Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung fca

Darum sollten Sie Ihr Portfolio um VR und AR Aktien erweitern

Darum sollten Sie Ihr Portfolio um VR und AR Aktien erweitern

Der Hype um Virtual Reality (Virtuelle Realität = VR) und Augmented Reality (Augmentierte Realität = AR) Aktien scheint sich etwas abgekühlt zu haben. Das Scheitern der beiden Technologien, die Welt wie erwartet innerhalb kürzester Zeit zu revolutionieren, könnte einer der Gründe für diese Entwicklung sein.

Dies bedeutet allerdings nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, gewinnbringend in die verbundenen Märkte zu investieren. Auch wenn VR und AR die Welt (noch) nicht unbedingt im Sturm erobern, eröffnen sie dennoch einige interessante, technologische Perspektiven für langfristige Investments.

Bereits steigende Investitionszahlen weisen darauf hin, dass aufregende Innovationen auf dem Weg sind, die VR und AR Aktien umso attraktiver machen. In 2018 hat der Venture Capital Fond "Sure Venture" 500.000 britische Pfund in Immotion Group Limited investiert und so gezeigt dass Virtual Reality Unternehmen noch immer relevant sind.

Das UK-basierte Unternehmen ist ein Beispiel für zukunftsorientiertes Denken, mit dessen Hilfe die Grundlage für fortschrittliche, immersive VR-Erfahrungen gelegt werden kann. In der Tat spielt Großbritannien eine wichtige Rolle als Heimatland diverser Virtual und Augmented Reality Unternehmen und die Emergenz gegenwärtiger Innovationen erklärt, warum die Gewinne im VR-Sektor auf einen Anstieg auf 160 Milliarden US-Dollar bis 2020 zusteuern. Dieses erwartete Wachstum bestärkt die Überlegung, dass jetzt der ideale Zeitpunkt sein könnte, diese zwei Technologien für Investmentmöglichkeiten im Auge zu behalten.

5 Gründe, in Virtual Reality und Augmented Reality Aktien zu investieren

Virtual Reality und Augmented Reality sind revolutionäre Technologien, die im Begriff sind, den aktuellen Standard in diversen Wirtschaftssektoren umzuwerfen: Angefangen beim Gesundheitswesen, über den Fertigungssektor bis hin zum Bildungswesen. Diese Technologien finden auch zunehmend im Immobilien- und Finanzwesen Anwendung. Mit der zunehmenden Zugänglichkeit und Anwendbarkeit von VR und AR Technologien geht ein steigendes Interesse an Virtual Reality Aktien wie zum Beispiel der Oculus VR Aktie einher. Oculus ist derzeit das Spitzenpferd im Rennen um den VR Sektor.

Investieren Sie in AR und VR Aktien mit Admiral.Invest

Es gibt viele Gründe, über eine Investition nachzudenken, unter Anderem:

Umfassende Exposure durch AR und VR Aktien

Eine Tatsache sollten Investoren stets im Hinterkopf behalten: VR Unternehmen prägen durch ihre Aktionen auch den AR Markt signifikant. Durch Investments in diese Unternehmen können Sie potenziell zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Darüber hinaus können Sie Ihr Portfolio durch die Anlage in zwei rasant wachsenden Wirtschaftssektoren diversifizieren.

Google ist eines der Unternehmen, das für Investoren durch die Exposure in AR und VR Märkten attraktiv wird. Fachpersonal im Gesundheitswesen sowie Fabrikarbeiter testen bereits die Anwendbarkeit von Google Glasses, um deren Nutzen und Anwendungsbereiche für ihre Arbeitsplätze zu evaluieren.

Die Bedeutung von AR und VR bei der Datenanalyse

VR und AR Systeme haben das Potenzial, durch ihre Datenverarbeitungskapazität Prozesse massiv zu optimieren und manuelle Arbeit zu minimieren. Qualcomm ist eine ideale VR und AR Aktie, da das Unternehmen damit begonnen hat, Chipsätze für AR und VR Applikationen zu entwickeln. Diese Chipsätze machen es Entwicklern einfacher, immersive Systeme aufzubauen.

AR und VR Aktien in einer risikofreien Testumgebung

AR und VR in den Bildungssektoren

Diverse Virtual Reality und Augmented Reality Unternehmen arbeiten bereits an immersiven Technologien, die dabei helfen sollen, Lernvorgänge zu bereichern. Der Hauptfokus liegt dabei darauf, Technologien zu entwickeln, die die VR-gestützte Schulbildung greifbarer machen - dies scheint der nächste, evolutionäre Schritt im Schulwesen zu sein. Die Technologie soll dazu beitragen, wie Schüler und Studenten Informationen erhalten und aufzeichnen, in der Klasse interagieren und sich im Allgemeinen Wissen aneignen.

Dass sich das Bildungswesen womöglich zu einem multi-milliarden Dollar Sektor entwickelt, steht ganz im Geiste eines Wertzuwachses für AR-fokussierte Unternehmen. Mit einer klaren Strategie und dem richtigen Fokus können solche Unternehmen den durch die technologische Bildungsevolution entstehenden Rückenwind ausnutzen, um ihren Shareholder-Value zu erhöhen.

