Die Admiral Markets Group besteht (unter anderem) aus den folgenden Unternehmen:

Admiral Markets Cyprus Ltd

Wir sind reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Webseite nur auf Englisch verfügbar
FORTFAHREN

Admiral Markets UK Ltd

reguliert durch die Financial Conduct Authority (FCA).
FORTFAHREN
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Beachten Sie: Wenn Sie dieses Fenster schließen, ohne eine Auswahl getroffen zu haben, bestätigen Sie unter der FCA (UK) Regulierung fortzufahren.
Regulierung fca

Optimieren Sie Ihr Trading mit diesen MetaTrader Shortcuts

Lesezeit: 10 Minuten

Nutzen Sie das volle Potenzial des MetaTraders mit MT4 und MT5 Shortcuts

Der MetaTrader ist die weltweit beliebteste Tradingplattform mit vielen nützlichen Funktionen. Die verschiedenen Werkzeuge können über die Menüleisten der Software geöffnet werden, aber es wird Ihnen gegebenenfalls schneller und einfacher von der Hand gehen, wenn Sie die dafür vorgesehenen Tastatur-Shortcuts benutzen. Dieser Artikel bringt Ihnen die gebräuchlichen MetaTrader 4 Shortcuts und MetaTrader 5 Shortcuts näher, sowie die Möglichkeit, Ihre eigenen individuellen Shortcuts zu erstellen.

MetaTrader Shortcuts zum Ändern des Charttypen

Sie können sehr schnell zwischen den verschiedenen Charttypen hin- und herschalten, indem Sie bei gedrückter Alt-Taste die 1, 2 oder 3 auf Ihrer Tastatur betätigen. Das Tastenkürzel Alt + 1 ändert den aktuellen Charttyp in ein Balkenchart, wie folgt:

MetaTrader 5 AUDUSD Stundenchart 1

Quelle: MetaTrader 5 AUDUSD Stundenchart Zeitraum: 21. August 2019 bis 29. August 2019 - Bitte beachten Sie: Historische Daten stellen keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen dar, da sich die Umstände jederzeit ändern können.

Das Tastenkürzel Alt + 2 ändert den aktuellen Charttypen in ein Candlestick Chart:

MetaTrader 5 AUDUSD Stundenchart 2

Quelle: MetaTrader 5 AUDUSD Stundenchart Zeitraum: 21. August 2019 bis 29. August 2019 - Bitte beachten Sie: Historische Daten stellen keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen dar, da sich die Umstände jederzeit ändern können.

Alt + 3 ergibt wiederum ein Linienchart:

MetaTrader 5 AUDUSD Stundenchart 3

Quelle: MetaTrader 5 AUDUSD Stundenchart Zeitraum: 21. August 2019 bis 29. August 2019 - Bitte beachten Sie: Historische Daten stellen keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen dar, da sich die Umstände jederzeit ändern können.

MetaTrader Shortcuts für schnellere Chartnavigation

Sie können sich im Chart durch Klicken und Ziehen der Chartoberfläche vor und zurück bewegen und die Zoom-Stufe durch Mausklicks auf die Lupensymbole in der Werkzeugleiste anpassen. Aber auch hier können MetaTrader 4 Tastenkürzel helfen: über die Minus- (-) und Plustaste (+) Ihres Nummernblocks können Sie bequem herein- und herauszoomen. Sollte Ihre Tastatur kein solches haben, müssen Sie die Shift-Taste gedrückt halten und die jeweilige Plus- oder Minustaste im Hauptbereich der Tastatur betätigen. Ebenso können Sie die Pfeiltasten benutzen, um auf dem Zeitstrahl nach rechts und links zu scrollen.

Die rechte Pfeiltaste bewegt das Chart vorwärts, während die linke Pfeiltaste die Ansicht des Charts in der Zeit zurück bewegt. Sollten sie in größeren Schritten durch das Chart scrollen wollen, erfüllen die Tasten Bild ↓ und Bild ↑ diesen Zweck. Bild ↑ scrollt hierbei zurück, während Bild ↓ die Ansicht im Chart nach rechts verschiebt. Die Taste Pos 1 springt hierbei zum frühesten in Ihren Chartdaten verfügbaren Punkt zurück, während die Taste Ende auf den aktuellsten Candlestick oder Balken wechselt.

Traden Sie auf der weltweit beliebtesten Handelsplattform, dem MetaTrader!

MetaTrader Shortcuts für weitere simple Operationen

Betätigen Sie die Enter-Taste, um die vereinfachte Navigation aufzurufen. Dies ist eine kleine Eingabezeile am linken unteren Rand Ihres geöffneten Charts, die verschiedene Funktionen erfüllt. Zum Beispiel können Sie hier ein gewünschtes Symbol oder einen Zeitrahmen (z.B. M1, H4, D1) eingeben, um schnell in die jeweilige Ansicht zu wechseln.

