedoch noch größer und bergen das Potenzial, ganze Geschäftsfelder zu revolutionieren.

Dabei spielt eine Rolle, dass Drohnen an Orte gelangen, die zuvor gar nicht oder nur sehr schwer zu erreichen waren. Das ist für das Militär von großem Interesse, bezüglich Überwachung und Nachschublieferung. Auch die Schwerindustrie nutzt Drohnen für Inspektionen und Reparaturen. Für Trader und Investoren ergeben sich daraus interessante Gelegenheiten hinsichtlich Drohnen Aktien. Überdies können Nachbarindustrien vom Wachstum auf dem Drohnenmarkt profitieren.

Eröffnen Sie ein Livekonto bei Admiral Markets und legen Sie mit dem Trading los!

Auswirkungen der FAA Drohnen Prognose auf Drohnen Aktien

Bezüglich nichtmilitärischer Anwendungen hängt die Zukunft von Drohnen Aktien davon ab, wie sich die Regulierung von Drohnen gestalten wird. Die Federal Aviation Administration (FAA) rechnet aber mit einem stabilen Wachstum im Sektor der unbemannten Luftfahrt.

Die Behörde prognostiziert, dass die Zahl der Drohnen (die sie als "Unmanned Aircraft Systems", also unbemannte Luftfahrtsysteme, bezeichnet) in den kommenden Jahren rapide steigen wird. Sobald sich der Drohnenmarkt in Richtung Saturierung bewege, verlangsame sich das Wachstum. Diese Voraussagen beziehen sich auf den kommerziellen Drohnensektor:

Jahr

Basisprognose

Prozentuale Steigerung

Höchstprognose

Prozentuale Steigerung

2017

110.604

-

110.604

-

2018

158.900

43,67

168.339

52,20

2019

229.400

44,37

268.937

59,76

2020

312.100

36,05

410.862

52,77

2021

407.400

30,54

604.550

47,14

2022

451.800

10,90

717.895

18,75

Wie der Tabelle zu entnehmen ist, offeriert die FAA zwei Prognosen. Die Basisprognose bildet die wahrscheinlichste Entwicklung ab, die Höchstprognose die optimistischste. Die kumulative Wachstumsrate der Basisprognose beträgt 33%, die der Höchstprognose 46%. In beiden Fällen sind das überwältigende Wachstumsaussichten, was Tradern und Investoren viele Chancen eröffnet.

Holen Sie sich mit dem MetaTrader 5 die weltweit beliebteste Handelsplattform!

Auswirkungen von Militärausgaben auf Drohnen Aktien

Das amerikanische Verteidigungsministerium Department of Defense (DoD) plant, seine Ausgaben für Drohnen massiv zu erhöhen. Laut einer Studie des Center for the Study of the Drone ist im Budgetplan für 2019 der Kauf von 3.000 Drohnen vorgesehen, im Vergleich zu nur 807 gekauften Drohnen im Jahr 2018. Die prognostizierten Ausgaben belaufen sich auf 9,39 Milliarden $.

Sehen wir uns nun einige Drohnenhersteller Aktien, die von diesen Ausgabenerhöhungen profitieren könnten.

Drohnen Aktien 1: Boeing

Boeing (Tickernummer BA) ist ein Markenname und Bestandteil des Dow Jones Index (DJI). Das Luftfahrtunternehmen gehört mit einer Marktkapitalisierung von 198,5 Mrd. $ zu den globalen Riesen, weshalb man damit nicht unbedingt rapides Wachstum in Verbindung bringen würde.

Die Firma ist in den USA vor allem als Rüstungsunternehmen tätig, entwickelt und produziert im Segment Boeing Defense Space & Security aber auch unbemannte Militärflieger und Waffensysteme. Dadurch befindet sie sich in guter Lage, von den steigenden Staatsausgaben in diesen Bereichen zu profitieren.

In den vergangenen Jahren erbrachte diese DJI Drohnen Aktie außerdem eine großzügige Dividende. Laut Reuters betrug Boeings durchschnittliche Dividendenrendite der letzten fünf Jahre 2,43%. Verglichen mit den 1,56%, die durchschnittlich in dem Sektor ausgezahlt wurden, ist das eine beachtliche Zahl.

Traden Sie den Dow Jones CFD bei Admiral Markets!

Drohnen Aktien 2: Northrop Grumman

Ein Konkurrent von Boeing im Rüstungsgeschäft ist Northrop Grumman (NOC). Das Unternehmen verfügt über eine Marktkapitalisierung von 47,5 Mrd. $ und ist in zwei Bereichen tätig, die für den Plan de DoD relevant sind, seine Drohnenflotte aufzustocken. Das Segment Autonomous Systems beliefert die US Navy bereits mit der Drohne X-47B, der es als erstem unbemannten Fluggerät gelungen ist, autonom nachzutanken.