Augmented und Virtual Reality in der Gaming-Technologie

Der VR und AR Aktienmarkt wirft ebenfalls sein Licht auf die multi-milliarden Dollar Industrie des Gaming-Sektors. Gaming-Unternehmen nutzen diese beiden Technologien zunehmend, um die von ihnen angebotene Gaming-Erfahrung zu bereichern. Niantic's Pokémon Go ist ein Vorzeigebeispiel von AR Technologie, die Fantasiewesen erfolgreich in die echte Welt einbindet.

Auch im Gesundheitswesen: AR und VR gewinnen an Bedeutung

Das Gesundheitswesen ist ein weiterer Industriezweig, der von AR und VR Innovationen profitiert. AR erlaubt es bereits Auszubildenden und praktizierenden Ärzten, Daten einzusehen ohne sich dabei von wichtigen Aufgaben abwenden zu müssen. In der Zukunft wird diese Technologie noch stärker dafür eingesetzt, Ärzten neue Verfahren näherzubringen, Prozeduren zu optimieren und medizinische Daten auf Abruf bereitzustellen.

Augmented Reality hat ebenfalls bereits seinen Weg in Pharma-Unternehmen gefunden, indem sie dazu beiträgt, Patientenaufklärung zu fördern. Simple Visualisierungen komplexer Produkte ermöglichen es Pharmazeutikern, ihre Zielgruppe unabhängig von deren Alter zu unterrichten. Google Glasses hat bereits zu Operationen für über 14.000 Studien beigetragen.

Vuzix ist eine AR Aktie für Investoren, die sich für die Anwendung der neuen Technologien im Gesundheitswesen interessieren. Das Unternehmen hat bereits AR-unterstützte Apparaturen entwickelt, die blinden Menschen dabei helfen, sich leichter durch den Alltag zu bewegen. Seine Produkte 'M300 Smart Glasses' und 'Vuzix Blade' finden Anwendung in Wirtschaftsunternehmen, und tragen dazu bei, Effizienz zu verbessern.

Was Sie beim Investieren in AR und VR Aktien beachten sollten

Investoren sollten beachten, dass VR und AR Unternehmen einiges an Zeit benötigen, um wertschöpfende Anwendungen und Systeme auf den Markt zu bringen. Hohe Ausgaben und unkontrollierbare Kostenfaktoren erklären, warum sich VR Unternehmen mit solchen Innovationen eher langsam bewegen.

Facebook musste sein Oculus Gerät nach einem Anfangspreis von 599 Dollar zweimal vergünstigen, bevor das Produkt anfing, Umsatz zu generieren. Dies ist symptomatisch dafür, warum VR Unternehmen zögern, die Massenproduktion von VR und AR anzustoßen. CEO Mark Zuckerberg hat bereits angedeutet, dass es noch mindestens 5 bis 10 Jahre dauern könnte, bevor die Technologien wirklich durchstarten könnten. Aktien wie die Magic Leap Aktie werden ebenfalls erst dann öffentlich verfügbar, wenn das dahinter stehende Unternehmen an die Börse geht - auch das sollten Sie im Hinterkopf behalten.

Testen Sie den Handel mit Virtual oder Augmented Reality Aktien in einem risikofreien Demokonto

Sollten man in AR und VR Aktien investieren?

Obwohl der Wirbel um AR und VR etwas abgekühlt ist, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Innovationen um Virtual Reality und Augmented Reality entstehen, die diese Technologien wirklich abheben lassen. Studien deuten an, dass AR und VR Unternehmen bis 2020 ihren Industriezweig auf einen Wert von über 160 Milliarden Dollar bringen werden.

Es ist durchaus denkbar, dass diese zwei Technologien die Welt, wie wir sie kennen, zum Besseren verändern werden. Frühe Investoren in AR und VR Aktien haben dementsprechend hohe Chancen, aus dieser Veränderung profitieren zu können. Denken Sie jedoch immer daran, dass der beste Ansatz für eine jede Investition bei einem angemessenen Risikomanagement beginnt und Sie sich der Risiken bewusst sind, die durch Ihre Investitionen für Ihre Einlagen entstehen.

Die besten AR und VR Aktien herauszusuchen, hängt von Ihrer Trading-Strategie ab, die sicherstellt, dass Sie sich auch auf lange Sicht an diese Investition festhalten können. Aktuell gibt es keine an der Börse gelisteten, großen Unternehmen, die sich ausschließlich auf diese Technologien stützen oder signifikante Profite damit machen. Aber wie in diesem Artikel bereits mehrmals angedeutet wurde: Geduld ist der Schlüssel zu großen Gewinnen, wenn Sie in den AR und VR Sektor investieren wollen.

Investieren Sie in AR und VR mit Admiral Markets

Wenn Sie mit Admiral Markets in Aktien Investieren wollen, ist Admiral.Invest das richtige Kontomodell für Sie. Mit diesem Kontomodell haben Sie die Möglichkeit, tausende von Aktien und ETFs an 15 der weltweit größten Börsen zu traden. Kostenloser Zugang zu Echtzeit-Marktdaten, niedrige Transaktionskommissionen, die State-of-the-Art Handelsplattform MetaTrader 5 mit unserem kostenlosen Erweiterungspaket, und noch vieles weitere Mehr. Klicken Sie das folgende Banner, um alles über Admiral.Invest zu erfahren!

Investieren Sie in AR und VR Aktien bei dem Broker Ihres Vertrauens.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmenberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.