Sie können die vereinfachte Navigation ebenfalls nutzen, um zu spezifischen Zeitpunkten zu springen. Wenn Sie die Enter-Taste erneut betätigen, ohne etwas in die vereinfachte Navigation einzutippen, so schließt sich diese Leiste wieder. Mit Strg + G können Sie das Gitternetz im Hintergrund des Charts ein- und ausblenden. Alt + R stellt alle derzeit offenen Charts gleichgroß auf Ihrem Bildschirm dar, sodass Sie schnell einen Überblick gewinnen können. Das folgende Bild beschreibt, wie die gleichmäßige Anordnung aussehen kann:

MetaTrader 4, Various FX Charts, 10 October 2017

Quelle: MetaTrader 4 - FX Währungspaare

Mit den folgenden MT4 Shortcuts können sie nützliche Fenster im Metatrader öffnen und schließen:

Strg + M öffnet oder schließt das Marktübersichtsfenster. Dieses Fenster erscheint im MetaTrader standardmäßig auf der linken Seite und ermöglicht Ihnen zwei verschiedene Ansichten, die über Tabs ausgewählt werden. Eine dieser Ansichten ist ein Tick Chart für das ausgewählte Instrument. Der andere Tab mit der Bezeichnung "Symbole" stellt eine Übersicht über diverse Instrumente und deren aktuelle Kurse dar. Das Symbol, das Sie hier markieren, wird im Tick Chart Tab dargestellt.

Strg + N öffnet oder schließt das Navigatorfenster. Strg + T ist zuständig für das Öffnen und Schließen des Terminal-Fensters, das am unteren Ende des MetaTraders auftaucht und verschiedene Funktionen bietet, inklusive dem Aufsetzen von Alarmen, der ausführlichen Kontohistorie und dem internen Nachrichtensystem. Strg + D öffnet das Datenfenster, welches präzise Werte für verschiedene Balken im Chart anzeigen kann. Das folgende Bild zeigt beispielhaft ein Chart mit geöffnetem Datenfenster.

AUDUSD Stundenchart 4

Quelle: MetaTrader 5 AUDUSD Stundenchart Zeitraum: 21. August 2019 bis 29. August 2019 - Bitte beachten Sie: Historische Daten stellen keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen dar, da sich die Umstände jederzeit ändern können.

Über den MetaTrader Shortcut Strg + F können Sie das Fadenkreuz aktivieren. Wenn Sie mit diesem auf zwei verschiedene Orte im Chart klicken, so werden Ihnen die Menge an Balken zwischen den zwei Punkten, sowie der Abstand zwischen den beiden Kursen in Pips angezeigt.

Manche MetaTrader 4 Shortcuts sind universelle MetaTrader 4 Tastenkürzel, die Sie bereits aus anderen Programmen oder Windows selbst kennen könnten. Wenn Sie beispielsweise ein Chart ausdrucken wollen, können Sie dies durch Strg + P tun. Die Backspace- oder auch Zurück-Taste wird die letzte Änderung am Chart wieder löschen. Wenn Sie ungewollt etwas aus dem Chart löschen, können Sie dies durch Strg + Z wieder rückgängig machen. Strg + S speichert das aktuelle Chart.

MetaTrader Shortcuts mit den Funktions-Tasten nutzen

Sie können die Funktionstasten auf Ihrer Tastatur benutzen, um verschiedene Funktionen in Ihrem MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 mit nur einem einzigen Tastendruck zu aktivieren. F1 öffnet die MetaTrader-Hilfe. F8 öffnet das Eigenschaften-Fenster, das es Ihnen ermöglicht, die Darstellung und Optik Ihres Charts anzupassen, sowie noch einige weitere Einstellungen. F9 dient dazu, das Fenster für neue Orders zu öffnen. F10 öffnet das Popup-Preise-Fenster - eine Tabelle aller aktuell in der Marktübersicht sichtbaren Instrumente und deren Ask und Bid Kurse.

Doppelklicken Sie auf ein Instrument, um das Fenster für eine neue Order zu öffnen. F11 wechselt in den Vollbildmodus. Hier sehen Sie das aktuelle Chart über den ganzen Bildschirm dargestellt, und ein wiederholter Druck auf F11 wechselt zurück in die normale Ansicht.

F12 lässt Sie Schritt für Schritt durch jeden individuellen Balken eines Charts schalten, sodass Sie bequem präzise Analysen und Untersuchungen der Kursbewegungen durchführen können. Um wieder in die normale Ansicht der Balken zurückzuwechseln, betätigen Sie die Tasten Shift und F12 gleichzeitig.