Das Segment Technology Services zielt indes darauf ab, Abwehrsysteme zu modernisieren, inklusive der für den Drohnenbetrieb notwendigen Logistik. Im November 2018 gab das DoD bekannt, dass Northrop Grumman eine Ausschreibung über 490 Millionen $ gewonnen habe, um seine Überwachungstechnik Global Hawk an Japan zu liefern.

Schauen Sie unseren professionellen Daytradern über die Schulter und lernen Sie von ihnen!

Drohnen Aktien 3: Aerovironment

Bezüglich einer Investition in Drohnen Aktien könnte die Firma Aerovironment (AVAV) interessant sein. Diese konzentriert sich größenteils auf die Produktion von unbemannten Fluggeräten (unmanned aerial verhicles oder UAVs). Mit einer Marktkapitalisierung von 2,3 Mrd. $ ist das Unternehmen deutlich kleiner als die bereits erwähnten, agiert für das DoD jedoch als wichtiger Lieferant von kleinen Drohnen, beispielsweise der Modelle Raven, Wasp oder Puma. Diese können live Überwachungsdaten an Bodentruppen senden.

Im November 2018 gewann Aerovironment eine DoD-Ausschreibung über 3,2 Mio. $, um einem amerikanischen Alliierten in der Indopazifik-Region Drohnen vom Typ Puma zu liefern. Der Kurs der Drohnen Aktie von Aerovironment hat sich 2018 mit einer Steigerung von beachtlichen 60% hervorragend entwickelt.

Schaffen Sie sich ein ausgeglichenes Investmentportfolio mit Admiral Markets!

Falls es Ihnen jedoch unwohl bei dem Gedanken ist, in Drohnen Aktien von Rüstungsunternehmen zu investieren, gibt es auch alternative Wege für Investment und Trading. Zum Beispiel könnten Sie sich auf Wertpapiere von Unternehmen konzentrieren, die die für den Drohnenbau notwendige Technologie bereitstellen. Einige davon wollen wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Drohnen Aktien 4: Ambarella

Die Marktkapitalisierung des Bauteile-Herstellers Ambarella beträgt 1,7 Mrd. $. Die Drohnen Aktie des Unternehmens wirft keine Dividende ab, allerdings beträgt die 5-jährige Wachstumsrate der Verkaufszahlen laut Reuters 26,12%.

Die Firma ist spezialisiert auf hochauflösende Bildverarbeitung mit niedrigem Energieverbrauch und bietet Videobearbeitung und die dafür notwendigen Systemfunktionen auf einem einzigen Chip an. Genau diese Technik wird beim Drohnenbau benötigt, allerdings auch in Polizei- und Sicherheitsbehörden.

Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer professionellen Trader in 15 Live-Webinaren pro Woche!

Drohnen Aktien 5: Nvidia

Nvidia (NVDA) entwickelt künstliche Intelligenz (KI), die in Drohnen verwendet werden kann. Den meisten Lesern dürfte die Firma durch die Produktion von Grafikkarten für das PC Gaming bekannt sein. Sie setzt ihre Technologie aber auch dafür ein, Plattformen zu schaffen, die aus unstrukturierten Daten lernen können. Die mit niedrigem Batterieverbrauch betriebene Plattform Jetson offeriert beispielsweise KI-Lösungen für Drohnen.

Nvidia hat außerdem einen KI-Chip entwickelt, der im Bereich autonomes Fahren eingesetzt wird. Im November 2018 gab das Unternehmen mehrere Kooperationen mit chinesischen Elektromobilproduzenten bekannt. Die Marktkapitalisierung von Nvidia beträgt 121,2 Mrd. $, in jüngsten Jahren konnte man sich über rapides Wachstum freuen. Laut Reuters beträgt die 5-jährige Wachstumsrate des Gewinns 38,64%, was den Industrie-Durchschnitt von 4,24% weit übertrifft. Somit kann die Firma genannt werden, wenn es um die besten Drohnen Aktien geht.

Holen Sie sich die MetaTrader Supreme Edition, das ultimative Tuning-Tool für Ihr Trading!

Abschließendes zu Drohnen Aktien

Wie in jeder schnell wachsenden, sich schnell verändernden Branche könnten einige der hier vorgestellten Unternehmen in den kommenden Jahren vom Wettbewerb zerrieben werden. Für diejenigen, die den Konkurrenzkampf überleben, bieten sich jedoch hervorragende Wachstumsmöglichkeiten. Sollte Ihnen eine der genannten Drohnen Aktien zusagen, können Sie den nächsten Schritt unternehmen und ein Admiral.Invest Tradingkonto eröffnen, mit dem Sie alle besagten Drohnen Aktien kaufen können.

Bevor Sie allerdings mit dem echten Trading und Investment beginnen, sollten Sie sich in unserem kostenlosen Demokonto mit der Funktionsweise der Märkte vertraut machen. Darin können Sie Ihre Strategien völlig risikofrei in realistischer Marktumgebung auf die Probe stellen.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Trading-Strategien völlig risikofrei!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmenberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 85% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.