Individuelle MetaTrader Shortcuts einstellen

Ein weiteres sehr nützliches Feature des MetaTrader 4 ist die Möglichkeit, eigene Shortcuts, sogenannte Hotkeys, festzulegen. Hiermit können Sie Ihre eigenen Tastenkombinationen für Indikatoren, Experten und Skripte bestimmen. Dafür müssen Sie ein kurzes Stück Vorarbeit leisten, woraufhin es Ihnen schnell von der Hand gehen wird, Ihre bevorzugten Werkzeuge mit Tastenkürzeln zu verknüpfen. Hierzu suchen Sie zunächst das gewünschte Werkzeug im Navigator-Fenster des MetaTraders heraus und rechtsklicken darauf. Im sich öffnenden Kontextmenü wählen Sie den Punkt "Hotkey bestimmen" aus, wie im folgenden Screenshot aufgezeigt:

MetaTrader 4 Hotkeys

Quelle: MetaTrader 4 - Hotkeys im MT4 einstellen

Wie Sie ebenfalls aus der Abbildung erkennen können, gibt es eine Auswahl zwischen den Alt- und Ctrl- (Strg = Steuerung) Tasten für die spezifischen Tastenkombinationen, die Sie verwenden möchten. In diesem Fall wäre es zum Beispiel möglich, Alt + Q als die Tastenkombination für den Moving Average festzulegen. Dadurch ist der Indikator sehr viel einfacher und bequemer auf das Chart anzuwenden, was insbesondere nützlich ist, wenn Sie planen, diesen häufig zu verwenden. Wie Sie sehen können, steht Ihnen eine Fülle an Kombinationen zur Verfügung, um alle Ihre bevorzugten Indikatoren für den Schnellzugriff einzurichten.

Sie können die Funktionalität der Handelsplattform auch noch mehr erweitern. Eine der größten Stärken des MetaTraders und auch einer der Gründe für seine große Beliebtheit ist die Möglichkeit, eigene Expert Advisors in der Programmiersprache MQL4 zu schreiben. Dadurch stehen sehr viele verschiedene handgeschriebene Indikatoren und Experten in der MT4 Community zum Download bereit.

Die Qualität dieser variiert allerdings, und wir empfehlen immer nur Handelswerkzeuge zu nutzen, deren Quelle Sie vorbehaltlos vertrauen. Nutzen Sie zu diesem Zweck auch unsere MetaTrader Supreme Edition. MTSE ist unsere kostenlose Erweiterung für den MT4 und MT5, die eine umfassende Auswahl der neuesten Trading Werkzeuge direkt und bequem in Ihre Handelsplattform einbindet.

Holen Sie sich die MetaTrader Supreme Edition, das ultimative Tuning für Ihr Trading!

Abschließendes zu MetaTrader Shortcuts

MT4 und MT5 Shortcuts machen Sie nicht zu einem besseren Trader, aber Sie können Ihren Trading-Alltag erheblich erleichtern. Wenn Sie sich an die MetaTrader Tastenkürzel gewöhnt haben, werden Sie leicht feststellen können, dass diese Ihnen sehr viel Zeit sparen und Ihre Chartanalysen signifikant beschleunigen können. Dies führt wiederum dazu, dass Sie in weniger Zeit mehr schaffen. Probieren Sie die MetaTrader 4 Shortcuts und MetaTrader 5 Shortcuts aus, wenn Sie das nächste mal eine Ihrer Trading Strategien anwenden, und vergleichen Sie direkt, wie viel schneller der Vorgang dadurch wird.

Wenn Sie Ihren Umgang mit diesen Tastenkürzeln sowie das Trading selbst üben wollen, empfehlen wir ein kostenloses Demokonto dafür zu verwenden. Demo-Trading erlaubt Ihnen, mit echten Kursen die volle Funktionsbreite des MetaTraders zu testen, ohne dabei Ihre Einlagen zu riskieren. Sie sind ein nützliches Werkzeug, um Ihr Trading zu perfektionieren, und die Erfahrung sowie das Selbstbewusstsein aufzubauen, später echte Trades durchzuführen. Wir hoffen dass Ihnen dieser Artikel auf diesem Weg helfen konnte.

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und testen Sie Ihre Strategien völlig risikofrei!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieses Material beinhaltet keine und sollte nicht als Investmentberatung, Investmentempfehlung, Angebot oder Werbung für jegliche Art von Transaktion mit Finanzinstrumenten aufgefasst werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Artikel wie dieser keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen darstellen, da sich die Umstände jederzeit ändern können. Bevor Sie irgendeine Art von Investment tätigen, sollten Sie einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die vorhandenen Risiken richtig verstehen und einschätzen können.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.